Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    39

    Standard Langhaarpflege

    Viele von uns kennen das: Die Haare sind gerade einmal kurz über die Schulter gewachsen und schon sehen die Spitzen wieder strohig und ungepflegt aus. Einige schaffen es dennoch bis zu einer beachtlichen Länge ihre Haare immer noch gesund aussehen zu lassen. Von den Leuten hätte ich gerne ein paar Infos wie ihr das macht?

    Hier meine Fragen:

    1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
    2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
    3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
    4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
    5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
    6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
    7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
    8. Welche Bürste benutzt ihr?
    9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?


    Danke im voraus für alle Antworten.

  2. #2
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    61

    Standard

    Mein Haar geht fast bis zum Bauchnabel, wenn das für dich schon eine beachtliche Länge ist..:)

    1. Ich benutze verschiedene Babyshampoos, weil ich sehr empfindliche Kopfhaut habe. Wenn es ausnahmsweise mal kein Babyshampoo ist, dann definitiv eines ohne Silikone, denn die sind bei langen Haaren sehr verhängnisvoll. Meistens benutze ich Bübchen oder Hipp.

    2. Ich wasche meine Haare (leider!) jeden Tag, da ich zu eitel bin 'umzustellen'. Mein Haar ist ziemlich hell, deshalb fällt fettiges Haar leider noch mehr auf als bei dunklem Haar. Gehe ich aber zum Beispiel am Wochenende nicht aus dem Haus, wasche ich mein Haar auch nicht.

    3. Ich benutze seit längerer Zeit die Alterra Feuchtigkeitsspülung, mit Granatapfel und Aloe Vera und ich bin begeistert. Die beste Spülung, die ich seit langem benutzt habe, und ebenfalls ohne Silikone.

    4. Zuletzt habe ich die Pferdemarkkur von Swiss O-Par benutzt, die war sehr zufriedenstellend, allerdings sagt mir der Geruch nicht ganz zu. Die ist meines Wissens nach auch ohne Silikone, zumindest soweit ich das mit meinem gefährlichen Halbwissen beurteilen kann.:D

    5. Ich habe eine Zeit lang vor dem Schlafengehen Jojobaöl in meine Spitzen gegeben, das war sehr sehr gut, ich werde es mir bald nachkaufen. Vorrübergehend benutze ich Olivenöl, das funktioniert zumindest für mich auch gut.

    6. Manchmal benutze ich eine Sprühkur von Glynt, aber nur, wenn meine Haare zickig sind, und sich nicht so leicht kämmen lassen. Das kommt zum Glück aber sehr selten vor.

    7. /

    8. Ich hab zwei Bürsten von Marlis Möller, eine Paddelbürste und eine halbrunde, ob die allerdings noch erhältlich ist, weiß ich nicht. Sie ist mit Abstand die beste Bürste, die ich je benutzt habe.

    9. Pflegeprodukte soweit eigentlich nicht, ich versuche nur mein Haar so wenig wie möglich zu föhnen und zu glätten. Außerdem versuche ich den Pferdeschwanz nicht immer auf gleicher Höhe zu binden, das Haar kann sonst brechen. Und wenn ich mir einen Dutt mache, versuche ich meine Haarspitzen nicht zu sehr abzuknicken.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.:)

  3. #3
    Forenprinzessin Benutzerbild von Sunshine2011
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    107

    Standard

    1. Was benutzt ihr für Shampoo? Habt ihr davor andere Shampoos benutzt? Wenn ja, welche?
    Ich benutze das "Glatt & Glossy"-Shampoo von schauma. Schon lange. An das, was ich vorher benutzt hab, kann ich mich nicht mehr erinnern.

    2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
    Jeden zweiten Tag.

    3. Benutzt ihr Spülung? Wenn ja, welche?
    Die "Glatt & Glossy"-Spülung von schauma, passend zum Shampoo.

    4. Benutzt ihr Haarkuren? Wenn ja, welche?
    Ja, die Kokos-Haarkur von Swiss O Par.

    5. Benutzt ihr Öle? Wenn ja, welche?

    Nein.

    6. Benutzt ihr Sprühpflege? Wenn ja, welche?
    Ja, die "Seiden-Kamm"-Sprühpflege von schauma.

    7. Benutzt ihr Spitzenfluid? Wenn ja, welche?

    Nein, aber ich schmier mir immer Creme in die Spitzen.

    8. Welche Bürste benutzt ihr?
    Die Paddelbürste von ebelin.

    9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen? Wenn ja, welche?
    Nein, nur noch den Hitzeschutz von got2be.
    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht.
    Sharon Stone
    :feil:

  4. #4
    Superstar Benutzerbild von Schmetterling
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.706

    Standard

    Als ich noch lange Haare hatte, bis vor kurzem habe ich es so gemacht, zum Teil jetzt mit kurzen Haaren auch noch:

    Immer mit einer Weleda Duschlotion waschen.
    Ins Handtuchtrockene Haar etwas Weleda Körperöl nach Wahl einmassieren, besonders in die Längen und Spitzen. Wichtig ist auch: Keinerlei chemische Behandlungen: Nicht Färben, nicht föhnen, nicht glätten ect.

    Dann klappt das mit langen UND gepflegten Haaren! :yes: :)
    Ich möchte ein Spiel spielen.

  5. #5
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Also, ich bin glaub' ich ein Beispiel dafür, dass man auch mit Silikonen,

    Föhnen, Glätten, Locken usw. gesunde, lange Haare haben kann.. klar sollte man

    es nich' übertreiben, aber ich finde es auch etwas übertrieben, wenn ich höre

    "Bloß nicht dies, bloß nicht das.. keine Hitze, keine Silikone, keine Farbe, kein

    gar nichts, am Besten auch kein Haarspray".. ich wasche meine Haare mit

    unterschiedlichsten Shampoos, nach dem Waschen merke ich ja, welches

    Shampoo meine Haare vertragen & welche nicht (: Für meine Haare bewährte

    Shampoos: Isana Professional Color & Glanz, Herbal Essences Volumen,

    Pantenne ProV Volumen pur 2in1, Elvital (das rosane, Schwung & Bewegung).

    Spülung nehme ich je nach Bedarf, genauso wie Haarkuren . Hitzeschutz nehme

    ich erst seit kurzem brav vor dem locken.. Davor jahrelang nicht, aber hatte

    trotzdem keine kaputten Haare . Ich will keineswegs sagen, dass man sich ein

    Beispiel an mir nehmen soll & alles was man hört Quatsch ist.. aber worauf ich

    hinaus will: Nur wenn man sich an die Dinge hält, die einem erzählt werden,

    heißt es nich' gleich, dass man eine Traummähne bekommt.. es hängt auch viel

    von der Flüssigkeitszufuhr, der Ernährung & der Gene ab.. & auch der Umwelt .

    Weiter im Text :lol: Haarbürste mit Naturborsten, manchmal ne Sprühkur von Syoss,

    Haarkuren zum Einwirken hab' ich von Elkos & Pantenne ProV, hatte auch schon

    Schauma.. eigentlich nehm' ich, was mir in die Finger kommt.. so einfach is' das ^^

    Man kann auch mal zu viel des Guten tun..
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  6. #6

    Standard

    @amable: Dir ist aber schon klar, dass es sein kann, dass deine Haare nur gesund AUSSEHEN, unter der ganzen Silikonschicht aber gar nicht so gesund sind, weil die Pflege gar nicht mehr bis zu deinen Haaren vordringen kann? ;) Ich sage bewusst, "ES KANN SEIN", nicht, dass es so ist... ;)
    Liebe Grüße

    Die DeeDee
    :schmatz:


    **********************************

    Meine Blogs freuen sich über neue Leser:

    Mein 2. Zuhause, mein Blog: :heart: In Love With Life :heart:


    Mein Abspeckblog: :cupcake: Projekt Minimize Me

    **********************************

  7. #7
    Allwissende/r Benutzerbild von Sookie
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    295

    Standard

    ich reagiere auch etwas allergisch drauf wenn gesagt wird keine silikone,kein dies,kein das.
    ich habe haare im endeffekt bis zum hintern,sitze bei meinem friseur als haarmodell für frisuren und benutze auch eine spülung voll mit silkionen.und ich denke mal mein friseur würde mir ja sagen das das meinen haaren nicht gut tut oder das ich da aufpassen muss,wenn die wirklich geschädigt sind.im gegenteil.er sagt mir sogar das er so gesunde und kräftige haare seit langer zeit nicht mehr gesehen hat.
    jedes haar ist in seiner struktur einfach einzigartig.
    es stimmt,dass einige wirklich sehr empflindliche,sehr dünne haare haben und da sage ich auch das sie mal lieber zum beispiel weniger färben oder glätten sollen,haargummis ohne metall kaufen,shampoo ohne silikone und haarbürste mit naturborsten ausprobieren sollten.
    auf der anderen seite ist es so..einige haare sind sehr auch sehr belastbar.da sage ich zwar auch soetwas wie da oben..aber man muss halt nicht so sehr aufs haar achten wie bei sehr anfälligen haar.sprich man kann ohne probleme ins chlorwasser gehen,in die sonne,mal auch die haare glätten usw ohne das man da dann im endeffekt splissige oder spröde haare hat.
    man kann das leider nicht pauschalisieren.man muss wirklich einfach selbst gucken was gut fürs haar ist und was einfach brauch.entweder bisschen mehr volumenshampoo,was das haar auch immer kräftig,oder eher soetwas wie vitamine.
    oder einfach mal ne haarkur.
    deswegen..ich finds etwas albern silkone und chemie total zu verteufeln.sicherlich: es ist nich gut.
    aber einige haare können soetwas deutlich besser vertragen oder haben eben deutlich weniger probleme damit als..ja empflindliche haare :]

  8. #8
    Superstar Benutzerbild von Schmetterling
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.706

    Standard

    Also erstens habe ich nicht gesagt das es grundsätzlich schlecht ist, meine Haare waren auch lang und gepflegt mit Loreal.. Es ist aber etwas anderes ob die Kopfhaut wirklich gesund ist, das können wir auch nicht beurteilen, auch kein Frisör, sondern ein Hautarzt, den Kopfhaut ist Haut. ;)

    Zweitens: Wenn die Threaderstellerin mit der Silikon-Drogerie-Pflege so wunschlos glücklich wäre, würde sie hier sicherlich nicht nach fragen, was man besser machen kann. ;)

    Jede hier kann sich von mir aus in die Haare schmieren was immer sie mag, ich habe nur meine Meinung gesagt und versucht zu helfen, man muss kein Dogma daraus machen, ich habe lediglich meine Erfahrungswerte weitergegeben und ich habe meine Haare auch über 10 Jahre bis über den Po lang getragen.
    Ich möchte ein Spiel spielen.

  9. #9
    Im Forum zu Hause Benutzerbild von .amable-
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Zitat Zitat von DeeDee Beitrag anzeigen
    @amable: Dir ist aber schon klar, dass es sein kann, dass deine Haare nur gesund AUSSEHEN, unter der ganzen Silikonschicht aber gar nicht so gesund sind, weil die Pflege gar nicht mehr bis zu deinen Haaren vordringen kann? ;) Ich sage bewusst, "ES KANN SEIN", nicht, dass es so ist... ;)
    Ich lasse sie vom Friseur genau ansehen.. & ich wechsel' ja auch das Shampoo

    regelmäßig . Das sorgt ja auch etwas dafür, dass die Haare nich' dicht machen .

    Mir sind noch nie Haare einfach so abgebrochen oder dergleichen.. & es gibt

    ja auch unterschiedliche Silikone . Ich hab' da mit meinem Friseur schon drüber

    gesprochen, weil ich meine Haarpracht natürlich nich' gefährden will, er meinte

    Silikone sind ne schöne Sache für Glanz etc. solange man es nicht übertreibt

    & es sich an den Haaren nicht bemerkbar macht, is' das alles in Ordnung..

    Shampoo wäscht man ja schließlich auch raus . Ich kann einfach nur sagen,

    dass es meinen Haaren bestens geht.. sie sind auch nich' beschwert oder

    platt, was man ja auch oft hört . Solange ich nichts negatives feststelle &

    ich weiterhin vom Friseur gelobt werde, werde ich auch nichts ändern (:
    http://decouvre-ta-beaute.blogspot.de/

    Aktuell: DIY - STATEMENTKETTE!

    Freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut!

  10. #10
    Superstar Benutzerbild von Schmetterling
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.706

    Standard

    Das sagt ja auch keiner das du das sollst. Mach ruhig weiter so, solange es dir gut tut, ist doch alles wunderbar! :yes: Es gibt halt nur leider auch Menschen, denen Silikon das Gleichgewicht der Kopfhaut stört. ;)
    Und die Haare selber können eh nicht so schnell kaputt gehen, das ist schließlich totes Horn!
    Ich möchte ein Spiel spielen.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •