Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Allwissende/r Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    404

    Standard

    Ich trage immer die erste Schicht auf, lege dann meinen Kopf in den Nacken, sodass die Farbe auf der Wasserlinie in Ruhe trocknen kann ohne dass die Tränenflüssigkeit dort stehen kann. Dann einfach eine zweite Schicht auftragen, wieder Kopp in' Nacken und trocknen lassen. Dann hält so ziemlich jeder Kajal bei mir für eine gewisse Zeit. Beim Auftragen ohne "Kopf nach hinten" hab ich das Problem, dass meine Augen sonst anfangen zu tränen und dann alles sofort verschmiert.

    By the way: Ich benutze die Pearlglide intense Eyeliner von Mac. Die einzigen Eyeliner auf die ich immer in LEs lauere... . :)

    Ansonszen benutze ich die essence Gel-Liner auch gern für die Wasserlinie. Wenn's mal "Poppen" soll, dann den türkisen aus der Bondi Beach LE aus dem Sommer 2011. :)
    Geändert von Sterntaler (05.01.2012 um 00:26 Uhr)

  2. #12
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    51

    Standard

    Das mit dem Kopf in den Nacken werde ich glaube ich auch mal ausprobieren...
    Guter Tipp Danke!!

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    Ich trage immer die erste Schicht auf, lege dann meinen Kopf in den Nacken, sodass die Farbe auf der Wasserlinie in Ruhe trocknen kann ohne dass die Tränenflüssigkeit dort stehen kann. Dann einfach eine zweite Schicht auftragen, wieder Kopp in' Nacken und trocknen lassen. Dann hält so ziemlich jeder Kajal bei mir für eine gewisse Zeit. Beim Auftragen ohne "Kopf nach hinten" hab ich das Problem, dass meine Augen sonst anfangen zu tränen und dann alles sofort verschmiert.

    By the way: Ich benutze die Pearlglide intense Eyeliner von Mac. Die einzigen Eyeliner auf die ich immer in LEs lauere... . :)

    Ansonszen benutze ich die essence Gel-Liner auch gern für die Wasserlinie. Wenn's mal "Poppen" soll, dann den türkisen aus der Bondi Beach LE aus dem Sommer 2011. :)

  3. #13
    Orakel Benutzerbild von Sushi
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Ich habe festgestellt, dass die Automatik -Kajals besser halten als normale. Meine Favoriten sind da eindeutig p2 und Yves Rocher.
    :parfum:Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug. :blumen:

    Estée Lauder

  4. #14

    Standard

    also ich bin total begeistert von dem automatik-kajal von essence, super preis-leistung-hält lange & sehr ergiebig, da einmal auftragen komplett ausreicht :)

  5. #15
    ForenkönigIn Benutzerbild von Bazinga
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    106

    Standard

    Ich benutze den Artdeco, trage ihn auf, verwische ihn mit einem härteren Schaumstoff-Pinsel und trage dann flüssigen Eyeliner in der gleichen Farbe (meist schwarz) auf. Hält bei mir den ganzen Tag.
    "Wenn in der Küche alles genau am richtigen Platz war, konnte der Apparat den Boden fegen und eine passable Tasse Tee kochen. Wenn die Dinge nicht am richtigen Platz waren oder wenn das tickende, klickende Ding gegen ein unerwartetes Hindernis stieß, so riss es den Putz von den Wänden und kochte eine Tasse Katze."
    *Terry Pratchett*

  6. #16
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    168

    Standard

    ich benutze seit neusten den essence gel eyeliner auf der wasserlinie. bei mir hält er den ganzen tag.

  7. #17
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    Wie wärs mit dem Full Action Dip Eyeliner (Waterproof) von P2
    (http://www.dm.de/cms/servlet/segment...4E28.hpworker1)

    Ich selbst habe ihn noch nicht ausprobiert, aber ich finde er hört sich gut an, weil er ja angeblich wasserfest sein soll. Klingt für mich optimal für die Wasserlinie!

  8. #18
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich habe als ich angefangen habe mich zu schminken auch immer die wasserlinien bemalt, heute "vergesse" ich die immer. außer ich gehe weg.
    ich male immer drunter, im wimpern bereich. dann tusche ich die wimpern und es fällt nicht auf. mir ist sogar auf gefallen, dass sich n bisschen kajal dann auch auf der wasserlinie absetzt und das bleibt dann da. ich benutze aber n ganz normalen stift (rimmel, soft kohl). also keinen der beim schwung oder so hilft.

  9. #19
    Superstar
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    1.779

    Standard

    Also bei mir hält der weiße kohl Eyeliner von p2 knapp 5 Stunden auf der Wasserlinie - das finde ich absolut zufriedenstellend.
    Hallo Hausdrache :hug:, hier kommt das Testbienchen :D

    mal keine Kosmetik, aber bitte trotzdem Klicken =)

  10. #20

    Standard

    Nun, da gibt es einen ganz einfachen Trick.

    Du musst den Kajal einfach mit schwarzem Lidschatten festsetzen. Dazu packst du zuerst den Kajal auf die Wasserlinie, nimmst mit einem Gel Eyeliner Pinsel den schwarzen Lidschatten auf und drückst ihn in tupfenden Bewegungen auf den Kajal. So trocknet er nicht nur sofort, sondern wird auch etwas festgesetzt. Da klappt bei mir immer sehr gut.
    Ich benutze den Kohl Kajal von Manhatten. Ich habe zwischen 2 und 3 € bezahlt. Ich weiß es nicht mehr ganz genau. Aber der ist definitiv nicht teuer.
    Show some Love - stalk me on http://www.miiss-insane.blogspot.de/

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •