Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 253

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    112

    Standard Was macht ihr mit Fehlkäufen?

    Hallo Ihr!

    Leider kommt es ja immer wieder vor, dass man sich -auch trotz intensiver Überlegung- etwas kauft und zuhause oder auch erst nach einer Weile feststellt, dass man doch unzufrieden mit dem Produkt ist.....Das Deo stinkt, die Creme brennt im Gesicht, die Lotion zieht nicht ein, die Farbe passt nicht,........
    Was macht ihr mit diesen Sachen????
    Ich selber habe bisher immer alles verschenkt.....aber irgendwie bin ich mit der Lösung nicht so zufrieden.....
    Ich bin wirklich nicht geizig, aber einen Goldesel habe ich auch nicht.......:pitiful:

    Also, was macht ihr damit?

  2. #2
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    102

    Standard

    also wenns brennt schmeiss ich es weg ... das was mir nicht gefällt lass ich stehen und so lange es da steht, und nicht verbraucht worden ist , wird nichts neues gekauft ... das ist am wirkungsvollsten... und spart am meisten geld ;)

    Verschenken tu ich nichts ich wollt ja auch nichts geschenkt haben was jemand anders nicht mehr will. ( vor allem keine angegrabbelte kosmetik )

    Wenns teuer war und die Funktion nicht so ist wie ich dachte tausch ich es auch mal um ... also technische geräte oder aufgetrennte nähte bei mode.

    Sicher kauf ich mir aber keinen rosa lidschatten und lauf dann ins geschäft und sag die farbe gefällt mir nicht ich hätte gern n grünen .... da würd ich mich echt schämen ;)
    Und ganz ernsthaft : wenn ich zu viel geld für sachen ausgebe die mir danach nicht mehr gefallen liegts an mir und ich muss mein einkaufsverhalten ändern. Ist nicht einfach in frustphasen aber absolut nötig. :spruce up:
    Der Mensch glaubt, weil er zum wissen zu blöd ist.

  3. #3
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    tusy, ich sehe das etwas anders.....wenn mir etwas nicht gefällt oder in meinem Gesicht brennt, heisst das ja noch nicht, dass das bei meiner Schwetser oder einer Freundin auch der Fall ist.
    Angegrabbelt - ok, das ist ein Argument, aber da ich nicht jedem X-beliebigem Menschen meine Sachen anbiete, finde ich es ok und solange mein Gegenüber kein Problem damit hat, sowieso. Ich bekomme auch schonmal was, was andere nicht vertragen/mögen. Immer mit der Abmachung, wenn es bei uns genauso ist....kann man es immer noch wegwerfen!
    Ausserdem finde ich auch nicht, dass es etwas mit Frust oder falschem Kaufverhalten zu tun hat, wenn es mal zu einem Fehlkauf gekommen ist. Neue Cremes kennt man nunmal noch nicht und Farben sehen in künstlichem Licht auch manchmal anders aus als im Tageslicht. Da kann es dann eben passieren, dass man sich vergreift....oder der Geschmack ändert sich mit der Zeit.
    Würde ich wöchentlich oder noch öfter danebengreifen, würde ich sicherlich auch von falschem Kaufverhalten reden, aber nicht in meinem speziellen Fall!
    Aber in einem muss ich dir echt zustimmen: Frustkäufe sind hin und wieder absolut nötig!

  4. #4

    Standard

    Also Lidschatten reich ich des öfteren mal an meine Mutter oder meiner Schwester weiter.
    Meine Mutter hat soviel in ihrem Leben für mich gezahlt da machen mir die paar Euros für nen Lidschatten nichts aus... .
    Wenn dies nicht haben wollen vergammelt es in meinem Schrank bis es abläuft *lol* grad Foundations stehen des öfteren mal rum wenn sich dann die Farbe doch ganz anders verhält als im Laden beim tester -.- und gerade solche sachen WOLLEN meine Schwester und meine Mutter nicht haben ^.^
    Ich glaub aber wenn ich teure Foundations hätte würde ich versuchen die eben zu verkaufen als gebraucht makieren säubern ( mit desinfektionsmittel kann man ja die meisten keime killen) und gucken ob jemand anders damit glücklich wird.

    Seifen, Shampoos und co. werden bis aufs bittere Ende aufgebraucht. Es sei denn ich krieg ausschlag oder hab sonst irgendwelche Hautprobleme. Aber gerade bei Seifen guck ich ja vorher schon ob mir der Geruch gefällt und wenn nicht bleibt es auch im Laden stehen.
    Gesichtspflege ist mir bislang noch NIE passiert das ich da irgendwelche Probleme bei einem wechsel hatte ( klar pickelchen aber die sind ja ersteinmal normal) ... .

    Ich bin so geizig ich kauf halt von Haus aus nur dinge die ich auch wirklich nutzen würde, gerade rosa lidschatten würde mir NIE in die Tasche hüpfen ( es sei denn es ist kostenlos *hust* ) auch Lippenstifte müssen eine Farbe haben von der ich WEIß das ich sie trage... .
    Außerdem setzte ich mir eh meist ein Limit von 15€/Monat für Produkte die ich (noch) nicht kenne damit es eben nicht völlig ausartet und mein Badezimmer mit tausend neuen sachen voll steht die ich dann nicht nutzen kann oder mag... .
    Vita brevis - das Leben ist kurz ...
    viel zu kurz

    Der ganz normale Wahnsinn

  5. #5
    starling
    Gast

    Standard

    Je nach Qualität des Produktes wegwerfen oder verschenken (Mama, Schwester, Nichte)

    Ich denke aber meist sehr intensiv über einen Kauf nach und habe mittlerweile ein bestimmtes Farbmuster von dem ich weiß dass es mir steht. Sollte dann doch mal was farblich verrutscht sein -> siehe oben!

  6. #6
    Urgestein Benutzerbild von olja
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.389

    Standard

    ich muss gestehen dass ich selten fehlkäufe tätige aber wenn dann wirdhalt ein anderer einsatzgebiet gesicht, z.b. bronzer als lidschatten oder lidschatten als rouge.
    wenn ich es wirklich nicht gebrauchen kann, ist aber nur ein paar mal vorgekommen wird es verschenkt( an freundinen, wenn sie es den haben wollen) oder in die tauschbörse gesetzt.

  7. #7
    Urgestein Benutzerbild von Maenas
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    625

    Standard

    Ich vertu mich auch unr sehr selten in der Farbe, bisher habe ich zwei Lidschatten an eine Freundin verschenkt. Bin zweimal mit dem LS Pinsel rein, also ist das auch keine hygienische Frage. Und wer sich seit 20 jahren kennt sieht das eh nicht so eng.
    Mein Blog

  8. #8
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    Wenn es nur ein Shampoo ist, dass die Haare schneller fettig macht, benutze ich es einfach in den Ferien oder am Wochenende, ansonsten schmeiße ich die Produkte weg, ist zum Glück noch nicht so oft vorgekommen :)

  9. #9
    ForenkönigIn Benutzerbild von strawberrymouse
    Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    111

    Standard

    Fehlkäufe sind bei mir, zum Glück, eher selten. Wenn es doch passiert (oder ich etwas geschenkt bekomme, dass ich so nicht nutze), dann verschenke ich es. Es findet sich eigentlich immer ein Abnehmer...Wegwerfen finde ich auch viel schade und ich will nicht mehr Müll als nötig produzieren.
    Mein Blog: http://www.washing-green.com :sonne:

  10. #10
    Allwissende/r
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    461

    Standard

    Also ich verschenke das Produkt dann einfach. Wenn es aber niemand haben will, dann hebe ich es auf. Es könnte ja sein, dass ich es irgendwann doch gebrauchen kann :D

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •