Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Frage Strähnchen selber zu Hause machen?

    Hallo Mädels,
    hat eine von euch zu Hause schon selbst Strähnchen gemacht - ohne, ausgebildete Friseurin zu sein? Ich muss etwa alle 6-8 Wochen zum Friseur, um neue blonde Strähnchen machen zu lassen (zumindest am Ansatz), was auf die Dauer aber ziemlich kostspielig ist.
    Würdet ihr mir das "Experiment" empfehlen, selbst zwischendurch zu Hause Strähnchen zu machen? Wenn ja, sollte man die Farbe beim Friseur kaufen oder gibt es diese auch im Drogeriemarkt? Tja und dann bleibt noch die große Frage, wie man den richtigen Farbton auswählt?
    Danke schonmal für eure Tipps!
    LG, Mel
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  2. #2
    Newbie Benutzerbild von caroline
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    19

    Standard Strähnchen - oder Schopf

    Oha , ich kann nur sagen ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings eher passiv als aktiv. Denn im zarten Alter von 16 meinte meine werte Mama, doch mal das ganze Strähnchen Zeugs mit mir als Versuchskaninchen austesten zu wollen- das Ergebnis - nach einigen Stunden Tortur war mein Haar fast vollends erblondet - und von Strähnchen keine Spur -am nächsten Tag in der Schule musste ich dann meine Spontan-Erblondung erklären und war so ziemlich beschämt.

    Mal im Ernst - ich denke Colorationen und Strähnchen sind eine Sache für Fachkräfte - die mit dem ganzen Chemiezeugs umgehen können. So hat frau auch mehr Zeit in den Klatschzeitschriften beim Figaro Ihres Vertrauens zu blättern.

  3. #3
    ForenkönigIn Benutzerbild von sternenmaedchen
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    also ich färbe meine haare seit etwas 5 jahren selber. bin eigentlich von naturaus hellblond.. hab' zur zeit aber ein rotschwarz.. also ein sehr sehr dunkles rot.

    hatte zwischendurch aber auch schon schwarz mit grün, schwarz mit türkis und lila.. und braun war auch irgendwann mal..

    ausserdem faerbe ich meiner mama auch die haare. und so schwer ist das nicht. (genau wie selber schneiden.. aber das ist ja nicht gefragt )

    für straehnchen kann ich dir echt die Schwarzkopf Poly Blonde Duo-Color Strähnchenund die Poly Brillance Duo-Glamlightsempfehlen. das sind jeweils 2 farben. hellere und dunklere straehnchen wirken wesentlich natuerlicher. ausserdem sind beide straehnchenfarben in flaschen, die du zusammenklicken kannst. damit einfach durchs haare gefahren und einwirken lassen. alles super einfach :)

    die gibt es auch in verschiedenen farbkombinationen, die alle total schoen sind :D



    ich mach es dann immer so, dass ich erst das deckhaar hochstecke und das "unterharr" (nennt man das so? :confused:) zuerst mit straehnchen versehe. dann das deckhaar runter und dann dort die straehnchen. und je nachdem ob du es im allgemeinen heller oder dunkler willst, kannst du mehr dunkle oder helle straehnchen setzen, da man die flaschen auch einzeln benutzen kann.

    am besten einfach probieren. man kann echt nicht viel falsch machen. :D
    Das Glück
    verlässt uns nicht.
    Es verreist nur von
    Zeit zu Zeit...

  4. #4
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Das hört sich gar nicht so schwer an...aber trotzdem habe ich noch ein bißchen Bedenken, ob ich tatsächlich die richtige Farbe erwische. Ich werde die Farben im Drogeriemarkt mal genauer unter die Lupe nehmen. Vielleicht traue ich mich ja wirklich es mal selbst zu versuchen. Ich kann's aber nicht versprechen ;)
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  5. #5

    Standard

    Ich bin gernerell gegen farbliche Selbstexperimente. Mich schauderts bei dem Gedanken. Gerade Blond ist eine sehr heikle Farbe, es gibt so viele Farbtöne und man kann so schnell den falschen erwischen. Außerdem kanns sein das bei "Blondfärbeexperimenten" ein Grünstich rauskommt. Also ich geh nur zum Friseur meines Vertrauens und da leg ich das Geld auch gerne dafür aus. (Wenn ich nur dran denke das in den Drogeriefarben immer nur eine Art Wasserstoff drinnen ist.. *schauder*)
    Vielleicht müssen wir das loslassen, was wir waren, um das zu werden, was wir sein werden!
    Carrie Bradshaw

  6. #6
    ForenkönigIn Benutzerbild von sternenmaedchen
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    also ich würde NIE einen friseur an meine haare lassen, wenns um farbe geht. da vertrau ich nur mir selbst.
    und ich schneide meine haare auch selber. ich war das letzte mal vor 2 jahren beim friseur. mehr oder weniger gezwungen, weil es um meinen abiball ging. und es war schrecklich.
    Das Glück
    verlässt uns nicht.
    Es verreist nur von
    Zeit zu Zeit...

  7. #7
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Ich sehe schon, die Meinungen gehen hier ganz schön auseinander ;) Ich habe mich nun entschlossen, beim nächsten Friseurbesuch einfach mal meine Friseurin zu fragen, welche Farbe sie denn bei mir verwendet und ob ich die nicht bei ihr kaufen kann. Dann hätte ich auf alle Fälle die richtige Farbe und ich könnte mir zumindest zwischendurch mal den Ansatz selbst "nachsträhnen". Dann müsste ich eventuell nur alle 10 Wochen zum Friseur. Mal sehen ob die Gute dabei mitspielt - ist ja eigentlich kein gutes Geschäft für sie...
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •