Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Allwissende/r Benutzerbild von Zitronenschnute
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    404

    Standard Rötungen und große Poren um die Nase

    Hey ihr Lieben!

    Tja also das Problem steht ja quasi schon im Titel. Das ganze habe ich erst seit Ca. 3 Monaten. Bisher hilft nix. Keine creme auf Wasserbasis, Clinique hat es noch schlimmer gemacht (alles fettig nuf auf und um die Nase war alles trocken und schuppig). Nun teste ich gerade die weleda iris creme, seh eben in den Spiegel und alles rechts und links von der Nase ist knall rot. Das gleiche Ergebnis bei vielen weiteren Tests. Ich kenne meine Haut so gar nicht und habe keine Ahnung wie ich sie wieder ins Gleichgewicht bringen kann...vielleicht kann mir hier ja jemand helfen?

  2. #2
    Allwissende/r Benutzerbild von Zitronenschnute
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    404

    Standard

    Niemand?:(

  3. #3
    Urgestein Benutzerbild von Derpina
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Bei mir kamen Rötungen um die Nase von diesen Streifen gegen Mitesser und sind nie wieder weggegangen :(
    Kam das bei dir aus dem nichts, oder ist es einfach ein Resultat der Schnupfensaison?
    Eine Hand lackiert die andere :feil:

  4. #4
    Forenprinzessin Benutzerbild von maiiami
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    96

    Standard

    Ich hatte deinen Post schon gelesen, allerdings war ich nicht sicher, ob ich dir wirklich was empfehlen kann (bevor es das Falsche ist), da du nichts über deinen Hauttyp geschrieben hast. Es hört sich schon so an, als ob deine Haut auf irgendwas reagiert. Grundsätzlich würde ich dir erstmal beruhigende Produkte ohne Alkohol empfehlen. Ich verwende zum Beispiel beruhigende Toner gerne (z.B. den Sheabutter Toner von Martina Gebhardt, da habe ich auch einen Testbericht drüber geschrieben, einfaches Rosenwasser ist auch toll). Da ich Mischhaut habe, habe ich grundsätzlich das Problem mit vergrößerten Poren um die Nase, mir persönlich hat hier auch ein Gesichtsöl sehr geholfen.
    Wie ist denn deine Haut an der Stelle sonst so (außer den Rötungen und vergrößerten Poren), eher trocken, fettig , schuppig?
    Liebe Grüße!

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    820

    Standard

    Meine Haut zickt ähnlich herum wie deine, und seit ein oder zwei Wochen benutze ich von Balea Med die Tagescreme intensiv. Meine Haut
    sieht auf jeden Fall schon besser aus, aber ich warte noch mind. 3 Wochen ab bis ich sagen kann ob die Creme mir geholfen hat oder eben
    doch nicht. Geht ja alles nicht von heute auf morgen - leider :D
    „Dosis sola venenum facit“

  6. #6
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    49

    Standard

    Mir ging es genau so wie Derpina. Ich habe von diesen Strips auch richtig starke Rötungen bekommen und meine Poren wurden immer größer. :grummel: Kein Wunder, dass es diese Streifen, zumindest in Apotheken nicht mehr gibt.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    44

    Standard

    Ein Besuch beim Hautarzt sollte dir helfen. Warst du schon beim Dermatologen?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •