Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von PinkChrissi
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    42

    Beitrag Krizzel Haare / aufgeladene Haare

    hallo,

    ich wollte euch mal fragen.. ob ihr das auch habt , das um ihre haare so kleine haare überall "abstehen", so krizzlige haare eben..
    wenn ja was macht ihr denn dagegen?
    mich nervt das langsam voll, mit haarspray hälts i*wie nicht wirklich lange


    :(

    Mfg Chrissi :)

  2. #2
    Urgestein Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    636

    Standard

    Hey Chrissi,
    das mit dem Gekrissels hab ich auch manchmal. Ist echt ätzend. Das hatte ich besonders stark als ich noch keine Locken hatte. Es gibt von John Frieda zum Beispiel eine Anti-Frizz-Serie. Die Sachen sind zwar etwas teuer halten dafür aber all ihre Versprechen. Alle Produkte dieser Serie sind gegen krausiges Haar. Ich glaub von got2be die Schmusekatze ist auch gegen so Krisselzeugs....Auf jeden Fall gibts ne Menge Produkte gegen dein Problem. Am besten du schaust einfach mal im dm.

  3. #3
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von PinkChrissi
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    .. :) okay danke ich werde mal schaun ;)

  4. #4

    Standard

    OMG, ja ich hatte da soviele Probleme mit!!! ... Sah immer so aus, als hätte ich meinen Kopf an einem Luftbalon gewetzt... *lach*

    Ich hab ewigst viele "Antifrizz" Shampoos, Spülungen, Kuren usw. versucht, aber insgesamt hats wenig gebracht.

    Was dann letztendlich der Auslöser war: Ich habe meine Haare immer vor dem Schlafengehen gewaschen und dann Lufttrocknen lassen. Und teilweise waren sie noch nicht ganz trocken als ich schlafen gegangen war. Dabei sollten die Haare mind. 1 Std. vor dem Schlafengehen schon 100 %ig trocken sein, dann hat man diesen Flokatieffekt nicht. Bzw. man sollte niemals zu heiß föhnen, aber ich denke mal, das weis inzwischen jeder :redface:
    (Föhnen tue ich jetzt noch immer nicht, aber dafür wasch ich mir halt zeitig die Rübe ;D)

    Und wenn ich dann doch noch mal etwas "frizzig" aussehe hilft bei mir am besten das Kokoswachs von Swiss o Paar (einmal mit dem Finger leicht über die Dose wischen und ganz vorsichtig in die Haare streifen - Dito ;D) Das kostet wirklich nicht viel und riecht ganz toll :verliebt:

    Ansonsten würde ich einfach ab und an mal eine reichhaltige Haarkur, bzw. Shampoos mit Olivenölextrakten benutzen um deine Haare mit feuchtigkeit zu versorgen :lachen:

    LG

    miezekatze89
    Süßer Modeschmuck sucht neues Zuhause *KLICKMICH*

  5. #5
    Newbie Benutzerbild von anika
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Guten Morgen!
    also ich hatte das problem auch immer aber ich würde von anti frizz produkten abraten, da kann man schnell nen fettschopf bekommen und das will man ja auch nicht..
    ich hab das ganze so in griff bekommen hab das ich mir die haare nass nur kurz durchgekämmt hab und dann ohne bürsten etc. trockengeföhnt hab, natürlich nicht zu heiß aber das wurde ja schon erwähnt
    du hast ja geschrieben das es immer nur so kleine also kurze haare sind, das is eindeutig ein zeichen dafür das die haare abgebrochen sind! pflegen pflegen pflegen
    ich blondier mir die haare regelmäßig aber hab etz keine probleme mehr...
    probier einfach föhnen ohne kämmen aus
    anika:verliebt:

  6. #6
    Allwissende/r Benutzerbild von Himbeere
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    304

    Standard

    Also ich kenne das auch. Hab mir dann die Schmusekatze von Got2be gekauft, als es sie bei Rossmann mal wieder im Angebot für 2,99€ gab. Ich finde, wenn man WENIG nimmt und in die nassen Haare einmassiert (NICHT an den Ansatz bitte, dann haste echt fettige Haare danach!), dann ist das Produkt super gegen fisselige Haare. :thumbup:
    Und glücklich, wer eigene Himbeeren im Garten hat.:verliebt:

  7. #7
    Gelehrte/r Benutzerbild von Himbeerchen
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von miezekatze89 Beitrag anzeigen
    Ansonsten würde ich einfach ab und an mal eine reichhaltige Haarkur, bzw. Shampoos mit Olivenölextrakten benutzen um deine Haare mit feuchtigkeit zu versorgen :lachen:
    Du kannst dir auch gleich Olivenöl in die Haare schmieren und einwirken lassen ( je länger desto besser ). Ist zwar ein bisschen ekelig weil man dann voll fettige Haare hat aber das kann man dann mit Schampoo ja auswaschen ;). Danach sind deine Haare dann so geschmeidig da kann überhaupt nichts mehr abstehen^^. Wenn du deine Haare gefärbt hast frischt das auch die Farbe toll auf...bei mir zumindest.

  8. #8
    Urgestein Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    636

    Standard

    @ Himbeerchen
    schmierst du dir vorm Duschen erst das Olivenöl rein, lässt es einwirken und dann wäschst du es mit nem Shampoo inner Dusche einfach aus?Oder anders?

  9. #9
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    ich schlag' vor, wenn dir am Ansatz bisschen die Haare zu 'Berge stehn', crem'

    dir deine Hände ganz normal ein & bevor die Creme ganz eingezogen is', einfach

    einmal kurz über den Ansatz fahrn' (:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  10. #10
    Allwissende/r Benutzerbild von Funkelprinzessin
    Registriert seit
    04.10.2009
    Beiträge
    474

    Standard

    Eine ganz normale Kaarkur. Ca. 30 Minuten einwirken lassen und dann ist es bei mir wieder in Ordnung. :)
    Eure Funkelprinzessin. :verliebt:

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •