Testbericht

essence multi action smokey eyes mascara

Für meine Alltagsbedürfnisse vollkommen ausreichend, ich habe aber auch recht pflegeleichte Wimpern.
Ich kann sie definitiv empfehlen, da das Ergebnis toll ist, nicht krümelt und lange hält.

Vor einiger Zeit habe ich mir die „multi action“ Mascara in der Sorte „smokey eyes“ von essence gekauft.

Die Mascara befindet sich in einem ganz normalen, dünnen, etwa 13cm langen Behälter. Er ist aus Kunststoff und schwarz, grau und orange.
Der Deckel ist ganz normal zum Schrauben. Leider gibt es keine Einrast-/Klickfunktion, die einem sagt, dass die Mascara fest verschlossen ist.
Es sind 8,5ml enthalten.

Bei der Farbe der Mascara handelt es sich um ein ganz normales, schlichtes Schwarz.
Die Farbe ist gut pigmentiert, so dass es wirklich ein reines, intensives, kräftiges Schwarz ist und nicht diesen unschönen, leider häufiger schon gesehenen Grauanteil hat, den man nicht haben will.

Die Mascara ist nicht wasserfest, sie verspricht dies aber auch nicht. Sie ist auch nicht sonderlich wasserresistent. Ein paar Wasserspritzer kann sie schon ab, aber nicht viel mehr.

Das Bürstchen, 2,5cm lang, ist sehr interessant, da es nicht so ist, wie man es kennt.
Es besteht aus 2 Teilen, der Spitze (etwas mehr als 0,5cm) und einem hinteren Teil (der Rest).
An der Spitze sieht die Bürste aus, wie man es von jeder anderen Wimperntusche her auch kennt, aber der hintere Teil hat nicht überall Borsten, sondern nur an 2 Seiten. Sie sind hier etwa 3mm dick.
Anfang wirkt das sehr seltsam und man weiß nicht, wie man damit arbeiten soll, aber man gewöhnt sich ziemlich schnell daran und kann auch ausgesprochen gut damit arbeiten.
Man kann mit diesem Bürstchen wirklich alle Stellen sehr gut erreichen, was ich sehr mag.
Die Menge, die sich auf dem Bürstchen befindet, ist auch sehr gut abgemessen, da sie von einem Abstreifer reguliert wird. Ich habe nach dem Rausziehen genau die richtige Menge an Mascara um ein Auge zu tuschen.

Die Wimpern werden mit dieser Wimperntusche und dank des Bürstchens eigentlich sehr schön definiert und getrennt. Bei mir liefert die Mascara keine Fliegenbeine.
Auch für Länge sorgt sie sehr schön. Es ist jetzt keine übermäßige Länge, aber schon eine definitiv sichtbare Verlängerung.
Das Volumen nimmt etwas zu, aber nicht all zu stark. Also wer sehr feine Wimpern hat, wird zwar etwas mehr Fülle bekommen, aber keine superdichten Wimpern. Wer aber schon eine annehmbare Menge hat, der wird schon sehen, dass die Wimpern noch etwas verdichtet werden.
Auch den Schwung hält diese Mascara bei mir sehr gut. Ich habe aber auch von Natur aus den Schwung und muss ihn nicht erst mit einer Wimpernzange schaffen. Ich kann also nur sagen, dass ein natürlicher Schwung gehalten wird und die Wimpern nicht beschwert werden.

Die Wimperntusche trocknet bei mir ziemlich schnell. Unmittelbar nachdem ich die Mascara aufgetragen habe, ist sie zwar noch nicht vollständig trocken, aber die Spitzen färben nicht auf den Knochen unter der Augenbraue ab. Nach etwa einer Minute ist die Mascara dann komplett trocken.

Die Mascara hält bei mir den ganzen Tag und krümelt nicht, außer man reibt sehr viel über das Auge. Aber das finde ich verzeihlich.

Das Entfernen der Mascara geht mit einem normalen AMU-Entferner bei mir problemlos und es bleiben keine Rückstände über.

Der Preis liegt bei 2,45€. Das finde ich einen wirklich guten Preis, da die Mascara ein wirklich schönes Ergebnis liefert.
Es ist für mich zwar nicht das Hammer-Produkt, aber insgesamt liefert es ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis für wenig Geld.
Für mich ein potentielles Nachkaufprodukt und eine Kaufempfehlung gibt es auch, an alle, die noch nicht die richtige Mascara gefunden haben und was Günstiges suchen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 4,40 von 5

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:
  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder
Negative Anmerkungen:
  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Artikelaufrufe
Dieser Artikel wurde 850 mal gelesen seit Feb 2012.


Weitere 7 Testberichte:
essence multi action smokey eyes mascara


Tags: , , , , , , , , ,

Poste diesen Beitrag in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • Bloglines
  • Facebook
  • Webnews

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.


Dieser Artikel wurde verfasst von in der Kategorie Mascara

Montag, 17. Oktober 2011
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.


Statistik

Testberichte: 25119
Tester: 459
Artikel im Magazin: 5425

Kolumne

Geheimnis Kosmetik?

PINKMELON Tester

Testbericht des Monats März 2014
thumbnail
essence smokey eyes set, Farbe: 02 smokey day
Du bist bereits Fan/Tester?
Tester
Hier findest du Buttons für deinen Blog!
Unsere Tester
Möchtest du Teil unserer Community sein?
Hier kannst du PINKMELON-Tester werden!
Pinkmelon F##derkreis

Anmeldung

Anmelden

Registrieren | Passwort vergessen?

Neu im Forum!

Die 5 neusten Forenbeiträge

"Musthaves" in FAQ von LovelyLisa am 19.04.2014 um 00:27

Kaputte Haare durch Färben: HILFE! in Haarfarben von LovelyLisa am 18.04.2014 um 21:44

Mascara ENTfehlungen in Augen von LovelyLisa am 18.04.2014 um 21:33

Welches Shampoo benutzt ihr? in Haarprodukte von LovelyLisa am 18.04.2014 um 21:29

Maly Poreless Face Defender in Teint von laurer am 18.04.2014 um 19:21

Kommende Termine

blogoscoop