Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Newbie Benutzerbild von mini
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    13

    Standard Glätteisen und Lockenstab in einem?

    Hallo ihr Lieben!

    Ich wüerde mir gerne ein Gerät kaufen, dass die Haare sowohl glatt als auch lockig machen kann. Hab auch schon ein paar solche Glätteisen/Lockenstäbe von verschiedenen Firmen gefunden, bin mir aber nicht sicher wie gut solche Geräte wirklich sind.

    Hat jemand Erfahrung damit? Macht es Sinn ein solches Gerät zu kaufen oder lieber separat, ein richtiges Glätteisen und einen richtigen Lockenstab?

    Danke schon mal für eure Tipps :)

  2. #2
    starling
    Gast

    Standard

    hey mini,

    locken machen kann man auch mit nem stinknormalen glätteisen. gibts bei youtube massenhaft videos. ich würde mir nicht so ein 2-in-1-gerät holen, da man es schlecht festhalten kann, es wird ja aussen auch heiß.
    wie gesagt, kauf die ein gutes(!) glätteisen und fang an zu üben.
    königsklasse der eisen ist übrigens die firma ghd, aber auch remington, revlon und babyliss sind ok. achte nur auf die beschichtung der platten und dass du die temperatur einstellen kannst.

  3. #3
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    ja ich rate dir auch zu einem glätteisen, dass beides kann....nicht so it vershiedenen aufsätzen....das ist bääää

    ich hab eines von braun...ich bin ziemlich zufrieden damit, nur dass die locken leider nicht so lange halten...das liegt aber an meinen haaren und geht mir bei allem so...auch beim lockenstab....

    das hier ist er:

    http://www.amazon.de/Braun-Satin-Haa...7782593&sr=8-1

    locken machen muss man halt 1-2 mal ausprobieren aber dann geht des scho, wenn man den dreh mal raus hat..und mit jedem mal wird man schneller ;)


    was auf jedenfall wichtig ist, ist dass die platten aus keramik sind, da das die haare weniger schädigt und auch, dass du immer nen hitzeschutz verwendest...und nie bei nassen haaren anwenden


    zu dem thema ghd kann ich folgendes sagen:
    ne gute freundin von mir hat ein ghd-eisen und mag es auch gerne, aber es ist alle 2 monate kaputt...und sie behandelt es nicht "schlecht" oder so...sie benutzt es ganz normal....die hat inzwischen des 5. gerät...jetz geht des seit net weile recht gut
    was ich auch auch gelesen habe, ist, dass ghd der chef abgesprungen ist...und seit dem haben sie unzählige schadensersatzklagen wegen verkohlen haaren, da die eisen jetzt in china gebaut werden und deshalb des mit dem überhitzungsschutz oft nicht richtig klappt....
    des chef von ghd ist übrigens zu fhi gewechselt - diese sollen so gut sein, wie die ghd früher waren!
    Hallo Hausdrache :hug:, hier kommt das Testbienchen :D

    mal keine Kosmetik, aber bitte trotzdem Klicken =)

  4. #4
    Forenprinzessin Benutzerbild von Kauket
    Registriert seit
    27.11.2010
    Beiträge
    68

    Standard

    Ich hab genau das gleiche Glätteisen wie du^^ Bei mir klappt das auch wunderbar. Ich hab normal glatte bis gaaanz leicht wellige Haare und mein Profilbild hier ist das Ergebnis von diesem Glätteisen^^

  5. #5
    Newbie Benutzerbild von mini
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    hey leute,

    vielen dank für die tipps :)
    es scheint ja alles ziemlich eindeutig zu sein, also kein 2 in 1 ding.

    ich wusste garnicht, dass man auch mit einem normalen glätteisen locken machen kann, hab mir jetzt ein paar videos auf youtube angeschaut, und das sieht echt gut aus. und auch nicht sooooo schwer, nach ein paar mal üben sollte ich das wohl auch hinkriegen, hahaha...!
    find ich eigentlich super, dann muss ich ja kein lockenstab noch extra kaufen...

    ghd ist mir gerade etwas zu teuer, aber da gibt es wohl auch andere, die günstiger und trotzdem ok sind.

    habt ihr vielleicht noch eine empfehlung für den hitzenschutz? irgendwas was gut schützt und die haare gut aussehen lässt?

    danke noch mal ;)

  6. #6
    starling
    Gast

    Standard

    welchen du nimmst ist von der firma her egal. wichtig ist, dass der hitzeschutz bis mindestens 200 grad geht, so heiß werden die eisen schnell mal.

    beim eisen drauf achten, dass du die temperatur einstellen kannst, by the way.

    anwendung:

    nach dem haare waschen den hitzeschutz ins handtuchfeuchte haar geben.
    trocken föhnen.
    glätteisen an und dann glätten oder locken machen.

    wenn du glättest, kannst du deine haare als vorarbeit auch schon über ne große bürste glatt föhnen, das verlängert die haltbarkeit des ergebnisses....
    viel erfolg!

  7. #7
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    also ich verwende den hitzeschutz von balea...
    hier hast du auch meinen testbericht drüber:

    http://www.pinkmelon.de/test/hair/st...tzeschutz.html

    und hier ist noch zwei berichte drüber...so sieht das design nämlich inzwischen aus...nicht mehr so, wie bei mir ;)

    http://www.pinkmelon.de/test/hair/st...s-spray-2.html
    http://www.pinkmelon.de/test/hair/st...des-spray.html
    Hallo Hausdrache :hug:, hier kommt das Testbienchen :D

    mal keine Kosmetik, aber bitte trotzdem Klicken =)

  8. #8
    starling
    Gast

    Standard

    ich hbenutze schutzengel von got2be...schwarze verpackung....funktioniert glaube ich ganz gut. jedenfalls hängen meine haare noch an mir dran ;)

  9. #9
    Newbie Benutzerbild von mini
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    hey hey!

    vieln dank fuer die tipps noch mal :)

    werde mir wohl eins von den beiden hitzeschuetzer holen. ich find's immer gut, wenn man fuer solche sachen eine empfehlung bekommt, bevor man sich ahnungslos irgendein misst kauft - sicher ist sicher :spruce up:

  10. #10
    ForenkönigIn Benutzerbild von Klaxa
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    167

    Standard

    Ich finde Lockenstab und Glätteisen kreieren ziemlich unterschiedliche Locken, aber wem eine Version reicht, der kann sich einfach ein geeignetes Glätteisen kaufen.

    Aber das spielt für mich momentan eh keine Rolle, da ich mich hab überreden lassen. ich hasse es :pitiful:Jetzt sind die Haare kurz und ich habe nur eine Möglichkeit: glatt ->natur-> kein Styling

    Ob das gut ist oder nicht weiß ich nicht :) Zeit nimmt sie trotzdem in Anspruch..

    Nur so mal nebenbei:D
    Le Blog de Klaxa!! Denn es gibt ja nie genug Beauty-Blogs!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •