Ich würde mich selbst als Nagellackjunkie bezeichnen und habe (aufgrund einer durchaus ausgeprägten Sammelleidenschaft) genug Markenauswahl zum Vergleich. Mein bisheriges Fazit:

Es kommt unheimlich auf die individuellen Nägel an. Lacke, die bei mir super halten, splittern bei Freundinnen nur beim Anschauen. Zusätzlich gibt es selbst innerhalb der Marken starke Qualitätsunterschiede. Aktuellstes Beispiel: essie Big Spender hielt locker 4-5 Tage mit minimalster Tipwear, Status Symbol zeigte schon nach einem Tag deutlichere Spuren.
Meine momentanen Favoriten sind ebenfalls die Volume Gloss Reihe von p2, sowie essie und OPI. Ich muss allerdings dazu sagen: Letztere kaufe ich meistens online oder im Sale für 4-7 Euro maximal. Der Originalpreis von 16 Euro ist selbst mir für einen OPI zu teuer, egal wie gut sie bei mir halten.
Die einzige Reihe, mit der ich wirklich nicht gut klarkomme ist "the gel" von essence: Die Textur ist mir zu dickflüssig und dank des sehr breiten Pinsels muss ich dort beim Auftrag echt kämpfen.