Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    41

    Standard

    Bei trockenen Hautstellen, nicht nur um die Nägel sondern überall am Körper, kann ich Melkfett mit Teebaumöl empfehlen. Riecht zwar ein bisschen streng ;) aber macht super weiche Haut :) Habe auch oft trockene Nagelhaut, aber auch gerade an den Unterarmen manchmal trockene Hautstellen und jetzt im Winter, wenn viel geheizt wird, auch trockene und schuppige Lippen, dann trage ich die Creme einfach abends auf und massiere leicht ein und bin früh jedes mal selbst wieder überrascht, wie gut das hilft! Und zudem ist es günstig und seeehr ergiebig^^

  2. #32
    ForenkönigIn Benutzerbild von Aljana
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    141

    Standard

    Danke für die Tipps :-)

    Ich benutze seit einigen Wochen das Nagelöl von essence - meist täglich nach dem Duschen oder vor dem Schlafengehen. Auftragen und ein bisschen einmassieren. Ich mag den Geruch und finde auch, dass es hilft - hab aber jetzt nicht das Riesenproblem mit trockener Nagelhaut.

    Mit Baumwollhandschuhen schlafen zu gehen... das ist unsexy ;-) ... Aber klar, wenn's bei mir ganz dramatisch wär - vielleicht würde ich das dann auch ausprobieren... obwohl... ;-)

    LG Aljana

  3. #33

    Standard Herbst / Winter - trockene und rissige Nagelhaut.

    Hallo.

    Ich habe ein Problem was ich nur im Herbst und Winter habe. Meine Nagelhaut ist trocken , rissig. Ich creme meine Hände schon jeden Morgen und Abend mit einer Feuchtigkeits Handcreme ein , aber es bringt nichts. Sie bleiben trocken und rissig.

    Ich liebe meine Nägel und mag es nicht wenn sie so ungepflegt aussehen wie jetzt in diesem Zustand. Was kann man tun um schnellstmöglich die Nagelhaut zu 'reparieren' ?


    Freue mich über hilfreiche Antworten.

  4. #34
    Gelehrte/r Benutzerbild von Lollipop
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    Ich habe das gleiche Problem und auch bei mir hilft Handcreme allein nicht. Ich benutze (vor allem im Winter) noch täglich Nagelhautcreme und Nagelöl. Mein Heiliger Gral ist die P2 Apricot Cuticle Cream. Ist nicht teuer und hilft gut. Beim Nagelöl habe ich zur Zeit das Vitamin E Öl von Sally Hansen, finde ich besser (pflegender) als das von essence (auch schon getestet). Außerdem mache ich öfter mal ein "Fingerspitzenbad" in warmem Olivenöl. Das Problem ist nicht ganz weg, hat sich aber stark gebessert. Von P2 gibt es glaub ich auch noch ein Gel mit Propolis (?), das ist ganz gut wenn die eingerissene Haut zu Entzündungen neigt (ist ein gelbliches Gel in einer Pipettenflasche). Hoffe das hilft Dir weiter!
    Where's the man could ease a heart like a satin gown? - Dorothy Parker

  5. #35
    miss_fortune
    Gast

    Standard

    Mir persönlich hilft die Alverde Nagelbutter sehr gut, einfach abends einmassieren und Baumwollhandschuhe drüber. (:
    Kostet soweit ich weiß um die 3,50€.

  6. #36
    Allwissende/r
    Registriert seit
    11.02.2013
    Beiträge
    324

    Standard

    Da ich ein Jahrespraktikum im Krankenhaus mache ist meine Nagelhaut nicht mehr zu retten. Mir hat die Nagelpflegecreme Aprikose von alverde super geholfen!

  7. #37

    Standard

    Mir helfen das nagelöl und die nagelhautcreme von mavala ganz gut und zusätzlich kann ich noch die lemon butter cuticle cream von burt's bees empfehlen.

  8. #38
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    59

    Standard

    hey<3 ich habe auch sehr rissige Nagelhaut,benutze seit ca.4 Wochen die p2 apricot cuticle cream.ich kann sie sehr weiterempfehlen macht die Nagelhaut schön geschmeidig und sie riecht super lecker<3

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •