Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    39

    Unglücklich Lippenstift/Lipgloss an den Zähnen

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ganz viele Lippies und Glosse, trage diese eigentlich auch ganz gern, habe aber ein Problem: ewig hängt mir das zeug an den zähnen! egal was ich mache, abpudern, mit taschentuch überschüssiges abnehmen... nix hilft. bei mir hilfts nich. selbst wenn ich schon so wenig auf den lippen hab dass man schon die lippenstiftfarbe gar nich mehr sieht, an den zähnen hängts trotzdem.
    hab auch nicht nur p2 und co. sondern auch manhattan (also "etwas" teurer). lippen base und plumper von p2 hilft auch nich wirklich.
    und andere tragen den lippie zentimeterdick knallrot auf den lippen...
    was mach ich falsch?

  2. #2
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    du könntest nach dem Auftragen den Mund leicht wie ein 'o' öffnen &

    einen Finger in den Mund tun (was für ein Deutsch :D) & ihn dann

    langsam wieder rausziehen, dann müsste das überschüssige, was sich

    später an den Zähnen festhängt eigentlich weg sein . Ich weiß', klingt sehr

    unprofessionell, aber wenn du das nur bei dir selbst tust,

    interessiert es ja keinen :lachen:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  3. #3
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    Auf die idee muss man erstmal kommen :D also ich käme da nie im leben drauf...mein tipp wäre jetzt erstmal gewesen, alle 2 min vorm spiegel hängen und überprüfen...
    dann merkt man schon wer hier neuer ist :P
    aber der tipp von amabel würde ich mal probieren, der klingt irgendwie logisch :pumpkin:

    lg Flower14

  4. #4
    Allwissende/r Benutzerbild von y3ll
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    516

    Standard

    Zitat Zitat von .amable- Beitrag anzeigen
    du könntest nach dem Auftragen den Mund leicht wie ein 'o' öffnen &

    einen Finger in den Mund tun (was für ein Deutsch :D) & ihn dann

    langsam wieder rausziehen, dann müsste das überschüssige, was sich

    später an den Zähnen festhängt eigentlich weg sein . Ich weiß', klingt sehr

    unprofessionell, aber wenn du das nur bei dir selbst tust,

    interessiert es ja keinen :lachen:

    So unprofessionell find' ich das gar nicht, ich mach' das seit Jahren so :spruce up:
    ¤´¨)
    ¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
    (¸.·´ (¸.·`¤preppy in scarlet¤

  5. #5
    Forenprinzessin Benutzerbild von Lavie
    Registriert seit
    20.10.2010
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von y3ll Beitrag anzeigen
    So unprofessionell find' ich das gar nicht, ich mach' das seit Jahren so :spruce up:
    Ich auch. ^^
    Funktioniert sehr gut, früher hatte ich da auch mal ab und zu unschöne Erlebnisse, aber der Trick ist Gold wert.

    Was noch wichtig ist: Die Lippen sollten wirklich völlig frei von Hautschüppchen und ähnlichem sein, gerade so etwas setzt sich nämlich gern mal zusammen mit der Lippenstiftfarbe auf den Zähnen fest. Wenn ich auffälligeren Lippenstift tragen will mache ich vorher mit der Zahnbürste immer ganz kurz so eine Art Lippenmassage/peeling. Dauert nicht lange und wirkt Wunder, kann man auch gut mit dem Zähneputzen verbinden. Danach ein wenig Lippenpflege zur Beruhigung auftragen und nach ein paar Minuten dann den Lippenstift.

    edit:
    Was noch helfen kann: Lippenpinsel benutzen wenn man den Lippenstift an Stellen auftragen will, die nah an den Zähnen und am Mundwinkel sind und dann ganz genau darauf achten, dass man nicht zu weit "reinmalt". Gerade bei sehr cremigen Lippenstiften oder Gloss merkt man manchmal nicht sofort, dass man dort wo Ober- und Unterlippe aufeinandertreffen zu viel aufgetragen hat. Wie sich das dann auswirkt hängt auch von der Form des Mundes ab.
    Geändert von Lavie (26.10.2010 um 16:37 Uhr)
    Sicher ist die Liebe, die dem Charakter gilt;
    die körperliche Schönheit aber fällt dem Alter zum Opfer.


    Ovid

  6. #6
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Zitat Zitat von y3ll Beitrag anzeigen
    So unprofessionell find' ich das gar nicht, ich mach' das seit Jahren so :spruce up:
    Ja, für den privaten Gebrauch sag' ich mal, is' das ja egal,

    aber beruflich könnt' ich das nich' bringen :lachen:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  7. #7
    Allwissende/r Benutzerbild von y3ll
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    516

    Standard

    Wie machen das denn die Profis?
    Mir fällt spontan gar keine andere Möglichkeit ein - aber ich bin auch nicht vom Fach
    ¤´¨)
    ¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
    (¸.·´ (¸.·`¤preppy in scarlet¤

  8. #8
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Zitat Zitat von y3ll Beitrag anzeigen
    Wie machen das denn die Profis?
    Mir fällt spontan gar keine andere Möglichkeit ein - aber ich bin auch nicht vom Fach
    Da wird n Kleenex aufgelegt, mit dem Daumen drübergestrichen oder

    Kleenex gefalten & in dem Fall das Model einfach die Lippen draufpressen

    lassn' . Allerdings wird da nich' unbedingt das abgetragen was später an

    den Zähnen landen könnte, sondern allgemein der Lipliner & der Lippenstift

    & nochmal aufgetragen . Da es immer wieder Umstylings gibt, wird

    eh immer wieder neu geschminkt, also muss der Lippenstift nicht den ganzen

    Tag halten (: Der Lippenstift wird aber auch viel präziser aufgetragen :D
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  9. #9
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von .amable- Beitrag anzeigen
    du könntest nach dem Auftragen den Mund leicht wie ein 'o' öffnen &

    einen Finger in den Mund tun (was für ein Deutsch :D) & ihn dann

    langsam wieder rausziehen, dann müsste das überschüssige, was sich

    später an den Zähnen festhängt eigentlich weg sein . Ich


    Man kann auch einfach ein Wattestäbchen dafür benutzen, statt den Finger ;)

    So mach ich das immer, sonst hat man ja den Lippenstift auf dem Finger und manchmal geht das dann ja nicht mehr so richtig weg (bei knallrot z. B.)

  10. #10
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Man kann auch einfach ein Wattestäbchen dafür benutzen, statt den Finger ;)

    So mach ich das immer, sonst hat man ja den Lippenstift auf dem Finger und manchmal geht das dann ja nicht mehr so richtig weg (bei knallrot z. B.)
    Ich persönlich mag' keine Wattestäbchen, wegen den Fusseln (:

    aber jedem wie ers' möchte - so gez natürlich auch :redface:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •