Seite 3 von 44 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 432
  1. #21
    Newbie Benutzerbild von Olivia
    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Witziges Thema :D
    Ich kann mich auch noch gut an meinen ersten Lidschatten erinnern. Er war Jeansblau. Eine Farbe, die gar nicht geht :D Und natürlich wurde nicht gespart und bis unter die Augenbraue zugekleistert. Das sah bestimmt übel aus... *peinlich* Dann habe ich angefangen mit den Manhattan Clearface Produkten, sprich Abdeckstift und Puder. Ich kann mich zwar nicht dran erinnern, aber ich könnte wetten, dass es die total falsche Farbe für meine Haut war :D
    Und ich habe früher immer Produkte aus dem Schlecker gekauft, weil es damals noch keinen Müller bei uns in der Nähe gab. War ja auch alles günstig, ne :D Ich bin so dermaßen auf transparente No-Name Lipglosse mit Geschmack abgefahren und habe diese dann auch immer getragen. Heute stehe ich gar nicht mehr auf diese übertrieben nass schimmernde Lippen.. *graus*
    Eine Zeit lang war ich auch ein richtiger Yves Rocher Fan, aber meine Mutter hat das ganz schnell unterbunden und mich nichts mehr bestellen lassen :D

    Ein Ereignis, das ich auch nie vergessen werde war, als ich damals bei einem Gewinnspiel von der Zeitschrift Mädchen ein Schminkpaket bekommen habe. Und jetzt aufgepasst: Es war ein Set von MAC..! Ich kann mich noch gut an den Lippenstift und das Cremerouge erinnern. Natürlich überhaupt nicht meine damaligen Farben. (Heute lecke ich mir die Finger danach :) ) Also habe ich sie meiner Tante geschenkt, und ich könnte Wetten, dass die sich damals mehr gefreut hat, als sie zugegeben hat ;)
    Ärgerlich, aber als junges Mädel macht man das eben so :)

  2. #22
    Allwissende/r Benutzerbild von Kitten
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    525

    Standard

    Meine ersten Schminksachen waren auch von Manhattan und von Yves Rocher.
    Ich hab mit Lacken angefangen und hatte ne ganz gute Sammlung an Manhattan Lacken. unter anderem ein UV-orange und zig blautöne, weil ich das damals so toll fand!

    Manhattan und Chicogo waren bei uns damals so Konkurrenzfirmen... ist Chicogo jetzt nicht Rimmel? Jedenfalls ist es irgendwann aus dem DM-Sortiment verschwunden.

    Ich hab auch total den LEs bei Manhattan hinterhergejagt, Miami, UV, Chameleon (die hab ich geliebt! total tolle Lidschatten und Lippies!)... irgendwann dann nicht mehr... warum auch immer... und irgendwann gabs dann Essence. Aber da war ich schon volljährig glaub ich:-)

  3. #23

    Standard

    *lach* sollche Beiträge lesen macht spass <3

    Also ich hab jetzt länger drüber nachgedacht und kann schon fast ne Timeline aufstellen *g*

    meine erste eigene Schminke (dazu muss ich sagen, dass meine mum sich überhauptnicht schminkt!) habe ich von meiner Oma im Italienurlaub bekommen.

    Kennt ihr diese großen "Plastikteller/Herzen..." die man eingeschweißt noch in so mancher Spielzeugabteilung finden kann? - So ein teil war das ... in lauter Rosatönen... ich war damals 4jahre alt, aber kann mich noch genau an das ding erinnern *gg* (weil ich sowas nieeeeeeeeee bekommen hätte, meine Mum is ja voll nicht für sowas) ...
    und natürlich sah ich nach meinem ersten probieren aus wie Buggy der Clown :schminken:

    Danach konnte ich Mama's herz doch etwas erweichen und ich bekam ab und an so Mininagellacke vom Müller (muss ne eigenmarke gewesen sein :O) die hatte ich in allen Knallfarben und es wurde fleißig lackiert.

    Dann hats gedauert bis ich 12 war, meine Tante führte mich in "Kajal- und Wimperntuscheauftragen" ein und schenkte mir einen alten Kajal, nudefarbenen E/S und Maskara von sich (müsste Yves Roche gewesen sein) Das Benutzte ich auch bis zum erbrechen, natürlich ohne Base, den Maskara hatte ich nur an den Wimpernspitzen drann (traute mich nicht mehr könnte ma ja wehtun :pitiful:) und den Kajal an der unteren Wasserlinie ... *lach*

    Mit 15 bekam ich dann eine art "Palette" von Tschibo .... die Farben waren sehr gedeckt, besser gesagt sie sahen alle GLEICH MATSCHIG aus incl. null halt... aber ich hab sie geliebt... und mir auch keinen einzigen Lidschatten gekauft.

    Irwann merkte ich was ich für matsch auf den Lidern trug und schickte die Palette zum Teufel :lol:

    Dann brach die große Manhattanzeit auch für mich an :redface: bis vor ca. 2 Jahren, als mir endlich klar wurde, dass meine Freundinnen (die 0 Ahnung hatten) nur blödsinn erzählten (im sinne von Essence/ P2 ist nur billigscheiß udn voll giftig) und ich entdeckte die o.g. Marken und dessen richtige Nutzung für mich. *lach*

    ... so roman ende, bin mal gespannt obs wem interessiert ^^
    Süßer Modeschmuck sucht neues Zuhause *KLICKMICH*

  4. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    877

    Standard

    mein erstes produkt war ein manhattan clearface powder mit 12! das ist jetzt 2 jahre her..

    na ja und davor eben diese kindermädchenschimke so rosa lidschatten und so... eigentlich total grässlich aber ich fand das damals toll!!!

    und seit nem 1/2 bin ich dann junkie, davor hatte ich nur das was ich wirklich brauche, 1 mascara,1 lipglosse, etc.
    Kopf hoch Prinzessin sonst fällt die Krone runter!

    Mein Blog Kosmetikwunderland über Beauty, Make-up und Pflege.

  5. #25
    Gelehrte/r
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    211

    Standard

    Mit 6 Jahren habe ich von Mama meine erste Schminkpalette bekommen, damit ich ihre Sachen nicht anrühre...hat natrülcih nichts genutzt, ich hab damals schon geahnt, dass es Qualitätsunterschiede gibt,denn ich hatte so eine kleine Spielpalette für Kinder bekommen...kennt ihr sicher alle, voll viel Glitzer, voll grelle Farben...damit hab ich immer meinen kleinen Bruder geschminkt, der bekam dann auch meine Klamotten an und musste auf den Namen Anna hören...

    In der 6./7. Klasse ging es dann richtig los, aber eher heimlich, denn Mama musste viel früher zu Arbeit als ich zur Schule...richtig grell wurde es dann in der 8./9. Klasse mit blausilbrigem Lidschatten und so, fand sie nicht so toll..

    Damals gab es eine Kosmetikmarke, die sich Viva nannte, mit blauem Produktdesign, die war sehr günstig...außerdem hatte ich Schminke von Astor, Manhattan und Chicogo...ich hab mich früh an Lidschatten herangetraut, auch Gloss und lippenstift gehörten schon früh dazu...Kajal und Wimperntusche erst sehr spät und Rouge habe ich auch erst später für mich entdeckt...
    :schminken:
    Inside my heart is breaking,
    My make-up may be flaking,
    But my smile, still, stays on!


    Mein Dshini-Link:
    Mein Wunsch

    oder:

    Link

  6. #26
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Ohje ich hatte als erstes Basic, also Schlecker-Zeugs. Bin aber auch recht fix auf den Trichter gekommen, dass es da Unterschiede gibt in der Qualität :D Und vor ungefähr nem Jahr habe ich dann Essence und p2 entdeckt, wo ja doch ab und an mal was Nettes bei ist ;)

  7. #27
    Urgestein Benutzerbild von feenstaub
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    Ohje.. Ich habe mich damals im zarten Alter von 4 Jahren, immer schon mit den Schminkpaletten von Mama dichtgematscht.. Sah wirklich schrecklich aus.. Und davon gibts auch noch Videos ! -im Boden versink-

    Mama hat mir das schminken aber sehr lange verboten, weil sie sagte ich sei zu jung dafür und Mädels in meinem Alter die sich schminken, wirken zu alt und könnten von älteren Männern angemacht werden.. Ich war glaube ich eine der letzten in meiner Klasse, die damit angefangen hat, sich zu schminken. Ich habe dann eines Tages einfach angefangen Mama's Schminke zu benutzen. Ihr gefiel das garnicht und es gab einen riesen Streit. Aber ich habe mich durchgesetzt und mich weitergeschminkt. Immerhin war ich 12. o.O Die erste Schminke war also Mamas Schminke und das war Nivea. Mama benutzte ausschließlich Nivea zu dieser Zeit.

    Weil sie dachte wenn ich mich schon schminke, dann richtig, hat sie mir auch Tips und Tricks gezeigt. Sie ist schließlich Friseurin und muss wissen wie sowas geht.

    Ziemlich schnell habe ich dann aber meinen Spaß am schminken entdeckt und mich der Marke Basic gewidmet. Schnell merkte ich aber, dass essence und p2 nicht wirklich viel mehr kosten und dafür besser sind.

    So schminkte ich mich die letzten Jahre durch mein Leben nur mit dem Unterschied, dass ich inzwischen ein ziemlicher Manhattanfan bin.

    Was ein Kampf. o.O


    Mein eigenes kleines Reich und ein kleiner Abschnitt meines Lebens - Mein Blog !

  8. #28
    Allwissende/r Benutzerbild von Annamirl
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    311

    Standard

    Ach ich liebe so Sachen :D Eure Geschichten sind echt zu geil :lol: :hug:

    Bei mir fing es an, als ich mit meiner damaligen AAAAABBBBBBBF (:lol:) bei ihren Eltern im Frisörsalon war. Die hatten da nämlich auch so ein kleines Schminkständchen, ich weiß gar nicht welche Marke das war.
    Naja dann haben wir uns zugekleistert :D

    Seitdem war ich immer mehr interessiert in Schminkkram und hatte meine 1. Mascara, diese Double von Nivea (für 10 euro!!!!!! Sowas würde ich mir heutzutage nicht mehr kaufen :D) und einen rosa Lidschatten von Maybelline.
    Den habe ich heute immernoch. Naja ist ja auch erst 2 Jahre her xD

    Habe mich in der Schule fast nie getraut den zu benutzen. Immer nur gaaaaanz wenig rosa Lidschatten und dann haben mich schon alle drauf angesprochen :D
    Wenn ich hier immer lese "blauer Lidschatten bis zu den Augebrauen" bin ich immer leicht verwirrt :D Ich war immer etwas schüchtern und habe mich nich getraut sowas zu tragen^^

    Ok das war jetzt eher meine komplette Schminkgeschichte (naja nicht ganz! Das ganze hat eig. erst mit YT Videos angefangen :thumbup:), aber finde das Thema so cool, da muss ich doch auch meinen Senf zu geben :D

  9. #29
    ForenkönigIn Benutzerbild von QDLocita
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    Basic Mousse Make Up. (war aber net so dolle...)
    We will all laugh at gilded butterflies.

  10. #30
    Superstar Benutzerbild von Cyra
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich mich auch gerne mal an Mamas Schminke vergangen habe (Marke? Keine Ahnung, das hat mich da noch nicht interessiert und Mama hat heute noch alles durcheinander) und schon damals feststellen durfte, dass es ziemlich weh tun kann, wenn man sich mit dem Mascarabürstchen in die Augen piekst, fing das bei mir so in der 5. oder 6. Klasse an.

    In dem Alter gibts noch Schwimmunterricht - da sitzen ja noch nicht 2/3 der Mädels auffer Bank und haben ihre Tage ^^ - und irgendein Mädchen hatte immer ein Lidschatten-Duo von basic dabei, so ein "Ying-Yang"-Duo mit einem metallischen Hellblau und einem matten dunkelblau.
    Da wurd dann nach dem Schwimmen in der Sammelumkleide fröhlich in den Topf gepatscht (Finger-Applikator! :D) und fast alle Mädels (ich war inner Musischen Klasse, somit 80% Mädchen in der Klasse) hatten hübsche blau geschminkte Augen. :schminken:

    Mutti wurd dann so lange bekniet, bis auch Cyra ihr blaues Lidschattenduo bekam.
    Das hab ich sogar noch irgendwo in unseren Umzugskisten rumfliegen, es hat bald Geburtstag und wird 10 Jahre alt! xD
    Meine restliche alte Kosmetika hab ich mir immer von Mama zusammengemopst. :parfum: Alles, was ganz unten in ihrem Körbchen liegt (heute noch!) wird eh nicht mehr benutzt ;)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •