Seite 3 von 9 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 90
  1. #21
    Allwissende/r Benutzerbild von Betti.
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    Zitat Zitat von PersianFreak Beitrag anzeigen
    Ich hab vor kurzem die sugar paste vom türken um die ecke gekauft (2 euro). Nachdem ich es im kochenden Wasser erhitzt habe wolte ich es erstmal kalt werden lassen damit es nicht mehr so flüssig und heiß ist. Nach ca. 20 min. war es noch immer flüssig, nach weitern 10 min. war es schon dickflüssiger aber noch immer heiß -.-
    Irgendwann hab ich die Geduld verloren. Zwei mal hab ich es bis jetzt so gemacht weil es nie was wurde. Ich hab keine Ahnung ob ich es nochmal probiere.
    Weiß vielleicht jemand wie lange ich es erwärmen sollte und wie lange es anschließend für die richtige Konsistenz braucht?
    wie hast du es denn erhitzt? mit nem wasserbad? also wo des töpfchen in dem wasser kocht?

  2. #22
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    113

    Standard

    Eventuell kann man es auch in der Mikrowelle heiß machen,ca. 1 1/2 min.

  3. #23
    Allwissende/r Benutzerbild von Betti.
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    also wenns glas ist, würde ich es nicht machen.

  4. #24
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    113

    Standard

    Man könnte es aber umfüllen;)

  5. #25
    Allwissende/r Benutzerbild von Betti.
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    und wie soll man das anstellen wenns hart ist xD

    also ich würds so machen: entweder nehm ich heißes leitungswasser oder ich koch das wasser ganz kurz auf, dass es nicht zu heiss wird

  6. #26

    Standard

    ja hab halt wasser kurz aufgekocht und dann den plastikbecher mit dem zeug für ca. 10 min oder so rein gelegt, also in das nicht kochende heiße wasser
    Frischfleisch :thumbup:
    check my blog

    oder mach mich glücklich :clapgirl: mein Wunsch

  7. #27
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    also normalerweise muss man das ohnehin nicht so besonders stark erwärmen, wenn man das einmal gut durchknetet, funktioniert die paste auch gut wenn sie so ein bisschen mehr als körperwarm ist.

  8. #28

    Standard

    auf VOX läuft grad noch ne doku über schönheit (vielleicht wird es morgen früh wiederholt...).

    dort wurde ein sugaring-studio gezeigt .. auch die konsistenz und "wie" konnte man dort ganz gut erkennen .. sie schmierte es IN wuchsrichtung auf , z.B. die Intimzone und zug es dann ENTGEGEN der wuchsrichtung in ca. 5-10 cm ab..sofort handauflegen auf die stelle .. fand ich recht interessant die szenen.

    ob es weniger weh tut als wachsstreifen oder epi ?
    gibts denn nun schon rezepte ?

  9. #29
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    also ich find eigentlich nicht, dass es weniger wehtut als wachs. das haar wird nun einfach rausgerissen und das tut nun mal weh. vorteil im vergleich zu wachs ist allerdings, dass zumindest meine haut das zeug an sich besser verträgt und sich die zuckerpaste sehr leicht rückstandslos entfernen lässt. ich hab verschiedene rezepte ausprobiert, aber geklappt hat es nur manchmal und dafür wars mir dann auch zu schade, besonders wenn mans in so türkischen läden für 2 euro bekommt...

  10. #30

    Standard

    wenns schonender zur haut ist, ist es ne überlegung doch wert.

    najut, epi tut nach ner bestimmten weile auch weniger weh als beim ersten mal, sicherlich ist es beim kaltwachs und bei der paste genauso...

    vielleicht sollte ich mir auch mal nen rezept googlen und es mal selbst testen, denn wenn man das richtige rezept gefunden hat, mit dem schmerz klar kommt / sich daran gewöhnt, ist es bei weitem preiswerter und es gibt sicherlich weniger eingewachsene härchen oder pickelchen ..

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •