Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Urgestein Benutzerbild von Raindrop
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.509

    Standard Tipps & Tricks rund um die Haare

    Hey Mädels,
    habt ihr tolle Erfahrungen mit bestimmten Produkten oder Hausmittelchen, die die Haare richtig schön weich, glänzend oder ähnliches machen? Dann her damit :)

    Ich hab vor ein paar Tagen gelesen, dass man die alverde Körperbutter gut als Haarkur oder Leave-In verwenden kann. Hab dann die Haare angefeuchtet und etwas von der Körperbutter in die Haare gegeben und ungefähr 45 Minuten einwirken lassen. Dann einfach mit normalem Shampoo auswaschen. Ich hab keine Spülung verwendet, da die Haare auch so entwirrt waren.
    Als Leave-In werde ich sie auch nochmal verwenden und dann evtl. berichten ;)

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    immer gut & hilfreich ist es auch, über nacht olivenöl in die haarspitzen zu kneten und dann morgens gründlich auszuwaschen.

  3. #3
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von Amanda
    Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Mein Tipp: Kokoscreme aus der Dose

    Wenn ich die zum Kochen nehme habe ich oft ne halbe Dose über und die nutze ich als Haarkur. Vor dem waschen ins trockene Haar geben, Frischhaltefolie drumrum wickeln und etwa ne Stunde einwirken lassen. (Achtung, kann tropfen und etwas rumsauen, also vorsichtig sein). Oder aber ich nehm es mit unter die Dusche, mach die Haare nass und tu die Creme dann rein, auf dem Ansatz bzw Kopfhaut ist es angenehm, wenn die Kopfhaut sehr trocken und schuppig ist. (hab ich gerne im Winter gemacht, eine Wohltat). Aber auch trockene Spitzen freuen sich sehr drüber.
    Dann auswaschen mit Shampoo
    Meine Haare sind danach ganz weich. Wichtig: Je weniger zusätze die Kokoscreme/Milch hat, desto besser.

    Und das Bad richt danach total lecker nach Kokos ^^
    Der Ritter ist klug, es fällt ihm nicht ein,
    Die Augen öffnen zu müssen;
    Er lässt sich ruhig im Mondenschein
    Von schönen Nixen küssen
    (Heinrich Heine)



    http://www.dshini.net/de/spage/bedc5...9-1ba8b43f8512

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    also meine friseurin meinte Olivenöl ist schwachsinn.
    Aber sie hat mir geraten falls ich mal keine Kur dahaben sollte auf die Schnelle
    dann kann ich auf Körperbutter zugreifen es ist auch egal welche aber die muss man
    auch länger drinnen haben als eine Kur.
    Und wenn die Haare sozusagen bisschen fliegen nimmt man ganz ganz wenig
    Körperbutter und streicht vorsichtig über die Haare durch.
    Also ich bin zufrieden mit der Körperbutter ich lasse sie mindestens 45minuten drinnen..

    Lg <3

  5. #5
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    197

    Standard

    wenn meine Haare strohig werden, mache ich mir meine Florena Gesichtscreme in die Haarspitzen.
    Ich bilde mir ein das hilft :clapgirl:

    lg
    mein Dshiniwunsch: der Sech Vite Topcoat

    http://www.dshini.net/de/spage/03285...2-9daa142c89f3

    danke für jeden Klick!
    schickt mir euren link und der kommt natürlich zurück :)

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    877

    Standard

    Ich benutze zurzeit die Feuchtigkeits-Haarmilch von balea. Die kommt nach dem Waschen in die Spitzen. Ich finde es macht die Haare weich und man kann sie leichter durchkämmen. Und die Spitzen riechen dann lange nach Aprikosen, richtig lecker! :thumbup:
    Kopf hoch Prinzessin sonst fällt die Krone runter!

    Mein Blog Kosmetikwunderland über Beauty, Make-up und Pflege.

  7. #7
    ForenkönigIn Benutzerbild von LadyBeetle
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    108

    Standard

    Ich spüle meine Haare nach dem Waschen manchmal mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser, die Haare glänzen danach mehr und es sollen anscheinend auch Reste von chemischen Stoffen aus dem Haar ausgespült werden.

  8. #8
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    37

    Standard

    Werden die Haare von einer reichhaltigen Körperbutter nicht schneller fettig?
    Und: Bekommt man die wirklich rückstandslos ausgewaschen, sodass man das wirklich gar nicht spürt (außer die pflegende Wirkung natürlich^^)?
    Wenn das wirklich so gut funktioniert probiere ich es wohl auch mal aus.

  9. #9
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von LadyBeetle Beitrag anzeigen
    Ich spüle meine Haare nach dem Waschen manchmal mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser, die Haare glänzen danach mehr und es sollen anscheinend auch Reste von chemischen Stoffen aus dem Haar ausgespült werden.
    Das mache ich auch öfters. Ich hab gelesen, dass Zitronensaft die Haare bei regelmäßiger Anwendung leicht aufhellen soll.
    Ich hatte auch das Gefühl, dass meine derzeitige Tönung etwas weniger wurde, was ich erreichen wollte :) Ganz kriege ich sie aber trotzdem damit nicht weg...

  10. #10
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich mische halb olivenöl und halb warmen honig zusammen,
    lasse es ca 30 Minuten einwirken und dann wieder auswaschen!
    Suuuuuuuuuuuuuper weich und extrem viel Glanz!
    Das REzept stand mal in der Cosmopolitan :clapgirl:

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •