Benefit Fine One One

Ein wirkliches "Luxusprodukt", was aber hält, was es verspricht.

Als zweites durfte ich für PinkMelon „Fine One One“ von Benefit testen. Hierbei handelt es sich um ein Rouge & Highlighter Kombination in einer Stift-Form. Dieses Rouge befindet sich in einer farblich passenden Pappverpackung, die wie der Stick selbst, in Roségold gehalten ist. Das Logo und der Schriftzug ist eher etwas „vintage“. In der Pappverpackung befindet sich dann der glänzende Stick, der unten ein Rädchen besitzt, mit dem man das Rouge rausdrehen kann.
Das Produkt kostet ca. 34€.

Bei den drei enthaltenen Farben handelt es sich um ein Koralleton, einen Pinkton und einem rosanen Highlighter. Nur in dem Highlighter ist feiner Schimmer enthalten.
Um das Rouge aufzutragen, zieht man den Stick (mit der Highlighterseite oben) einmal über die Wange. Bereits dann erkennt man einen Hauch an Farbe. Geht man ein zweites Mal darüber, ist genügend Farbe auf der Wange. Dann kann man die Farben etwas verblenden. (Ich habe dies mit den Fingern gemacht und das klappte sehr gut.)

Dadurch, dass es sich um ein Cremerouge handelt, habe ich Verschiedenes getestet: sowohl unter dem Puder, als auch über dem Puder, als auch mit einem Puderrouge über dem Stick, kein Ergebnis wurde fleckig. Bei allen Möglichkeiten hat der Stick genügend Farbe abgegeben und das verblendete Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Haftfestigkeit des Rouges wird natürlich verlängert, wenn man etwas Puder oder Puderrouge über das Ergebnis gibt. Aber auch ohne ein Puderprodukt darüber hielt das Rouge 4-5 Std. Mit einem Puderprodukt den ganzen Tag.

Dadurch, dass ein kühles Pink und ein warmes Koralle gemischt werden (das Pink hat etwas mehr Farbabgabe als das Koralle), würde ich sagen, dass das Rouge für jeden hellen Hauttyp geeignet ist. Bei dunkleren Hauttypen könnte ich mir vorstellen, dass man nicht viel von dem Ergebnis sehen würde.

Für die Lippen kann man das Produkt auch benutzen. Hier hinterlässt der Stick aber nur einen ganz leichten Hauch Farbe mit etwas Glanz.

Fazit:
Insgesamt mag ich diesen Stick sehr gerne. Es handelt sich hier um eine wunderschöne Verpackung, drei tolle Farben mit einer guten Haftfestigkeit.
Natürlich handelt es sich um ein „Luxusprodukt“ und jeder muss selbst entscheiden, ob einem ein Rouge 34€ wert ist. Aber ehrlich gesagt, auch wenn mir das Produkt gut gefällt, würde ich es nicht zu diesem Preis nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Rouge / Blush

Dieser Artikel wurde seitdem 1639 mal gelesen.

Poste diesen Beitrag in Deinem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • Bloglines
  • Facebook
  • Webnews

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOverleiht einen frischen & strahlenden Teint
XXXXOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOFarbwirkung ist langanhaltend

Gesamtwertung: 4,00 von 5

1 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:
  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder
Negative Anmerkungen:
  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 2x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Weitere Testberichte

Benefit Fine One One

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.


Newsletter

Bitte trage mindestens eine korrekte E-Mail Adresse ein!
Das System steht aktuell leider nicht zur Verfügung, bitte versuche es später erneut!

Anmeldung

Anmelden

Registrieren | Passwort vergessen?

blogoscoop