u|m|a Nailstamping Set

Hältst du schon oder klebst du noch?

Nachdem ich mit dem Nailstamping Set einer anderen Marke ein wenig Übung hatte, dachte ich mir, ich teste mal das u.m.a Stamping Set.
Es besteht aus einer Schablone, einem Schaber, einem Stamper und 2 Lacken von u.m.a.
Das Set liegt verpackt auf einer farblichen Pappe mit Bildern und einer Anleitung auf der Rückseite und ist von vorn mit durchsichtigem Plastik verschweißt.

Die Anleitung auf der Rückseite ist für Anfänger sehr hilfreich, bereits geübte „Stamper“ würden aber eh so vorgehen wie beschrieben und brauchen die Anleitung nicht unbedingt.
Die Anwendung an sich ist ziemlich einfach. Mit dem kleinen Hund auf der Schablone hatte ich so meine Schwierigkeiten, den bekam ich nämlich nicht ein einziges Mal komplett auf den Stamper, also entschied ich mich für eine Blumenranke.
Hat man die Motive erst einmal auf die Nägel gebracht kann ich sagen, dass das Ergebnis sehr schön aussieht.

Die Haltbarkeit hingegen ist so lala… Mittags aufgetragen hält das ganze zwischen 1-3 Tagen trotz versprochener langer Haltbarkeit. Je nachdem ob man einen Über- bzw Unterlack trägt. Trägt man einen solchen allerdings auf, hat man ein anderes Problem.
Trotz angeblich schneller Trocknungszeit habe ich bereits OHNE Unter-/Überlack ca. 50 (!!!!!) Minuten gewartet bis der Lack einigermaßen nicht mehr klebrig war und hab letztendlich auf klebrigem Nagel gestampt. Dabei ist zwar nichts abgegangen, aber als ich leicht mit dem Finger auf den Nagel gestrichen habe um zu sehen, ob der Lack denn endlich trocken ist, war das Kunstwerk auch nach der super langen Wartezeit schon dahin.
Demnach kann ich zur Trocknungszeit echt nur sagen: sehr schlecht. Tut mir leid, aber etwas Positives kann ich dazu echt nicht los werden.

Die Reinigung der Schablone ist im übrigen total einfach sowohl mit, als auch ohne Nagellackentferner. Das und die schönen Motive bzw. optischen Ergebnisse sind auch leider schon alle positiven Aspekte, die ich darüber los werden kann.

Aaaber, was man nicht vergessen darf ist, dass sich das Set mit jedem anderen Nagellack genauso auftragen lässt, von daher denke ich kann man da nichts falsch machen. Wenn man ein Stamping Set der mittleren Preisklasse haben möchte (laut Internetquelle ca. 12,99€) kann man hier sicher zugreifen.
Ich werde das Set abgesehen von den Lacken definitiv wieder benutzen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 1263 mal gelesen.

Poste diesen Beitrag in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • Bloglines
  • Facebook
  • Webnews

Resümee dieses Testberichts

XXXOOsehr nützliches Accessoire
XXXXXunkomplizierte Anwendung
XXOOOlange Haltbarkeit
XXXXOsehr gute Qualität
XXOOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 3,20 von 5

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

11 Antworten zu “u|m|a Nailstamping Set”

  1. vivivw

    Wie viel hat das Set denn gekostet?!

  2. herzgeli

    Wie bitte, das Set soll 12,99€ kosten??

  3. agnetha.

    Huhu, hast du die Nägel mit den dazugelegten Lacken lackiert? Weil die nur zum Stampen sind. ;)

  4. tini

    ich habe die schwarz weiße variante mit der anderen schablone und kam bis auf den schaber und dem vielleicht zu kleinen stempel (kenne den großen nicht) ganz gut zurecht ! dafür kenn ich die essence sets (noch) nicht

  5. Chinda-chan

    Das Problem liegt dran, dass die Lacke, die dabei sind AUSSCHLIESSLICH zum Stempeln sind. Mit Unter- und Überlack meinen die andere, nicht ihm Set enthaltene, Lacke.

    Wenn man sich die Konad-Seite (mit denen sich Uma dazu zusammen geschlossen hat, was auch auf jeden Teil oben steht) ansieht, wird einem da auch extra gesagt, dass Stemping Lacke nur zum stampeln sind, weil sie als normaler Lack nie und nimmer trocknen.

    Das liegt einfach dran, dass der Lack in der Schablone sehr dünn wird und sonst sehr schnell in der Schablone trocknet (und dann drin haften bleibt oder nur teilweise am Stamper landet). Erfahrene Stamper können zwar auch mit normalen Lacken stempen, vorausgesetzt sie sind farbintensiv genug, aber schnelltrockende Lacke gehen zB gar nicht. Aber dazu muss man schnell sein – für Anfänger sind Stamping Lacke wie die auf jeden Fall besser.

  6. miezekatze89

    echt, das gibt es noch zu kaufen? :D
    oder hast du es schon vor längerem gekauft? :D

  7. Zitronenschnute

    Das ist dann natürlich klar. Aber wie gesagt mit anderen Lacken funktioniert es ja auch super. Wenn die echt nur zum stampen sind ( was ichz mir dann auch schon eher vorstellen kann) dann macht das Ganze auch mehr Sinn ;-)

    @ mietzekatze89 ich habe das Set von mel zum testen bekommen, also denke ich mal, dass es das noch gibt ;-)

  8. dunkelgefunkel

    ich habe das letzte woche auch im woolworth gesehen und habe bei dem preis geschluckt. eigentlich hat mir auch nur der hund gut gefallen.

    zu den lacken: die sind doch eigentlich nur zum stampen gedacht oder? und brauchen länger zum trocknen um das aufnehmen vom stempel und wieder abgeben zu gewährleisten. für den ganzen nagel ist er wohl nicht geeignet.

    mit welchen lacken stampst du denn sonst so? habe noch keinen guten non-stamping lack gefunden

  9. Zitronenschnute

    Also laut Internet Preisvergleichen und sowas kostet das Set 12,99€ bei real..da hab ichs aber auch noch nie gesehen. Deshalb sag ich auch laut diverser Internetquellen, weil ich persönlich kein Preisschild in der Hand hatte ;-)

    Ich benutze zum stampen eigentlich JEDEN Lack…von P2 über Manhatten Astor etc. und ich habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Ging bis jetzt eigentlich mit jedem Lack den ich probiert habe recht gut…mit einem von Catrice hatte ich so Probleme aber sonst..

  10. dunkelgefunkel

    ja der preis stimmt!

    hmm ich sollte mal einen von p2 kaufen und dann probieren, weil bisher gings kaum

  11. BunteFarbe

    ich habe das auch, zwar mit schwarz und weißen nagellack aber von der gleichen marke. doch leider war es bei mir so das wenn ich gestampt habe und ca. 10 min später klarlack rübermachen wollte das es immer noch ziemlich doll verwischt ist. auch wenn ich eine halbe stunde gewartet habe :( das ist aber der einzige kritikpunkt :)



Hinterlasse eine Antwort

Du musst Angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.


Newsletter

Bitte trage mindestens eine korrekte E-Mail Adresse ein!
Das System steht aktuell leider nicht zur Verfügung, bitte versuche es später erneut!

Anmeldung

Anmelden

Registrieren | Passwort vergessen?

blogoscoop