Seite 9 von 9 ErsteErste ... 89
Zeige Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. #81
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    26

    Beitrag Guter Drogeriebronzer?

    Hallo

    Ich wollte mal fragen ob ihr einen guten Bronzer aus der Drogerie kennt, der nicht extrem glitzernd ist.


    Danke im Voraus:)

  2. #82
    Gelehrte/r Benutzerbild von Stellamarina
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    216

    Standard

    Essence hat gute Bronzer :) es gibt einen mit und einen ohne Schimmer. Ich habe den mit Schimmer und man sieht fast nix davon.

  3. #83
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort :) dann werde ich die mir mal anschauen.

  4. #84
    Allwissende/r Benutzerbild von katiye86
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    Catrice hat auch einen matten, der nicht zuuu orange ist.

  5. #85
    Allwissende/r
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    358

    Standard

    hallo,

    ich bin auf dem Gebiet, mich wie von der Sonne geküsst zu schminken, noch etwas unerfahren. Ich habe mittlerweile 2 Bronzer, den gebackenen Duo-Bronzer von Alverde in Nr. 20 sunny bronze und den Dream Sun Bronzer von Maybelline in
    Nr. 20 golden.
    Ich trage ihn auf am Haaransatz der Stirn in der Form eines C´s bis unter den Wangenknochen. Dann von da weiter an der Gesichtskante entlang und auf dem Kinn, dem Nasenrücken, Hals und Dekoltee. Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Ergenis, aber ich vermisse trotzdem diesen gewissen Glow, es ist hat alles irgendwie matt, obwohl angeblich Goldpartikel drin wären.

    Fragen :
    Wie tragt ihr ihn auf? Und konnt ihr mir vielleicht noch ein Produkt empfehlen, dass diesen Schimmer auch wirklich hat, aber ich will natürlich nicht aussehen wie eine Weihnachtskugel vom Glanz her. Es soll immer noch natürlich sein.
    Ich hatte auch einen von Essence in der Hand, mit Schimmer, aber das war richtig viel Schimmer, kann mir das irgendwie im Gesicht nicht vorstellen. Ich habe das auf dem Handrücken geswatcht. Wie swatcht ihr Bronzer? Und Bronzer und Rouge werden irgendwie immer so als Einheit gesehen, aber das sind doch eigentlich zwei von einander unabhänginge Dinge mit unterschiedlichem Sinn?

    LG

  6. #86
    Urgestein Benutzerbild von Derpina
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Hey VFrances, du trägst den Bronzer so wie ich das sehe teils zum Konturieren (unter den Wangenknochen, Gesichtskante) auf, dabei greift man eigentlich nicht zum Schimmer.
    Hast du drüber nachgedacht, einfach noch mit einem Highlighter den Nasenrücken, die Wangenknochen, den Brauenbogen und eventuell die Stirnmitte abzufahren? Das finde ich persönlich einfacher, als mit einem schimmernden Bronzer zu arbeiten, da du genau entscheiden kannst, wo mehr Schimmer und wo mehr Bronzer hin soll, und vor allem, was für eine Art Schimmer du grade möchtest (welche Intensität, welche Farbe, Glitzer oder nicht ...).

    Edit:
    Und ja, klar, Bronzer und Rouge sind unterschiedliche Dinge. Die meisten tragen matten Bronzer zur Kontur unter dem Wangenknochen auf, auf die höchste Stelle der Wange kommt das Rouge, damit man frischer/wacher/lebendiger aussieht und der Highlighter würde dann direkt auf dem Wangenknochen als C fast bis zur Braue aufgetragen werden, um für den Glow zu sorgen :) Drei Produkte mit drei Aufgaben, aber alle im gleichen Bereich des Gesichts verblendet. Die Dreifaltigkeit der Wange :D.
    Geändert von Derpina (10.07.2014 um 21:20 Uhr)
    Eine Hand lackiert die andere :feil:

  7. #87
    Allwissende/r
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von Derpina Beitrag anzeigen
    Hey VFrances, du trägst den Bronzer so wie ich das sehe teils zum Konturieren (unter den Wangenknochen, Gesichtskante) auf, dabei greift man eigentlich nicht zum Schimmer.
    Hast du drüber nachgedacht, einfach noch mit einem Highlighter den Nasenrücken, die Wangenknochen, den Brauenbogen und eventuell die Stirnmitte abzufahren? Das finde ich persönlich einfacher, als mit einem schimmernden Bronzer zu arbeiten, da du genau entscheiden kannst, wo mehr Schimmer und wo mehr Bronzer hin soll, und vor allem, was für eine Art Schimmer du grade möchtest (welche Intensität, welche Farbe, Glitzer oder nicht ...).

    Edit:
    Und ja, klar, Bronzer und Rouge sind unterschiedliche Dinge. Die meisten tragen matten Bronzer zur Kontur unter dem Wangenknochen auf, auf die höchste Stelle der Wange kommt das Rouge, damit man frischer/wacher/lebendiger aussieht und der Highlighter würde dann direkt auf dem Wangenknochen als C fast bis zur Braue aufgetragen werden, um für den Glow zu sorgen :) Drei Produkte mit drei Aufgaben, aber alle im gleichen Bereich des Gesichts verblendet. Die Dreifaltigkeit der Wange :D.
    Hi

    Danke für ein schnelle und ausführliche Erklärung. Ja das hört sich sehr logisch an. Aber wozu gibt es dann welchen mit Schimmer? Ich glaub ich lass mir einfach mal ein Tages-make up von Douglas oder so machen und mir das zeigen und genau erklären

  8. #88
    Urgestein Benutzerbild von Derpina
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Klar kannst du auch einen mit (stärkerem) Schimmer benutzen, aber der käme dann halt nur dort hin, wo sich normalerweise die Sonne fängt: Stirn, Nasenrücken, Wangenknochen. Wenn du das alles, was du jetzt grade machst (Haaransatz, unter den Wangenknochen, Nasenrücken, Kinn, Gesichtskanten) mit stark schimmerndem Bronzer machst, glänzt du nachher wie eine Speckschwarte und es sieht einfach aus, als hättest du fettige Haut.
    Außerdem müsstest du einen Bronzer finden, der den für dich perfekten Bronze-Ton mit dem für dich perfekten Schimmer vereint, was ein schwierigeres Unterfangen ist, als zu einem Bronzer, den du bereits magst, einfach noch einen schönen Highlighter dazu zu kaufen.
    Für einen von der Sonne geküssten Look würde ich mir an deiner Stelle noch einen goldenen Highlighter dazu kaufen und einen roten Blush benutzen. Den Bronzer würde ich so verwenden wie jetzt, den roten Blush dezent auf den Wangen und ein kleines bisschen auf der Nase und Stirn auftragen (dann sieht es aus wie ein wenig Sonnenbrand und macht das ganze sehr natürlich ;) ) und den Highlighter dann nochmal so intensiv oder subtil wie du magst als das Wangen-C, auf den Nasenrücken und den Brauenbogen geben. Das Ergebnis wäre dann natürlich, gebräunt und so glowy, wie du grade möchtest :)
    Ja, erkundige dich mal. Kannst hier ja noch mal Rückmeldung geben, was die Douglasmitarbeiterin gemacht und wofür du dich dann entschieden hast.
    Eine Hand lackiert die andere :feil:

  9. #89
    Allwissende/r
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    358

    Standard

    Ich denk ich probier mich einfach mal aus und lasse mich beraten um Douglas. Mal sehen, kann etwas dauern, habe keinen hier in der Nähe, gebe aber rückmeldung

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •