Seite 2 von 5 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11
    Newbie
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich finde die Stifte ganz okay. Kommt aber drauf an:

    Pro: je nach Farbe und Schichten mal natürlich mal knallig, halten lange (Maybelline), präzises Auftragen (bei geübten Händen), kein Lipliner nötig, ...

    Contra: bei trockene/rissige Lippen überhaupt nicht zu empfehlen, kein Pflege Gefühl, kein Glanz, man muss darauf achten, dass die Lippen 100% sauber, fett- und hautschüpchenfrei sind!

    Also du musst darauf achten weiche Lippen zu haben. Bei trockene Lippen kann das Ergebnis unschön sein bzw. die Farbschicht auf der trockene Haut schuppt ab und die Farbe ist weg! Vielleicht sollte man danach keinen Pflegestift anwenden, weil Fett/Creme in gewisser Maßen ein Make-Up-Entferner ist.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    Viel Spaß bei der Suche und ausprobieren :)

  2. #12
    Jelly
    Gast

    Standard

    Ich hab ja auch den aus dieser Serie...
    @LauraLoves: Wie trägst du ihn denn genau auf? Hast du einen kleinen Tipp? :)
    Bei mir funktioniert das nicht gut...:(

  3. #13
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von LauraLoves
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
    Ich hab ja auch den aus dieser Serie...
    @LauraLoves: Wie trägst du ihn denn genau auf? Hast du einen kleinen Tipp? :)
    Bei mir funktioniert das nicht gut...:(
    Hmm ... nachdem ich den Lipstain auf den Lippen aufgetragen habe, reibe ich meine Lippen ein- oder zweimal übereinander, damit er sich besser und gleichmäßiger verteilt. Allerdings mache ich das bei jedem Lippenstift so :D Ansonsten trag ich ihn eigentlich ganz normal auf.

  4. #14
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von yuyu
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    als Lipstain Alternative benutzte ich gerne den Rimmel Lippenstift in 120 Cutting Edge, und tupfte ihn auf die gepflegten Lippen, (er ist sehr stark pigmentiert, im Lippenstift sieht er aus wie ein dunkles beeriges Lila, aufden Lippenaufgetupft kommt ein helleres, frisches Pinkton raus, Farbe ist auf jeden Fall aufbaubar, eines meiner Lieblingsprodukte) Die Lippen dürfen aber nicht voller Lippenbalsam sein, weil die Farbe dann nicht die Lippen einfärben kann, sondern lediglich auf der Pflege liegt, also die Pflege vorher einwirken lassen und vor dem Auftrag mit einem Kosmetiktuch entfernen. Funktioniert aber nur mit stark pigmentierten Lippenstiften.

    Ansonsten finde ich hinterlassen die Labello Fruity Shine Lippenpflegestifte einen guten Stain, vor allem wenn ihr eine dicke Schicht vor dem Schlafen auftragt, wacht ihr am nächsten Tag mit einer supernatürlichen Lippenfarbe auf, der auch für mehrere Stunden hält.

    Lipstaints von Essence und Catrice haben mich nicht überzeugt, sie trocknen meine Lippen einfach viel zu sehr aus.

  5. #15
    Gelehrte/r
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    Ich steh total auf Lippenstifte und würd mich auch freuen mal einen Lipstain zu besitzen der auch hält was er verspricht ... bis jetzt hab ich aber von allen Seiten überwiegend negatives gehört und trau mich nicht so wirklich einen mitzunehmen ...
    schleiche seit wochen immer mal wieder an den regalen vorbei und gucke mir verschiedene an :-D
    kennt den keiner einen wirklich guten ? oder am besten gleich eine ganze Produktlinie guter Lipstains damit ich mir eine farbe aussuchen kann die auch wirklich zu mir passt ???

    @yuyu : das mit den Labellos hab ich auch schon gemerkt hatte mal so ein mit Kirschgeruch und der hat wirklich die lippen gefärbt wie Sau ... vielleicht war labello ja schon vor jahren der wirkliche erfinder der Lipstains :-D aber mag ja diese Edding-optik der Dinger so gerne haben von daher nicht ne 100% zufriedenstellende Lösung

  6. #16
    Gelehrte/r Benutzerbild von framboise
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    248

    Standard

    Ich habe einen von maybelline und einen von Astor, find beide supi. Da ich nie Probleme mit trockenen oder eingerissenen Lippen habe, habe ich auch nicht die besagten Probleme mit den Stiften. Ich finde nur die Tinte trocknet eher ein bisschen aus (daher auch gerne noch etwas Lippenpflege nach dem Auftrag), aber ich denke um ein schönes Ergebnis zu erzielen muss man grundsätzlich schon Lippen haben, die sich dafür eignen.

  7. #17
    ForenkönigIn Benutzerbild von Bazinga
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    106

    Standard

    Ich hab einen "Edding" von Catrice und von der Farbe an sich bin ich sehr überzeugt, ebenso von der Haltbarkeit. Das einzige Manko ist, dass es meine Lippen (die eigentlich so gut wie nie Lippenpflege brauchen, weil sie fast nie trocken sind) sehr austrocknet. Das Tragegefühl ist daher nach kurzer Zeit nicht mehr das angenehmste.
    Und man muss wirklich darauf achten, dass man quasi perfekte Lippen hat, in trockenen Gegenden zum Beispiel setzt sich das Zeug zu sehr ab.

    In der Essence Vampire-LE gabs auch einen von der Konsistenz tintenartigen Lipgloss, allerdings mit einem Applikator. Der ist wirklich der Knaller! Bei mir hält er superlange, egal ob ich esse oder trinke, bleibt lange richtig intensiv und kommt ohne dieses Trockenheitsgefühl aus. Der ist aber wirklich sehr knallig, und wenn ich schon meine Augen betont habe, dann tupf ich mir nur leicht etwas mit den Fingern auf. Das hält dann quasi den ganzen Tag ohne nachziehen.
    Aber auch hier muss man gesunde Lippen haben, trockene Stellen kommen dabei nicht gut.
    "Wenn in der Küche alles genau am richtigen Platz war, konnte der Apparat den Boden fegen und eine passable Tasse Tee kochen. Wenn die Dinge nicht am richtigen Platz waren oder wenn das tickende, klickende Ding gegen ein unerwartetes Hindernis stieß, so riss es den Putz von den Wänden und kochte eine Tasse Katze."
    *Terry Pratchett*

  8. #18
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    74

    Standard

    ich habe nur diesen goodbye lipstick von bebe in pink,
    finde ihn okay,mehr nicht ;D ist mir einen tick zu pink und er pflegt nicht wirklich gut (;
    aber Burts bees soll ja gut sein (;

  9. #19
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    69

    Standard

    ich hab einen lipstain von astor und von revlon. ich mag eigentlich beide sehr gerne - halten lange, riechen gut, schöne farbauswahl (bei beiden marken)...aber ich geb auch immer einen gloss drüber ;)

  10. #20
    Forenprinzessin Benutzerbild von shadan
    Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    89

    Standard

    Ich hab auch einen von Astor (pink, weiß den Namen der Farbe gerade nicht :schämen:). An sich ist die Farbe super, allerdings mag ich ihn nur, wenn er in einer dünneren Schicht aufgetragen ist, da er mir sonst zu heftig ist. Leider ist das kaum möglich, weil er eigentlich wie ein Filzstift funktioniert (übrigens auch schmeckt/riecht), weshalb er sich nicht gleichmäßig auftragen lässt. Schade find' ich auch, dass man ihn ohne den Balm nicht wirklich tragen kann und der glänzt mir zu sehr. Am schlimmsten ist aber die Tatsache, dass sich die Lip Tint nur schwer wieder entfernen lässt. :(
    Für mich war es rausgeschmissenes Geld.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •