Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Allwissende/r Benutzerbild von KatharinaM
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    414

    Standard

    Grundsätzlich verursacht Make-up alleine keine Pickel, sonst würden wir ja alle immer wie Streuselkuchen rumlaufen. Man sollte nur darauf achten, welches man benutzt (es gibt auch Make-ups speziell für unreine Haut in allen Preisklassen) und dass man es abends gründlich (!!!) abnimmt. Da reichen Abschminktücher alleine nicht aus. Solange man die Haut abends gründlich reinigt und nicht auf einen der Bestandteile im Make-up reagiert, sollten die meisten keine Probleme bekommen.

  2. #12
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    also ich habe keine besonders guten Erfahrungen mit Make-Up gemacht, da wenn ich es mehrere Tage hinter einander trage, ich Pickelchen bekomme ....

  3. #13
    Urgestein Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    636

    Standard

    Am sichersten ist man natürlich ohne Make up dran aber ich fühle mich mit Make-up viel wohler. Da ich aber keine Flüssigfoundations vertrage (verstopft bei mir die Poren) benutze ich Puder. Wie Danny, kann auch ich Mineralfoundation empfehlen. Die von Chrimaluxe ist sehr gut (und die Produkte kommen aus Deutschland).
    In dieser Foundation ist kein Talk, Boron Nitride oder sowas drin, was Pickel und Mitesser fördern könnte.

    Die einzigen guten Erfahrungen die ich mit Flüssig-Make-up gemacht hab war mit dem Translucent-Make up von DR. Hauschka und mit dem Flüssig-Make up von Avène.

  4. #14
    Allwissende/r Benutzerbild von XxLaLaaxX
    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    434

    Standard

    Ich habe eine unreine und schnell fettende Haut in der T-Zone! Habs immer mal wieder mit Make-up probiert, aber meine Gesicht war danach ein einziger Streuselkuchen! Ich fahre mit Abdeckstiften und Puder ganz gut!
    Gut zurechtgemacht für's Ausgehen ist eine Frau dann, wenn ihr Begleiter lieber mit ihr Zuhause bliebe.
    Olga Tschechowa

  5. #15
    Allwissende/r
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    288

    Standard

    Make-Up generell wird dir nicht unbedingt schaden. Ist es aber zu reichhaltig oder comedogen, wird es vermutlich deine Poren verstopfen und zu Pickeln und Mitessern führen. Also wenig ölartige MU verwenden und wenn du mal einen Tag nicht rausmusst, oder deine Haut ganz gut aussieht, trotzdem mal darauf verzichten.
    Bzw. musst du generell nicht dein ganzen Gesicht damit abdecken, versuche es doch nach Bedarf stellenweise.

  6. #16

    Standard

    Mein Hautarzt meinte, man soll drauf achten, ob die Produkte "nicht komedogen" sind, also keine Inhaltsstoffe enthalten, die Pickel verursachen. Schau dich mal in der Apotheke nach solchen Produkten um, die Apotheker können dir da sicher weiter helfen.

    LG

  7. #17
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von lahrihssuh
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    31

    Standard

    von manhattan clearface oder essence gibts auch extra make-up für zu pickel neigender haut. hinten steht glaube sogar "nicht komedogen" drauf.

  8. #18
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich habe selbst jahrelang die unterschiedlichsten Make-Ups ausprobiert,jedoch habe ich immer Pickel
    oder Entzündungen bekommen,habe auch das Thermalwasserspray von Avene probiert,hat auch nichts geholfen.Nun
    benutze ich das Make-Up von Clinique und habe seitdem keine Pickel mehr.Aber es gibt natürlich auch Mädels die Make-Up aus der Drogerie benutzen können,da es wahrscheinlich einfach an der Empfindlichkeit der Haut liegt,ob man Pickel bekommt oder nicht und nicht unbedingt am Make-Up.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •