Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    71

    Standard Wie kann man Dehnungsstreifen in den Griff bekommen?

    Ich habe in einigen Körperbereichen, auf die ich jetzt nicht genauer eingehen möchte , Dehnungsstreifen. Also mir ist natürlich klar, dass das kein Gesundheitsproblem darstellt (ich gehe zumindest einmal davon aus), aber sie sind halt vor allem in der Badesaison störend und außerdem bin ich bei allem eine Perfektionistin. Daher wollte ich jetzt einmal fragen, ob es eures Wissens nach im Idealfall auch ohne Besuch beim Hausarzt die Möglichkeit gibt, Dehnungsstreifen in den Griff bekommen. Vielen Dank vorab für eure Antworten!

  2. #2
    Newbie Benutzerbild von SnarkyAshe
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja, so viele verschiedene Optionen gibt es ja gar nicht, wo die denn sein könnten. ;) Und natürlich sind die kein Gesundheitsproblem im engeren Sinne, auch wenn Werbung und Gesellschaft sie gerne so behandeln. Ich weiß natürlich nicht, wie alt du bist und andere private Daten möchte ich sowieso nicht abfragen aber erst einmal solltest du dir keine Sorgen machen. Außerhalb von Operationen sind meiner bescheidenen Meinung nach die Optionen für reguläre Ärzte auch nur überschaubar und manche Frauen haben einfach ein anfälligeres Bindegewebe. Die Klassiker sind ja ohnehin bekannt, mehr Sport, Massagen und vielleicht passende Öle, Ernährung anpassen, andere natürliche Hilfen oder auch gelegentlich die Kleidung hinterfragen. Wobei ich der Ansicht bin, teilweise sind die Ursachen auch sehr zufällig und pro Person anders, weshalb ich sowieso jeder anderen Frau sage, man sollte sich dafür nie schämen.
    “A little snark, properly directed, can change the world.”
    ― Shannon Hale

  3. #3
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort! Wo du recht hast, hast du recht. Es gibt diesbezüglich nicht wirklich viele Optionen... Aber trotzdem muss man es ja nicht zwingend explizit angehen. Eine Operation ist für mich in diesem Zusammenhang definitiv kein Thema, zum Sport treiben komme ich leider eher selten, selbiges gilt auch für Massagen. Am leichtesten umsetzbar ist das mit der Ernährung... was meinst konkret mit der Ernährungsumstellung? Und fallen auch solche natürliche Hilfen in diese Kategorie?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •