Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    34

    Standard Rundbürste gut oder schlecht?

    Ich habe mir eine Rundbürste gekauft um Volumen in meine Haare zu bringe
    aber diese Borsten sind ja richtig hart und alles.
    Ich habe irgendwo gelesen das soll die Schuppenschicht schließen oder so,
    aber ich hab irgendwie angst vor der weil die ja so mega hart ist und spitz und alles
    bzw die hat mich fast 10€ gekostet und naja.
    Also Rundbürste gut fürs Haar oder schlecht?

  2. #2
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Also Schuppenschichten kannst du nur mit einer kalten Dusche schließen, das kann eine Rundbürste nicht erfüllen. Im Prinzip habe ich die Erfahrungen gemacht, das es auf deine Haare/-struktur ankommt, ob eine Rundbürste schädigt. Wenn du sehr dicke Haare hast würde ich die (wegen der Härte usw.) dir nicht empfehlen, genauso bei sehr feinen Haaren, weil sie einfach brechen können. Leider kenn ich mich nicht weiter aus :( Probiers am Besten aus und schau, ob sich was verändert. Lg

  3. #3

    Standard

    Für das Styling ist eine Rundbürste super bzw zm die Spitzen rundzuföhnen, da geben bei mir zu weiche Borsten auch zu sehr nach.
    Für die Haare selbst ist sie aber eher schädigend, also nutze sie vielleicht nicht zu häufig.
    "Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zurück zu dir."

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich bin kein großer Fan von Rundbürsten. Sie bleiben irgendwie immer in meinen Haaren hängen und es ziept, vielleicht stelle ich mich auch einfach nur doof an... man bekommt sie auch nicht so gut von den Haaren befreit und teilweise, je nach Modell sind sie auch recht kratzig.

    Könnt ihr denn bestimmte Modelle empfehlen?
    Geändert von mel (11.10.2010 um 14:12 Uhr) Grund: Link entfernt

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    also mit rundbürsten stehe ich leider auf kriegsfuß, da sie sich mal so dermaßen in meine haare verhakt hat, sodass ich sogar ein paar strähnchen haar losgeworden bin.. aber das war ja eher mein fehler :-P

  6. #6
    starling
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schle Beitrag anzeigen
    Also Schuppenschichten kannst du nur mit einer kalten Dusche schließen, das kann eine Rundbürste nicht erfüllen.
    Das ist ein alter Aberglaube. Es ist nicht möglich, die Schuppenschicht mit kaltem Wasser zu schließen. Die Schuppenschicht des Haares reagiert auf pH-Werte, und kaltes Wasser hat genauso einen pH-Wert von 7 wie warmes.

    Auch mit einer Rundbürste lässt sich die Schuppenschicht de facto nicht schließen...allerdings kann das Haar, da es ja glattgezogen wird das Licht schöner reflektieren, ergo: die Haare glänzen.
    Ich kann aus Friseursicht die Bürsten von "Jaguar Thermix" oder "Olivia Garden" empfehlen. Diese benutze ich im Salon. Ja, die sind sehr teuer, aber die schädigen die Haare nicht, "ziepen" nicht und geben tollen Glanz.Und wenn man die ab und an mal auswäscht und reinigt, halten die Jahrzehnte!

  7. #7

    Standard

    Zitat Zitat von Yoguretteee Beitrag anzeigen
    also mit rundbürsten stehe ich leider auf kriegsfuß, da sie sich mal so dermaßen in meine haare verhakt hat, sodass ich sogar ein paar strähnchen haar losgeworden bin.. aber das war ja eher mein fehler :-P
    Das passiert mir jedes Mal, wenn ich eine Rundbürste benutze - und es ist faszinierend, da ich wirklich stoppelkurze Haare habe - aber dieser blöde Pony
    Zitat Zitat von LindseyTaylor aus einer PN an mich
    Deine High Heel Absätze sind bestimmt höher als dein IQ,ach halt du trägst ja Turnschuhe
    *'Cause cheering up my friends is just what Pinkie's here to do*

    20% cooler

  8. #8
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Es kommt wohl allgemein auch darauf an was für Borsten die Rundbürste hat..

    Naturborsten gebn' Glanz, wie starling schon gesagt hat, Alu macht im Grunde

    genommen nix gutes mit den Haaren würd' ich einfach mal so sagn' :lol:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  9. #9
    starling
    Gast

    Standard

    @amable:
    ich geh jetzt mal davon aus dass sich keiner oma´s metallbürste von 1948 in die haare dreht, die erfahrungen die ich geschrieben habe,beziehen sich auf die jaguar thermix bürsten :)

  10. #10
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Zitat Zitat von starling Beitrag anzeigen
    @amable:
    ich geh jetzt mal davon aus dass sich keiner oma´s metallbürste von 1948 in die haare dreht, die erfahrungen die ich geschrieben habe,beziehen sich auf die jaguar thermix bürsten :)
    Sollte man meinen, aber ich kenn' viele, die diese Alubürsten habn' &

    ja soooo davon begeistert sind :lol: 'Meine Haare sehn viiiel gesünder aus..'

    Ja wers' glaubt :lachen:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •