Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 236

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Urgestein Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    636

    Frage Öl für die Haare

    Hallo ihr Lieben,

    ich suche eine Pflege für mein krauses, lockiges und leider trockenes Haar, die das Haar längerfristig pflegt und regeneriert. Am besten eignet sich da ja Öl, da es in die Haarfasern eindringen kann und sie schön pflegen kann.
    Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit irgendwelchen ölhaltigen Haarpflegeprodukten oder Haarölen (bestehend nur aus Öl und Kräutern oder so)(am besten auch irgendwas natürliches)?
    Manche sind ja ganz begeistert von diesem Klettenwurzel Haaröl, was es im Drogeriemarkt zu kaufen gibt, habt ihr das schonmal ausprobiert?

    Liebe Grüße
    Isa

  2. #2
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von Danny
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    3.600

    Standard

    also ich kann dir wirklich Kokosöl empfehlen!
    Das kaltgepresste native aus dem Bioladen. Gibt es für 5€ im Glas!

    und alle die ich kenne, die das benutzen, lieben es!!
    Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen:
    http://polishchest.blogspot.com/

    Interesse an einem schönen Nagellack-Ring? Dann schau doch mal in meinem Shop vorbei!

  3. #3
    Urgestein Benutzerbild von Isa
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    636

    Standard

    Zitat Zitat von Danny Beitrag anzeigen
    also ich kann dir wirklich Kokosöl empfehlen!
    Das kaltgepresste native aus dem Bioladen. Gibt es für 5€ im Glas!

    und alle die ich kenne, die das benutzen, lieben es!!
    Hört sich gut an, gibts das auch in Reformhäusern? (ich weiß nicht ob das jetzt unter Bioladen fällt)
    Wie wendest du das denn an? Vor oder nach der Haarwäsche und dann im nassen oder trockenen Haar, mit ausspülen oder nicht usw. ^^

  4. #4
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von Danny
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    3.600

    Standard

    ja, also es sollte es auch in reformhäusern geben!

    also ich hab drei varianten für die verwendung:
    1. Im gesamten Haar ordentlich verteilen und übernacht einwirken lassen dann gut ausspülen. Das empfiehlt sich aber nur, wenn deine Haare wirklich kaputt sind!
    2. In die Längen und Spitzen einarbeiten, auch ruhig ordentlich. also die Längen sollen aussehen wie seit 8 Monaten nich mehr gewaschen! :) und dann so 2 - 4 Std vorm Haarewaschen. Je nachdem, wie viel zeit du hast.
    3. Nach dem Waschen ins feuchte, oder trockene Haar, ganz leicht in die Längen uns Spitzen.
    Haare sehen dann nicht fettig aus (es sei denn, du nimmst zu viel öl). das Öl verleiht glanz und die haare saugen es schnell auf!

    allerdings solltest du das nur sooft machen, wie deine Haare es aufnehmen können. sonst bekommst du schnell fettige haare. und das wollen wir ja nciht! :)
    Mein Blog: für alle Nagellack-Verrückten und die, die es noch werden wollen:
    http://polishchest.blogspot.com/

    Interesse an einem schönen Nagellack-Ring? Dann schau doch mal in meinem Shop vorbei!

  5. #5
    starling
    Gast

    Standard

    Hey, das klingt echt mal super. Danny, klappt das auch bei Locken? Nicht dass ich nachher Stangenlocken habe oder Spaghetti auf´m Kopf?

  6. #6
    Koryphäe Benutzerbild von ine-manu
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    8.791

    Standard

    starling, das sollte auch bei Locken klappen, zumindest killt es meine Naturwellen nicht und wenn ich die Haare flechte nachdem ich Öl reinknete hindert es meine Haare auch nicht daran sich in wunderbare Flechwellen zu legen.
    :mad: ~ Pinkmelon-Hausdrache ~ :mad:
    :kreisch: *Habt ihr jetzt Angst? ... Nein? .... Schade... * ;)

  7. #7
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    40

    Standard

    Hört sich echt gut an :) ich werds mal ausprobieren :))

  8. #8
    Newbie
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich benutze für meine Haare je nachdem, worauf ich Lust habe, Kokosöl, Brokkolisamenöl oder Jojobaöl.
    Das Kokosöl ist ziemlich reichhaltig, das nehme ich nur vorm Waschen, sonst sehen meine Haare direkt strähnig aus. Jojobaöl nehme ich meistens für die Haut und ab und zu kommt dann auch mal was in die Haare, aber auch nur vorm Waschen.
    Brokkolisamenöl ist eigentlich mein Favorit, das kann ich auch nach dem Waschen in die Haare tun und dann glänzen sie total schön und sind ganz weich. :thumbup:

    Meine Schwester benutzt das Haaröl von Alverde und ist damit auch zufrieden.

  9. #9
    Newbie
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich benutze entweder Kokosöl oder Moroccanoil. Beide tun wirklich ihren Job, und der Preis des Moroccanoil gleiche ich durch das günstige Kokosöl wieder aus (Kühltheke Rewe -> Palmin!) :)

  10. #10
    Allwissende/r Benutzerbild von Miss_Kitsune
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    285

    Standard

    Die Alverde Bodybutter mit Macadamiaöl wird auch gerne für die Haarspitzen verwendet. Ich nehme ganz gerne mal einen Hauch (!) vor dem Schlafengehen - und kann mir dann beim Haarewaschen am folgenden Tag die Spülung schenken.

    Brokkolisamenöl, Monoi Tiare und dergleichen bekommt man übrigens gut und günstig beim Versender behawe (ich weiß jetzt nicht, ob ein Link hier erwünscht ist). Alle auch in Probefläschchen. Wenn man sie nur für die Haare verwenden will, dann halten auch diese kleinen Mengen Öl einige Monate.

    Wer Kokosöl mit etwas Duft möhte, wird dort beim Monoi fündig (um 1,50 Euro), Logona bietet (für einen zugegebenermaßen stolzen Preis) Kokosöl im Döschen mit leckerem Duft und etwas Vitamin E. So ist es konserviert und man muss es nicht immer in den Kühlschrank packen. Da mein Haar Kokosöl in jeder Form so mag, habe ich da mal tiefer in die Tasche gegriffen und nutze es dadurch auch öfter (da es an Ort und Stelle steht und nicht in der Küche).

    Kleiner Extra-Tip: Die Brilliant Care Haarspülung von Sante ist auch bis zum Rand vollgepackt mit haarpflegenden Ölen, Birkenwasser und so weiter. Einfach vor dem Waschen (ev. über Nacht) einmassieren und mit Shampoo auswaschen. Wirkt noch weit besser als auf nassem Haar!
    Geändert von Miss_Kitsune (27.04.2013 um 19:43 Uhr)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •