Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Nur als Tipp: Wenn die Heilerde so zu sehr austrocknet, dann mische sie mal mit Yoghurt statt Wasser :)
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  2. #12

    Standard

    Ich bedanke mich schon jetzt für eure zahlreichen Tipps :)
    Das muntert mich alles sehr auf und einige gute sind dabei.
    Also ich würde fast behaupten, dass ich wirklich alles durch habe.
    Ich habe alles mögliche schon ausprobiert.

    La Roche Posay die ganze Reihe für Unreine Haut
    Dr. Hauschka für unreine Haut
    Alverde (dieses Rote) für unreine haut
    Alterra (minz Reihe)
    Clinique die 3 Phasen Pflege
    Das übliche im Drogeriebereich (Garnier, Clerasil etc.)
    Dann noch Pro Active Solution (aber das aus den USA nicht aus Deutschland, weil das eine ganz andere ZUsammensetzung hat --> was ich hier wirklich als "verarsche" empfinde) Sorry für die Wortwahl ;)

    --> Pille habe ich schon was länger her genommen, auch über längere Zeit (mehrere Jahre) und auch während der Zeit bekam ich starke Pickel Ausbrüche am Kinn (so hat alles angefangen) Die waren teilweise auch richtig nässend. Da bin ich auch erst mal zum Hautarzt gegangen, weil quasi keine "normalen" Pickel waren....

    Und ich dachte mir, wenn schon die Pille auch nicht mehr in der Sache hilft, dann werde ich meinen Körper nicht zusätzlich belasten. Wenn ich also auch mit Pille solche Probleme habe, dann kann ich die auch ohne Pille ertragen. Ich würde die PIlle auch nie wieder nehmen. Nicht, weil sie mir nicht "geholfen hat" sondern weil ich davon überzeugt bin, dass ich meinen Körper nicht mit chemischen "Sachen" noch vollpumpen muss.

    Ich werde mich noch mal zum Hautarzt begeben und mich nicht versuchen mit irgendeiner creme abwimmeln zu lassen. Vllt. geht wirklich mehr, nur die Hautärzte wollen ja auch, dass man wieder kommt, so kommt es mir manchmal vor.

    Ich finde es echt ätzend mit meiner Haut, ich hab nichts gegen 1 -2 Pickel in einer bestimmten Zeit, aber nicht dauerhaft so viele jeden Tag :/
    Ich werde jetzt erst mal versuchen auf "sensitive" Pflege zu kommen. Und mir mal die Inhaltsstoffe anschauen.

    Achso, an der Ernährung sollte es auch nicht liegen. Da ich oecotrophologie studiert habe, glaube ich schon, dass ich mich ausgewogen und richtig ernähre. Vllt trink eich bisschen zu wenig, aber das kann ja auch nicht der Auslöser für das ganze Übel sein ^^

    Heute habe ich in der Apotheken Umschau so eine Heilerde Maske Werbung entdeckt und das hörte sich echt gut an. Aber ich vermute, dass ich von Außen gar nicht mehr so viel verändern kann, da egal was ich mache, immer alles wieder im Gesicht auftaucht. Vllt. sollte ich mal mein Blutbild untersuchen lassen etc.

    Können eig. auch andere Auslöser der Grund für so schlechte Haut sein? Irgendwas Körperliches? Langsam mache ich mir sorgen :/
    --> erste Anlaufstelle wird erst mal der Hautarzt sein und dann hmm...
    weiß ich auch nicht genau ^^

    Vielen lieben danke euch allen, für weitere Tipps bin ich gerne zu haben :)

  3. #13
    Orakel Benutzerbild von Sushi
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Ich bin 30 und kenne das Problem. Ich muss sagen, dass mir die Serie von Alverde mit Heilerde sehr viel geholfen hat. Dazu habe ich meine Ernährung überprüft und mich im Netz über gesunde Hautpflege schlau gemacht. Man hat nur eine Haut und diese sollte man immer gut behandeln, viel frische Luft,keine scharfen Gewürze (jedenfalls nicht so oft),ganz viel frische Luft und viel Flüssigkeit.
    :parfum:Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug. :blumen:

    Estée Lauder

  4. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Ich kann dir noch einen Auslöser von Pickeln bei MIR nennen, vielleicht ists bei dir ja auch so: Stress! Auf der Arbeit bin ich der Bimbo, gerade umgezogen, habe zZt starke Schmerzen, mir steht eine große OP bevor und wenn ich mich mit meinem Freund gestritten habe, sehe ich ein paar Tage später aus wie ein Teenie ^^

    Ich würde mir keine vorgemischten Heilerde Masken kaufen, die sind vieeel zu teuer! Bei DM stehen bei den "Medikamenten" so gelbe Packungen mit Heilerde für knapp 5€ und die halten soo lange! Kliiiick

    Ich vermute auch sehr stark, dass du einfach ZU VIEL probiert hast. Ich hatte auch mal 10000 Produkte und noch mehr Cremes und das war zu viel für meine Haut. Ich habe ca 1/2 Jahr gebraucht, bis meine Haut sich an memeine Serie gewöhnt hatte.

    Und zu dem HA-Thema. Schau mal im Internet, da gibts mittlerweile auch Bewertungsseiten für Ärzte. Ich war mal mit einer unzufrieden, habe sie gegoogelt und bin fast vom Stuhl gekippt.
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  5. #15

    Standard

    Zitat Zitat von Juka Beitrag anzeigen
    Ich kann dir noch einen Auslöser von Pickeln bei MIR nennen, vielleicht ists bei dir ja auch so: Stress! Auf der Arbeit bin ich der Bimbo, gerade umgezogen, habe zZt starke Schmerzen, mir steht eine große OP bevor und wenn ich mich mit meinem Freund gestritten habe, sehe ich ein paar Tage später aus wie ein Teenie ^^

    Ich würde mir keine vorgemischten Heilerde Masken kaufen, die sind vieeel zu teuer! Bei DM stehen bei den "Medikamenten" so gelbe Packungen mit Heilerde für knapp 5€ und die halten soo lange! Kliiiick

    Ich vermute auch sehr stark, dass du einfach ZU VIEL probiert hast. Ich hatte auch mal 10000 Produkte und noch mehr Cremes und das war zu viel für meine Haut. Ich habe ca 1/2 Jahr gebraucht, bis meine Haut sich an memeine Serie gewöhnt hatte.

    Und zu dem HA-Thema. Schau mal im Internet, da gibts mittlerweile auch Bewertungsseiten für Ärzte. Ich war mal mit einer unzufrieden, habe sie gegoogelt und bin fast vom Stuhl gekippt.
    Das mit der Heilerde ist ein super Tipp! Die werde ich mir gleich morgen anschauen bei dm. *daumen hoch*
    Ich muss auch sagen, dass ich mir keine Produkte mehr kaufe, die so aggressiv sind, wobei ich ein alkoholisches Gesichtswasser, gerade bei eitrigen Pickeln, für mich wichtig finde, weil ich sonst nicht das Gefühl habe, die ganzen Bakterien los zu werden.

    Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass du Recht damit hast, dass Stress ein Auslöser ist. Ich muss das mal beobachten. Das kann bei mir vllt. auch zutreffen. Vllt. brauche ich einfach einen Ausgleich, Sport oder so.

    Das mit der Ärzte Bewertung finde ich auch sehr hilfreich. Hab gerade geschaut und meine Hautärztin ist so mittelmäßig, vllt. sollte ich mal wieder wechseln.

    DANKE eure Kommentare lassen mich nachdenklicher werden :)

  6. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    dafür ist das forum da :) Ein stärkeres Gesichtswasser für die Pickel finde ich für mich auch ganz in Ordnung, einfach schon zur desinfektion und Reinigung. Früher bin ich immer erst mit meinem Wattepad über den schlimmen Pickel und dann über den Rest des Gesichts gegangen...ich rate dir: machs andersrum! :D Ist ja auch irgendwie logischer wegen Bakterien. Seitdem ich mich an diese Kleinigkeiten halte, wie sie hier beschrieben wurden ist alles besser. Und blos nicht aus langeweile ins Gesicht fassen! Ich hab ca ein halbes Jahr gebraucht um während der Arbeit nicht mein Gesicht aufzustützen, aber seitdem habe ich keine Pickel mehr unter dem Kinn oder eben an den Stellen wo man so seine Hände hat- Hygiene macht (bei mir) viel aus und ist ja jetzt nicht gerade sooo das negativste ;)
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  7. #17
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    benutze auf jedenfall unter dem Make-up Creme z.B.: von Rossmann Synergen Hydro Fluid..mattiert wirklich
    ja und dann Puder Puder Puder :)
    ab und zu eine Maske vlt für den anfang 2-3 die Woche würde dir aber Raten eine Peeling Maske zu verwenden die Mattiert finde ich das Hautbild..zumindestens bei mir

    mein Blog: =)

    http://chocolatecosmetics.blogspot.com

  8. #18

    Standard

    Zitat Zitat von aleksandra Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Da ich wirklich nicht mit einer schönen Haut gesegnet bin und wirkliche Probleme habe, wollte ich mal in der Runde fragen, wem es auch so geht und was ihr dagegen macht oder welche Produkte euch helfen.

    Ich war schon bei zahlreichen Hautärzten und fühle mich einfach nicht ernst genommen. Ich habe häufig Pickel, so richtig unterirdische, dazu noch eine sehr ölige Haut. Wenn ich mich also schminke, dann sehe ich nach 2-3 Stunden aus wie eine Speckschwarte. Es ist mir sehr unangenehm. Ich pudere dann auch nicht nach, sondern entfernen einfach das überschüssige Fett mit diesen extra Papier Dingern.
    Die Hautärzte verschreiben irgendeine Creme und das wars. Obs hilft oder nicht, scheint mir immer so, als obs egal ist. Irgendwie weiß ich nicht mehr weiter.

    Das geht irgendwann auch mal auf die Psyche. Durch mein Gesicht fühle ich mich unwohl. Die ständigen Pickel und dann immer dieser Glanz, ich fühle mich sehr unwohl und habe wirklich schon viel ausprobiert.

    Aus der Pubertät bin ich wohl schon raus ;) Werde dieses Jahr 24. Pille nehme ich auch nicht... ich weiß echt nicht mehr weiter. Wie gesagt bei Hautärzten fühle ich mich immer weggeschoben mit irgendeiner Creme...

    Wie sieht es bei euch aus?
    Welche Pflege hat euch geholfen?
    Welche Produkte helfen euch weiter?
    Welches Make up lässt eure Poren und euren Glanz nicht noch mehr auffallen?

    Vllt. kennt ihr noch Produkte, die wirklich helfen?

    Ich wäre sehr froh :)
    Hey du!!
    Ich hab leider auch so problematische Haut. Das fing bei mir aber schon im alter von 13 oder so an. Das erste mal zum Hautarzt bin ich dann mit 14. Bei mir war es richtig problematische Akne, die auch so dicke "unterirdische" Pickel verursachte. Der Hautarzt nannte das Zysten und die meisten davon wurden oder mussten operativ entfernt werden.
    Mir wurden damals Cremes und sehr starke Tabletten verschrieben, die ich dann ungefähr 3-4 Jahre nehmen musste. Mein Hautbild hat sich zwar stark verbessert, aber hin und wieder hab ich dann doch wieder einen von diesen fiesen Pickeln bekommen.
    Irgendwann habe ich die Tabletten dann auch nicht mehr genommen, weil ich das Gefühl hatte, dass sie nicht mehr wirklich viel bringen. Mittlerweile ist meine Haut ganz okay. Ich habe zwar recht große Poren um die Nase herum und hin wieder kleinere Pickel am Kinn, aber ansonsten ist alles pickelfrei.
    Das einzige Problem ist immer noch der Glanz, aber dagegen lässt sich glaub ich nicht viel machen. Ausser nachpudern und hin und wieder abtupfen mit diesen Blotpapers.
    An Pflege benutze ich die mattierende Creme von Balea. Das ist die, in dem grünen Döschen. Und ansonsten lass ich wenig Makeup oder Pflege an meine Haut, um sie nicht noch stärker zu belasten.
    Seit einiger Zeit nehme ich auch die Kieselerde Kapseln von Abtei, weil ich damals sehr brüchige Nägel hatte und habe aber gemerkt, dass sich mein Hautbild dadurch auch gleichzeitig verbessert hat.
    Ich glaube mehr kann man auch wirklich nicht machen. Ausser gesund ernähren und versuchen die Haut nicht unnötig mit viel makeup zu belasten und zu versuchen damit zu leben. Ist halt auch irgendwo genetisch bedingt.
    Dass du nicht mehr zu Ärzten gehen möchtest kann ich verstehen. Ich hab aber auch immer mit richtig Nachdruck bei meinem Arzt gesagt, er soll was richtiges unternehmen.
    Wenn ich zum Beispiel wieder einen besonders fiesen dicken Pickel hatte bin ich zum Arzt hin und wenn er mir wieder die Tabletten verschreiben wollte oder eine Creme hab ich direkt gesagt, er soll ihn einfach wegschneiden und fertig. Klingt radikal, war mir aber ehrlich gesagt nach jahrelanger Behandlung dann auch egal.
    Ja und mittlerweile ist es ja wie gesagt recht gut damit bestellt.
    Mein Frauenarzt hat auch damals gesagt, dass die Pille auch gegen Akne helfen könnte.

    Puh ich hoffe ich konnte dir helfen und du kannst mein Durcheinandergeschreibe verstehen :D
    LG :)
    besucht mich doch auch auf meinem Blog:)

    Mein Dshini Wunsch <3

    - Schicksal ist, wenn man etwas findet, was man überhaupt nicht gesucht hat... und dann feststellt, dass man nie etwas anderes wollte... -

  9. #19
    ForenkönigIn Benutzerbild von Rox
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Also ich weiß nicht ob das schon jemand gesagt hat, aber wenn du schon einige Heilerdemasken probiert hast, dann wäre vielleicht die Heilerdenpaste von Bullrich was für dich. Die kostet knapp 5€ ist aber echt ergiebig. Die gibt es bei jedem dm und ist eben schon fertig angerührt. Ich hab zwar jetzt kein extrem fettiges Hautbild, aber ich fand die bei regelmäßiger Anwendung immer sehr gut.

  10. #20

    Standard

    :) Ihr seid so lieb !
    Ich muss ehrlich sagen, ich hätte nie gedacht so viele Antworten zu bekommen, es freut mich sehr.
    Da der Tipp mit der Heilerde schon so oft kam, werde ich mir sie morgen auf jedenfall schon mal besorgen. Wenn so viele davon schwärmen, muss was dran sein... und ich denke mit einem "Naturprodukt" kann man auch nicht so viel falsch machen, hoffe ich :)

    Ich hab zum Glück nicht die Angewohnheit mir ständig ins Gesicht fassen zu müssen, sonst wäre es wahrscheinlich noch schlimmer. Nach der Reinigung benutze ich meist auch immer 2 Pads, eins für die "dicken Oschis" ^^ und eins für den noch nicht befallenen Bereich :D

    Ich habe mal drüber nachgedacht, ob man vllt. auch Pickel bekommt vom Kopfkissen. Ich wasche mir z.B. alle 2 Tage meine Haare und wenn ich Haarschaum und Haarspray drin hatte und dann schlafen gehe und das quasi ins Kissen kommt und ich dann mit meinem Gesicht darauf liege (Totaler Seitenschläfer^^)...
    Ich denke die Inhaltsstoffe von Haarprodukten sind nicht gerade fürs Gesicht zu empfehlen ^^
    Denkt ihr, dass es daran auch liegen könnte?

    Also ich wechsel meine Bettwäsche regelmäßig, wollte ich noch mal anmerken :D
    Vllt. sollte ich mir so eine "Schlafmütze" aus Baumwolle besorgen, wie man sie früher auch im Mittelalter getragen hat *höhö* Dann kommt nichts ins Kissen und somit auch nicht aufs Gesicht.. und mir ist aufgefallen, dass ich, gerade diese dicken Pickel, an den Wangen und am seitlichen unterbereich meines Gesichts bekomme..

    http://www.meinpaket.de/medias/sys_m...9957986334.jpg

    Ich muss sagen, die Idee, dass es daran liegen könnte überrascht mich gerade, weils sehr nahe liegt oder !? :D

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •