+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66
  1. #21 Top Bottom

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Ich suche momentan ein schönes lila / aubergine aus der Drogerie.
    Ich hatte immer eins von Schwarzkopf aber das finde ich nimmer. Hat irgendjemand einen Tipp? Ich würde sie auch vorher blondieren, muss aber nicht sein…

  2. #22 Top Bottom

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    es gibt von *accent* (eigenmarke von rossmann) so nen lila ... bei meinen mittel/dunkelbraunen Haaren sah das immer toll aus. Allerdings Level 2 (bis 24 Haarwäschen)
    Mein Blog: My Kosmetik Blog

    *BLOG-SALE*mit vielen LE-Produkten

  3. #23 Top Bottom
    ForenkönigIn Benutzerbild von Mangolilly
    Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    103

    Standard Aw: Farbe für die Haare!

    Ich färbe meine Haare auch schon sehr lange. Aktuell sind meine Haare rot. Selbst gemacht. Nein, also Mama hats gemacht...=) Das letzte mal habe ich sie mit Syoss gefärbt, ums mal auzuprobieren. War aber nich so der knaller. Ich hab ca. 3 wochen gebraucht, um den mist vollständig auszuwaschen. Wobei ich nach dem färben auch schon eine halbe flasche shampoo verbraucht habe. Welche Farbe ich aber saehr gut finde, ist die XXL Color von Schwarzkopf. Die hält echt sehr gut.

  4. #24 Top Bottom
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    58

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    ich habe es aus kostengründen auch mal versucht mit selbst die haare zu färben bzw. zu blondieren. GROßER fehler. nach den ersten versuchen waren meine haare immer gelb... danach meinte eine freundin den richtigen ton würde ich mit einer grauen tönung hinbekommen. zweiter großer fehler. ich sah aus wie eine von der playboy villa. und als ich nach ner zeit versucht habe meine haare wieder dunkel zu machen waren sie fleckig. also aus erfahrung kann ich nur sagen geh zum frisör. der weß was er macht und würde dir auch nie eine farbe ins haar machen die nicht deinem typ entspricht. LG

  5. #25 Top Bottom
    Urgestein Benutzerbild von lastofthewilds
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Ich habe vor einem Jahr damit angefangen. Bin eigentlich mittelblond. habe dann beim friseur meine haare hellbraun tönen lassen.
    das war mir dann irgendwann schon zu hell und ich bin auf dunkelbraun umgestiegen, und eine freundin hat sie mir zu hause gefärbt. habe schon viele verschiedene tönungen & colorationen ausprobiert (Schwarzkopf Country Colors, L'Oreal Casting Creme Gloss, Accent von Rossmann, die aber furchtbar war aufgrund des enthaltenen Ammoniaks), zuletzt Essential Colors von Schwarzkopf. Mit dem Ergebnis war ich eigentlich recht zufrieden. Das Problem ist aber immer dasselbe: Der Ansatz nimmt die Farbe nicht so gut an wie der Rest meiner Haare...das führt dann meistens dazu, dass er schneller wieder hell wird und oft gar nicht erst richtug dunkel -.- darüber könnte ich mich jedes mal aufregen, dabei mache ich schon immer erst eine ansatzbehandlung und lasse den rest der farbe auf den längen nur noch 10 minuten einwirken...es bringt trotzdem nichts :/
    egal, ich färbe weiter...wahrscheinlich bekomme ich meine original-haarfarbe nie zurück

    die XXL-Color von Schwarzkopf wollte ich übrigens auch mal testen...

  6. #26 Top Bottom
    Urgestein Benutzerbild von Kitty2309
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    1.064

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Ich färbe schon seit ich 14 bin..
    wollte zu meiner Jugendweihe rote Strähnen.. tja die waren mächtig, hatte einen leucht Roten Haarschopf!!
    Seit dem habe ich schon alle Farben und Marken probiert und bin seit nun gut 6 Jahren bei Schwarz gelandet..
    Am liebsten Deep Black von Schwarzkopf!
    Bei Loreal war der Hamme das ich es beim Auswaschen gelcih wieder komplett ausgewaschen habe, obwohl es Level 3 war!!
    Frühlingsgefühle..

    Viele Grüße..

  7. #27 Top Bottom
    ForenkönigIn Benutzerbild von QDLocita
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    193

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Ich hatte mal eine zeitlang blonde Strähnchen in meine Haare vom Friseur machen lassen.
    Dann hatte ich die Nase voll vom rauswachsen der Strähnchen und hab meine Haare mit meiner Naturhaarfarbe selber überfärbt.
    Dann hatte ich mal meine Haare auberginefarben getönt.
    Beides mal wurdes es ganz gut.
    Nur die Intensivtönung war nicht ganz rauschwaschbar, daher hatte ich dann nach einem Jahr immer noch einen leichten rotstich in den Haaren gehabt.
    Die Marken kann ich leider gar nicht mehr sagen die ich benutzt habe.
    Jetzt haben meine Haare wieder ihre normale Farbe.
    Geändert von QDLocita (14.05.2010 um 11:33 Uhr)
    We will all laugh at gilded butterflies.

  8. #28 Top Bottom
    Urgestein Benutzerbild von lastofthewilds
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Hat jemand schonmal die "Permanent Natural Colors" von Poly Palette ausprobiert und kann mir was dazu sagen?

  9. #29 Top Bottom
    Forenprinzessin Benutzerbild von namtpk
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    70

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    *räsuper meine Farbgeschichte beginnt vor 3 Jahren als ich zu Friseur bin und der mir rote und blonde Strähnchen auf braune Haare machte. Je nachdem, wie der Scheitel lag, hatte ich auf der einen Seite rote und auf der anderen blonde Strähnchen. Außerdem wirkte das ganze vom weiten und auf Fotos eher orange nach 6 Wochen habe ich mir dann die Haare mit ner Intensivtönung in Braun von Garnier übertönt. Schnell schimmerte jedoch ein grün von den ehemals blonden Strähnchen durch. Also nochmals übertönen. Da allerdings nach 6 Wochen kein Ansatz zu erkennen war und die Strähnchen neutralisiert schienen, gab ich erstmal ein halbes Jahr Ruhe. Im Sommer meinte ich jedoch, dass ich nochmal blonde Strähnchen brauchte. Also ab zum Friseur (Nr.2) und der hat mir die Haare in blong gepainted. Sah sehr natürlich aus, wie von der Sonne aufgehellt. Da ich zu dem Zeitpunkt die Haare gezüchtet habe, lies ich die Farbe mit wachsen ohne zum Friseur zu gehen. Nachdem dies dann lächerlich aussah, ergriff ich wieder die oben genannte Tönung und elimenierte die Strähnchen.
    Im Jahr drauf bin ich wieder zum Friseur (Nr.3) und wollte was an meiner Farbe verändern. Die Friseuse empfahl mir blonde Highlights, mit denen ich letztendlich wie ein Striefenhörnchen aussah. Also wieder eine "INtensivtönung" drüber. Diesmal aber von Loreal in der Nuance Karamell. Diese war allerdings nicht deckend genug und somit ging ich mit "dunkler Schokolade" drüber. Dies machte ich ein 3/4 Jahr so, bis ich wieder auf die Idee kam, dass ich mich gerne in blond sehen würde. Also ich ab zum Friseur(Nr.2) und der offenbarte mir, dass ich dann entweder meine Haare mit in einer Tüte mit nach Hause tragen kann, oder eine gelb-orange Mischung auf dem Kopf tragen würde. Also entschieden wir uns jetzt von mal zu mal heller mit der Farbe zu werden, bis ich endlich mal blond bin.

    Leider muss ich zugeben, dass ich auch in diese Intesivtönungsfalle getappt bin Aber wieso schreiben die dann auch noch drafu hält 6-8 Wochen wenn es doch für ewig ist??? Na ja, ich vertrau da meinem Friseur (Nr.2) dass der das hinbekommt.
    Achso, eigentlich ist mein Friseur ja weiblich
    Mein erster Blog!

    http://namtpkswelt.blogspot.com/

    Aber Achtung, it's still under construction!


  10. #30 Top Bottom
    Superstar Benutzerbild von Cyra
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.679

    Standard AW: Farbe für die Haare - Tipps & Tricks?

    Ich hab mir vor 4 oder 5 Jahren meine Haare ("natürlich" blond ) erst mit einer leichten Tönung orange-braun getönt und etwas später aubergine/kirsch-rot/pink/lila gefärbt.
    Die Farbe fand ich lange Zeit richtig toll, das ganze sah dann (frisch gefärbt, Abiball meines Freundes 2007) so aus:
    *klick*
    Kurz danach ging mir diese Farbe so auf den Senkel, ich wollte meine blonden Haare wieder. Blöd wie ich bin, hab ich versucht es nach und nach mit blonder Farbe aufzuhellen. Bis auf Orange ist es nichts geworden...
    Um auf meiner Abientlassung 2008 vernünftig auszusehen und nicht wie eine Karotte rumzurennen, bin ich zum Frisör gegangen. 3 Stunden später und um 100€ erleichtert durfte ich mich braunhaarig mit vielen blonden Strähnchen nennen:
    *klick* weil groß
    Ab da konnte ich meine Haare wieder vernünftig blond bekommen, mittlerweile hab ich mein Wunsch-Blond erreicht. Letztendlich hatte es noch bis Anfang letzten Jahres gedauert, bis ich die passende Nuance gefunden hatte. Außerdem wollte ich nichts überstürzen, hab damit ja schon schlechte Erfahrungen gemacht
    Heute siehts dann letztendlich so aus:
    *klick* weil auch groß

    Mit den roten Haaren sah ich wirklich sehr blass aus im Gesicht und auch wenn ich auf dem letzten Bild auch recht blass wirke, ist das gar nicht mehr der Fall. Nur ein wenig zu gelbstichig ist mir meine momentane Farbe noch, ein bisschen mehr ins weisse wäre schöner. Aber da muss man erstmal die passende Farbe finden, mit der das klappt wie gewünscht

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.