Seite 2 von 14 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 136
  1. #11
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    Zitat Zitat von Rea Beitrag anzeigen
    Also was das angeht, bin ich knallhart: wer sich nicht die Mühe macht, halbwegs brauchbare Fotos einzustellen, sollte keine Testberichte schreiben (dürfen). So einfach ist das. Ein Testbericht mit miesem Foto bringt mir nämlich genauso viel wie kein Testbericht, so essenziell ist's...
    das war von mir auch mehr als scherz als ernst gemeint...;)
    Hallo Hausdrache :hug:, hier kommt das Testbienchen :D

    mal keine Kosmetik, aber bitte trotzdem Klicken =)

  2. #12

    Standard

    Zitat Zitat von ArwenAbendstern Beitrag anzeigen
    und trotzdem etwas mehr arbeit als einfach nur so reinzustellen ;)
    was soll mir das jetzt sagen ? ^^

    ich hab lediglich ein kostenfreies, einfaches programm für eine erste bildbearbeitung genannt. also zurechtschneiden, ausschneiden oder auch mal nachschärfen.

  3. #13
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Zitat Zitat von tini Beitrag anzeigen
    was soll mir das jetzt sagen ? ^^

    ich hab lediglich ein kostenfreies, einfaches programm für eine erste bildbearbeitung genannt. also zurechtschneiden, ausschneiden oder auch mal nachschärfen.
    Naja, sie meinte damit, dass sich die Leute - obwohl sie die technischen Möglichkeiten haben - einfach trotzdem zu schade sind. Also: aus purer Faulheit... leider...

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  4. #14
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    jup ganz genau das habe ich gemeint, rea =)
    sollte absolut nix gegen dich sein tini^^ war eher so gemeint...klar gibts die möglichkeit..aber machen muss mans dann doch noch selber ;)
    Hallo Hausdrache :hug:, hier kommt das Testbienchen :D

    mal keine Kosmetik, aber bitte trotzdem Klicken =)

  5. #15

    Standard

    naja, hätt man auch anders verstehen können.

    allerdings kennt auch nicht jeder gute kostenlose programme und ackern sich mit paint ab (kann ich persönlich nich ausstehen, gerade wegen der schrecklichen "ausschneidfunktioN"), obwohls auch einfacher gehen kann.

    sollte man zu viele bilder gemacht haben kann man auch alle gleichzeitig verkleinern (tinypic) ... zu faul zum bildbearbeiten bin ich persönlich nur, wenn ich überall nen wasserzeichen/schriftzug draufpappen muss ^^

  6. #16

    Standard

    Eigentlich wurde nahezu alles schon gesagt, was mir wichtig ist.
    Fotos und deren Qualität sind mir persönlich sehr wichtig, weil sie häufig mehr aussagen, als alles geschriebene zusammen und deshalb finde ich grundsätzlich alle Testberichte (aber auch Blogs!) die nur minderwertige oder verwackelte Bilder vorweisen einfach schlecht.
    Auch wenn das Licht wirklich mies ist oder ich einfach sehe oder schon erahnen kann, dass das Bild wohl nicht farbecht ist - weil es zappenduster ist o.ä. - stört mich das auch...

    Ich mag es also gerne ausführlich, aber dennoch auf das wissenswerte beschränkt, und gut bebildert. Beschränkt insofern, dass man einen Fakt, wie beispielsweise eine gute Haltbarkeit, nicht in fünf Sätzen in unterschiedlicher Umschreibung erwähnen muss, nur damit der Testbericht lang und ausführlich wirkt - die Länge des Berichts sollte also proportional zu dem sein, was es zu dem Produkt überhaupt zu sagen gibt.

    Mir persönlich hilft auch ein Tragebild meist mehr weiter, als fünf Swatches auf dem Handrücken.
    Und bitte: eine Lippenstift- oder Mascaravorstellung hilft mir ohne 'nackten' Vergleich leider überhaupt nichts... schade um die restliche Mühe, weil die Bilder mir dann keinen tatsächlichen Aufschluss geben. :/
    Für dich ein Klick für mich ein kleiner Traum. =)

    Dshini MAC Eyeshadow

    Mein Blog.
    http://the-vintage-mind.blogspot.com/

  7. #17
    Allwissende/r Benutzerbild von Niniane
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    513

    Standard

    Bei den Testberichten suche ich mir auch ganz gezielt die Produkte heraus die mich interessieren und oft suche ich hier bei Pinkmelon vorher nach Testberichten bevor ich mir ein Produkt kaufe. Oder ich lasse mich hier ein wenig anstecken von guten Testberichten und sehe mir die Produkte dann danach selbst genauer an, als wenn ich den Bericht nicht gelesen hätte. Von daher bieten die Testberichte hier sicherlich einen gewissen Kaufanreiz.

    Zum Stil der Testberichte finde ich je nach Schreibstil mal kürzere, mal längere Berichte gut. Das kommt dann ganz auf den persönlichen Stil an und der ist ja sehr unterschiedlich. Daher dürfen die Berichte auch gerne mal etwas humorvoll sein, aber nur wenn es in den Bericht passt und man am Ende auch die "wirkliche" Meinung des Berichtschreibers verstanden hat und diese nicht vor lauter Ironie erst suchen muss.

    Was ich total langweilig und nervig finde sind diese mehrzeiligen Beschreibungen der Verpackung des jeweiligen Produkts.
    Es interessiert mich wirklich nicht wie der Lipglossapplikator geformt ist oder die Duschgelflasche geöffnet wird. Sowas kriegt man eigentlich auch selbst heraus oder sieht es auf den (hoffentlich scharfen) Produktbildern. Erwähnenswert ist es zwar schon, wenn ein Produkt total wirklichkeitsfremd gestaltet ist und man es schlichtweg schlecht benutzen kann, aber alle anderen (sich immer wieder wiederholenden) Beschreibungen der xten Shampooflasche und des x-ten Lidschattenpöttchens finde ich vollkommen überflüssig.

    Und nun zu einem der wichtigsten Dinge die Rea hier schon sehr schön auf den Punkt gebracht hat:

    Zitat Zitat von Rea Beitrag anzeigen
    Also was das angeht, bin ich knallhart: wer sich nicht die Mühe macht, halbwegs brauchbare Fotos einzustellen, sollte keine Testberichte schreiben (dürfen). So einfach ist das. Ein Testbericht mit miesem Foto bringt mir nämlich genauso viel wie kein Testbericht, so essenziell ist's...
    Das sehe ich ganz genauso! Unscharfe Bilder in Testberichten lassen mich diese sofort wieder schließen und ich finde sie auch nicht hilfreich. Vielleicht sollte ich diesen Button ganz unten zur Bewertung öfters nutzen...

    Außerdem ist mir auch Folgendes in letzter Zeit öfters negativ aufgefallen:

    Ein und dasselbe Produkt wird von einer Person im Abstand von ein paar Tagen oder Wochen zweimal vorgestellt. D.h. der Testbericht wird einfach zweimal hochgeladen oder einfach nur ganz gering umformuliert. Es werden die gleichen (unscharfen) Bilder genutzt und die Person kommt zum gleichen Ergebnis. :suspekt:
    Da wäre meine Frage jetzt hier an die Verantwortlichen der Seite ob das so in ihrem Sinne ist, denn mir kommt bei sowas eher der Verdacht auf dass sich diese Person auf einfachem Wege die Punkte für die Testberichte erschleichen will. :confused:
    - "Wie kannst du ohne Augen sehen?"
    - "Wie kannst du ohne Hirn herumlaufen? Alles Fragen auf die Niemand eine Antwort weiß."

  8. #18
    Allwissende/r
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Tolle Diskusion.

    Also ich sehe vieles wie ihr.

    Kurze Testberichte finde ich auch total blöd, da merkt man doch, dass die Person keine Lust hatte.

    Ich lese auch gerne längere Testberichte, aber diese soltle wirklich gut gegliedert sein, sonst verliert man sich im Text und das ist nicht gut.

    Was mich auch immer nervt sind diese richtig miesen Fotos. Klar meien sind auch nicht gut, aber das ist schon ein hohes Maß für mich.

    Ich finde man sollten den Mädels klar machen, dass es einfach seine Zeit braucht gute Testberichte zu schreiben.

    Da gehen gerne mal 30 Minuten fürs Fotos machen drauf, damit man mehrere macht und dann das beste finden kann.
    Dann kommt dazu noch die Zet des schreibens, wenn ich für Zwei Testberichte eine Stunde brauche mit Bildbearbeitung ( also zuschneiden, schärfen, aussuchen ...) dann bin ich echt schnell.

    Ich weiß nicht wie ihr die Qualität meiner Testberichte findet. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben.


    Am besten würde ich es finden, wenn man so ne Art Aufnahme Testbericht schreiben müsste. Das heißt bevor welceh online gestellt werden sollen erstmal ein bis zwei Testberichte vorgeschrieben werden und dann streicht man sie etwas an um zu zeigen, ob es so gut oder schlecht ist.
    So bekommt man dann auch mehr Qualität in die Testberichte rein und das ist doch eigentlich das woran wir interessiert sind.
    Dann soll es lieber weniger gute, als viele schlechte geben.
    Wie findet ihr die Idee?
    :feil:
    Benutze/ angegrabbelte Kosmetik ganz einfach erkennen:
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.d...kosmetik.html/

    :clapgirl: Fehlkäufe vermeiden :clapgirl: :
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.c...fehlkaufe.html

  9. #19

    Standard

    vieles ist aber auch subjektiv, eben die länge und der stil des berichtes!

  10. #20
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Hm, also ich muss sagen: mittlerweile hab ich schon ein Gefühl dafür, wielang ein Testbericht sein muss, um wirklich alles unterzukriegen. Und ich denke einige sollten sich auch ins Gedächtnis rufen, dass es hier nicht den tollsten Stil oder den schönsten Wortfluss geht, sondern um das Überbringen von Informationen - und da schneiden bestimmt 80% aller Testberichte einfach nicht gut ab, weil die Hälfte fehlt.
    Wenn man nämlich zu den Produkten nur das sagen kann, was in einem Absatz unter zu bringen ist, hat man sich entweder nicht mit dem Produkt/der Produktart beschäftigt oder keinen Bock. :D

    Also zumindest mir geht's so, dass ich einfach recht viel Text brauche, um dann auch alles gesagt zu haben - ein Rouge kann man eben mehr als nur gleichmäßig auftragen und eine "gute" Haltbarkeit ist auch zu wenig. Woher soll ich denn wissen, was gut ist? Also auch an den Details haperts sehr häufig...

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •