Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von colourblind
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    30

    Standard Aufhellende Sprays

    habt ihr schon erfahrungen gemacht mit diesen haarsprays die angeblich die haare um mehrere nuancen aufhellen können?
    wenn ja, könnt ihr eins empfehlen?
    sind ja meistens eh nur für blondes haar

  2. #2
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    (Hmm Haarsprays? Du meinst jetzt keine Festiger, in die diese Funktion intigriert ist, sondern eben ein spezielles Spray zur Aufhellung, oder?)

    Habe ich letztens in einer Mülleraktion zum halben Presi mal mitgenommen:

    Es gibt diese schöne Serie von John Frieda: Sheer Blond, darunter ein Produkt namensmaximum blond oder ultra blond, ich komm grad nicht genau darauf, ist aber auch egal, einfach mal in der nächsten Drogerie nach den Sheer Blond Produkten fragen...

    Jedenfalls handelt es sich um eine ganze Serie, die sich der "natürlichen Aufhellung blonder Haare" widmet. Wirklich schöne Produkte, gerade für den Sommer.
    In dieser Serie enthalten ist eben auch ein Spray, dass man in die trockenen Haare sprühen kann und das, in Zusammenwirkung mit Sonnenlicht, dass Haar natürlich (Kamille oder Zitrone, ließ es nach) aufhellt.

    Ist nicht ganz billig, unter 10 Euro wirst du nicht wegkommen aber dann hast du auch ein wirklich schönes Produkt, dass einen schönen, Sommerblonden Effekt zaubert ohne dein Haar zu belasten und dem Haar einen seidigen, goldenen Glanz verleiht.

    Aber, wie gesagt, ich vermute, dass ist echt nur was für Blondienen, bei dunkelen Haaren wird der Effekt kaum zu bemerken sein.

    Ich hoffe ich konnte helfen,

    liebe Grüße,

    Isabella

  3. #3
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von colourblind
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    30

    Standard

    ich bin ja blond..aber ehr dunkelblond.
    danke für deinen tipp.

  4. #4
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    92

    Standard

    also eine aus meiner stufe hat mal so ein "goldspray" ausprobiert und es sah fürchterlich aus, wirklich ;) dadurch, dass es so n spray war, hat es sich nicht anständig verteilt und es sah total merkwürdig aus...
    da würde ich lieber mal so ne leichte tönung ausprobieren, bei MEINEN haaren hat auch da ein helles blond ein bisschen ja, aufgehellt ist schwer, aber es kamen noch ein paar andere farbtöne da rein.
    ansonsten: probiers mit strähnchen oder ner intensivtönung, ist letztendlich meist weniger strapaziös als diese zitronen-sache

  5. #5
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von colourblind
    Registriert seit
    25.05.2010
    Beiträge
    30

    Standard

    naja ich mach ja immer strähnche und sowas..

  6. #6
    Allwissende/r Benutzerbild von kookie
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    Also von dem Sheer Blonde set von John Frieda kann ich nur abraten! NULL Wirklung, wirklich, keine Aufhellung.

    Ich hab mir letztes Jahr das Poly Blond Spray von Schwarzkopf geholt. Das muss man nach dem waschen ins handtuchtrockene Haar sprühen und dann föhnen oder in der Sonne luftrocknen lassen.
    Es hellt die Haare gut auf, allerdings sollte man es nicht zu oft benutzen, da es sehr schädlich für die Haare sein kann (!). Ich hab's 2-3 mal benutzt und es hat sich wirklich was getan. Ca. eine Nuance pro Anwendung.

    Wenn man keine gesunden Haare hat, sollte man das Spray aber lieber nicht benutzen.
    Sieht aus wie ein Sargdeckel - Könnt aber auch'n Sprungbrett sein.

  7. #7
    ForenkönigIn Benutzerbild von QDLocita
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    Hab von solchen Sprays noch nie was gehört. Aber ich weiß, wenn man die Haare mit Kamillentee besprüht und in die Sonne geht, diese dann aufhellt...
    We will all laugh at gilded butterflies.

  8. #8
    Allwissende/r Benutzerbild von Bettina1408
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    283

    Standard

    Wir haben hier http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=655 schon mal über Blondiersprays gesprochen, vielleicht willst du dir das mal durchlesen.

    Ansonsten kann ich meine Meinung von damals nur wiederholen:

    Blondiersprays sind absolutes Gift für die Haare. Selbst die schönsten und gesündersten Haare gehen dadurch über kurz oder lang kaputt. Ich musste es vor 10 Jahren leider am eigenen Leib erfahren. Ich hatte damals schöne u. gesunde mittellange Haare u. nachdem ich 3 mal das Blondierspray genommen habe waren meine Haare total kaputt u. verfärbt. Es mussten gute 15cm abgeschnitten werden. Wenn ihr hellere Haare wollt dann ab zum Friseur.

  9. #9
    Forenprinzessin Benutzerbild von Miranda
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    57

    Standard ... bloß nicht!

    Zitat Zitat von Bettina
    ...

    Blondiersprays sind absolutes Gift für die Haare. Selbst die schönsten und gesündersten Haare gehen dadurch über kurz oder lang kaputt. ...
    ...
    Wenn ihr hellere Haare wollt dann ab zum Friseur.
    ... anschließ!:hug:

    Der Bestandteil "Wasserstoff" (H2O2) hat leider die Eigenschaft das Haar im Innern zu schädigen. Da helfen dann auch keine Kurpackungen mehr.
    Achte auf Deine Gedanken, sie sind der Beginn Deiner Taten.;)

  10. #10
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    Also, ich mochte diese Sheerblond-Sache ehrlich, bei mir hat das einen schönen Effekt gegeben, nicht 5 Nuancen heller aber vlt. 1-2...naja..unterschiedliche Haare unterschiedliche Produkte...)
    aber, ich habe mal ein wenig im Internet rumgeforscht und tatsächlich was gefunden, mit dem man seine Haare naürtlich und ohne Wasserstoffperoxid aufhellen kann, vie Kamillentee:

    Römische Kamille blondiert die Haare auf ganz sanfte Weise.
    (Natürlich ist beim ersten Durchspülen der Haare nichts zu sehen, aber mit der Zeit ergeben sich wirklich hübsche dezente blonde Effekte.)
    Anleitung:
    Du kochst dir einen Sud oder Tee aus römischer Kamille - kannst auch deutsche Kamille beifügen. (Römische hellt stärker auf).
    Evtl in den Sud noch einen Spritzer Zitronensaft geben, ist aber nicht unbedingt erforderlich.)
    Mit dem Sud; jedes Mal nach dem Waschen die Haare ausspülen. Vor dem Spülen der Haare eine kleine Menge in eine Pumpflasche abgießen. Damit kann man die Haare später noch mal einsprühen - z.B. wenn die Sonne scheint - Haare mit Kamillensud einsprühen und ab nach draußen. Je häufiger du das machst, desto heller werden die Haare.
    Aber sei bitte etwas vorsichtig, und beachte, dass die Haare auch leicht durch so eine Behandlung strapaziert werden. Eine Kur ist daher während dieser Blondierungsphase absolut notwendig. Daher Haare mit einem milden Shampoo waschen, eine Kur auftragen uns die Haare anschließend mit dem Kamillensud ausspülen. Anschließend in die Spitzen noch eine Kur einmassieren, die nicht ausgewaschen wird.

    Beim Blondieren brauchst du allerdings etwas Geduld, normalerweise sieht man erst nach ein bis zwei Wochen eine leichte Blondierung - eher leichter Schimmer. Daher empfehle ich unbedingt eine Kur, wenn du den Vorgang über längere Zeit wiederholst.

    Probiere dass doch mal aus, du kannst zmindest kein Eigentor schießen und wenn es funktioniert, hast du schöne, natürlich aufgehellte Haare. die nicht mal viel Geld gekostet haben alles ohne Wasserstoffperoxid!

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •