Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    36

    Standard Die besten Tipps um Cellulite zu behandeln

    Hallo meine Lieben!

    Da der Sommer schon im vollen Gange ist und ich selbst auch eine Betroffene von den unschönen Dellen bin, dachte ich mir, ich eröffne mal einen Thread zum Thema Cellulite behandeln. Hier können wir uns ja über die verschiedenen Tipps austauschen mit Sachen, die funktioniert haben oder auch nicht. Mich würde nämlich wirklich mal interessieren, was bei euch denn so funktioniert hat oder was ihr gerade ausprobiert.

    Ich selbst arbeite gerade an meiner Ernährung deswegen und rolle ein bisschen mit der Blackroll 1-2 Mal die Woche. Mal schauen, ab wann da die ersten Ergebnisse kommen.
    Was tut ihr denn gegen eure Dellen?

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.07.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo!
    Das Thema ist wirklich nützlich. Ich habe noch Frage, welche Diät hast du, um Cellulite zu behandeln?

  3. #3

    Standard

    Hallöchen!

    Ich habe letztens angefangen, einen Dermaroller auszuprobieren. Für die Oberschenkel nutze ich 1,5mm lange Nadeln und es ist durchaus erträglich und schmerzt eher selten, obwohl ich sehr schmerzempfindlich bin. Mal schauen, wann die ersten Ergebnisse sichtbar werden. Ich setze wirklich große Hoffnungen in das Gerät ...

  4. #4
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    64

    Standard

    Ui das kenne ich ja gar nicht, aber hört sich definitiv etwas unangenehm an, vor allem als Mensch der vor Nadeln Angst hat.
    Na ich schwöre da auf den Mix der Dinge um die Cellulite zu behandeln: zum einen mache ich gezielte Übungen welche am Bauch und dem Po und den Oberschenkeln ansetzen, dann trinke ich noch sehr viel Wasser, das ist für die Haut extrem wichtig und ungesüßten Tee und nehme Celluvite ein, alles natürlich und von innen heraus.

  5. #5
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    36

    Standard

    Schön, wenn euch der Thread gefällt

    Diät in dem Sinne mache ich gerade nicht - eher eine Ernährungsumstellung. Weg von Fertigsachen und selbst frisch kochen. Ich habe nämlich gehört, dass durch die Zusatzstoffe in den Fertigprodukten und durch das viele Salz darin sich Fett am Bauch und Schenkeln ansetzt. Dermaroller habe ich als Narbenbehandlung gemacht, aber für Cellulite ist mehr das dann doch zu teuer

    @sternstaub: was nimmst du ein? und was bringen die Tees? Bitte sag nicht so Instagram Detox Tees

  6. #6
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    64

    Standard

    Das sind Kapseln die ich da nehme, ich habe das online gelesen und dann bestellt, geht aber auch über die Apotheke, und das wirkt mit Melonenfruchtextrakt, da sind bestimmte wirkstoffe drinnen, das unterstützt mein zusätzliches Programm auf jeden Fall mal sehr gut.

  7. #7
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    36

    Standard

    Kannst du ein bisschen mehr darüber erzählen? Ich habe leider keine Ahnung, wie Melonen oder Melonenfruchtextrakt auf den Körper wirken und was sie denn gegen die Cellulite tun können?
    Und machst du denn ein bestimmtes Fitnessprogramm oder nur einfach ein paar Squats?

  8. #8
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    64

    Standard

    Wenn das SOD gemeinsam mit Kupfer oder Zink zusammentrifft, dann ist es ein Mlekül welches zur Fettzellbekämpfung und fibrose darstellt. Man kann quasi sagen, dass so die Cellulite schon unterbunden wird. Superoxid Dismutase ist generell dafür bekannt ein bessere Hautbild zu schaffen und wird so eben eingesetzt.
    Wegen dem Fitnessprogramm, nein da bin ich sehr unterschiedlich gepolt, also quer durch immer wieder verschiedene Übungen, oder ich egeh zusätzlich auch viel schwimmen, ich denke da machts die Vielseitigkeit.

  9. #9
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    Egal welche Creme/Methofe/welches Mittel du nimmst, würde ich vorschlagen, dass du das auch noch mit Sport kombinierst. Es zahlt sich immer langfristig aus

  10. #10
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    36

    Standard

    wow, hätte ich mir nicht gedacht, dass das so funktioniert. Gut zu wissen auf jeden Fall!

    Ja Sport möchte ich so oder so noch einbauen. Bzw etwas intensiver und regelmäßiger. Mein Problem ist, dass ich gerne Sport mache und auch intensiv, aber nicht regelmäßig. Maximal vielleicht so einmal die Woche, aber auf die empfohlenen drei/viermal komme ich dann doch nicht. Irgendeinen Trick, um das besser durchzudrücken?

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •