Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard Hilfe! Fettige und unreine Haut. Nichts hilft!

    hallo ihr lieben!

    ich weiß dass dieses Thema schon soooooo oft diskutiert wurde, aber genau deswegen bin ich einfach nur ratlos! jeder sagt was anderes, mal ist das eine gut und mal gar nicht. also lange rede, kurzer Sinn, ich wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe.

    mein Problem ist folgendes:

    ich habe eine fettige, zu unreinheit neigende haut. besonders an Stirn, nase, Kinn und WangenPartie sind schnell fettig. kurz nach dem waschen geht's, aber ca 2 Stunden später fängt es wieder an.

    ich habe schon vieles ausprobiert, sogar miracel whip habe ich mir ins Gericht geschmiert:-P

    zurzeit benutze ich die pflegeSerie von aok pure balance.

    vorher habe ich eine zeit mary kay produkte genutzt, dadurch wurde meine haut auch ein bisschen besser, aber als ich mich mal erkundigt habe was da für ein Dreck an inhaltsstoffe drin ist habe ich die Serie abgesetzt.

    davor habe ich die produkte von yves rocher benutzt, erst die sebno specific Serie und dann diese neue, war beides auch nicht der brüller. dann habe ich gedacht vielleicht fehlt meiner haut auch fett und feuchtigkeit, also habe ich mir abends eine nachtcreme für sehr trockene haut auf das gesicht getan. hat auch nicht geholfen. dann habe ich noch die Serie von avene gehabt. Naja, auch das war nichts.

    ich wasche mich jeden morgen und abend, benutze dann reinigungsgel, dann gesichtswasser und dann creme drauf. abends das selbe.

    achja, und make-up hält auch keines. da habe ich auch schon Massen ausprobiert.

    hier mal eine zusammenfassung: yves rocher (einmal matt-Effekt und noch eines, weiß nicht mehr wie es heißt) l'oreal : satin liquid, mineral foundation, super stay 24 h, matte finish, dann eins von Artdeco mary kay matt-finish Vichy aera teint, dermablend, normateint avene make-up mary kay matt-finish oder so. astor 24h make-up, hd mattitude dann noch einige günstige von Basic, essence, p2, Manhattan...

    dann noch puder von astor, yves rocher, mary kay, manhattan, loreal. teils loser aber auch kompakt puder.

    nichts davon war wirklich das non plus ultra.

    also wie ihr seht, habe ich schon so einiges ausprobiert, aber nichts hilft so wirklich. ich weiß auch nicht was ich machen soll, welche produkte ich kaufen soll. und ich möchte nicht immer wieder ein Haufen Geld für etwas ausgeben, was dann doch nichts ist.

    vielleicht kann mir ja einer etwas empfehlen oder mir einen Tipp geben. ich wäre euch sehr dankbar.
    suche eine gute pflegeserie fürs Gesicht und ein gutes make-up.

    ach und ich bedanke mich auch schon einmal dafür, dass ihr euch die zeit genommen habt und mein, doch sehr lang gewordenen text bis hierhin gelesen habt.:-P

    ganz liebe grüße yuno666

  2. #2
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    miracel whip? Das ist ja Fett pur, ich hätte dir eher ein klärendes Peeling vorgeschlagen oder eine Reinigung mit Pfefferminteebeutel.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    4

    Blinzeln

    ja ich weiß. aber wie gesagt ich hab halt schon vieles ausprobiert. und ich hatte im i-net von einigen frauen gelesen, denen miracel whip geholfen hat. mir aber leider nicht.

    peelings mache ich auch ca 2 mal die woche.
    das mit dem Pfefferminztee habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
    versuche ich mal.

    danke

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    Ja, Pfefferminztee klärt die Haut.

  5. #5
    Gelehrte/r Benutzerbild von tiga
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo du,
    mir ging es ganz ähnlich, bis ich zu Heilerde Produkten gekommen bin.
    Ich hab jeden Tag morgens die Haut mit milder Seife gewaschen und mit Feuchtigkeit eingecremt ( kein Fettcremen) und dann abends eine Heilerdemaske ( Luvos Heilerde 2 Pulver + Pfefferminztee) aufgetragen, einwirken lassen und in der Dusche abgebröckelt. Was auf der Haut bleibt, meistens ist es eich hauchdünner staubfilm durfte über nacht auf dem Gesicht bleiben. Es ist zwar eine eine echte Schweinerei, aber nach gut 14 tagen hatte ich meine Haut im Griff

  6. #6
    Newbie
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    @tiga
    darf ich fragen welche seife und welche feuchtigkeitspflege du benutzt?

    lg

  7. #7
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    Ich hatte, und habe es immer noch ein wenig, dasselbe Problem. Hab meine Haut überpflegt, zu viel rumprobiert und so.
    Ich benutze nun allerdings morgens:
    Neutrogena visibly Clear 2in1 Reinigungs+Maske
    essence my Skin refreshing toner / Balea Young Soft&Clear Gesichtswasser unreine Haut
    Hildegard Braukmann Balance Cream Mischhaut

    Abends:
    Biocura Reinigungsmilch
    essence my Skin refreshing toner/ Balea Young Spft&Clear Gesichtswasser unreine Haut
    Aok Firts beauty Feuchtigkeitsfluid

    Damit komme ich gut zurecht, aber ich würde dir empfehlen, zum Hautarzt zu gehen !

  8. #8
    ForenkönigIn Benutzerbild von whiteflower
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    133

    Standard

    Meine Haut wird in der der T-Zone wirklich sehr schnell fettig. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mattierende Produkte meistens das Gegenteil erzielen. Das Ergebnis nach ner Zet war immer eine noch fettigere T-Zone, deswegen würde ich dir von solchen Cremes, die langanhaltende Mattierung versprechen abraten.
    "Schönheit steht nicht im Gesicht geschrieben.
    Schönheit ist ein Licht im Herzen." :heart:

  9. #9
    Gelehrte/r Benutzerbild von tiga
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    201

    Standard

    Natürlich darst du fragen ;)
    ich hab damals einfach von Balea eine ganz normale Seife genommen, heute hab ich zuhause CD Milde Seife Avocado fürs Gesicht herum liegen. Zu Anti-Blemish Solutions Cleansing Bar for Face and BodyDie wird einfach mit einem kleinen Bürstchen aufgebürstet, gut einmassiert und wieder runter gewaschen. Mein Hautarzt sagte mir damals ( das Schlimmste ist jetzt 10 Jahre her) das man sich mit diesem ganzen Chemiekram nur die Haut kaputt macht, weil man sie in ihrer Chemie stört.

    Eincremen tue ich mir zur Zeit mit Essence My Skin moisturizing cream gel, wobei ich gut klar komme :)

    Gut soll auch die Balea Aqua Creme sein, mit der habe ich alllerdings noch keine Erfahrung gemacht *g* werd ich wohl aber demnächst mal testen

    @whiteflower
    ich hab sogar die Erfahrung gemacht, dass mattierende Cremes meine Haut völlig austrocknen und kaputt machen und nichts mattieren. Das ist dann doppelt unschön, dann hat man an manchen Stellen glänzende Haut und an anderen Stellen Schüppchen><
    Geändert von tiga (09.04.2012 um 21:29 Uhr)

  10. #10
    ForenkönigIn Benutzerbild von whiteflower
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    133

    Standard

    @tiga
    Genauuu!!! Bei mir war das vor allem an der Nase fettig und schuppig zugleich. Total seltsam.

    Ich benutze die Aqua Creme von Balea und finde sie ziemlich gut. Sie zieht sehr schnell ein und bietet meiner Haut die optimale Feuchtigkeit.
    Davor habe ich auch etliche Cremes getestet, meistens versprachen sie einen matten Teint, was
    bei mir leider nicht eintraf.
    Dann hab ich gelesen, dass diese fettigen Zonen auch das Resultat einer feuchtigkeitsarmen Haut sein können weswegen sie dann bei mattierenden Cremes mit noch mehr Talgproduktion reagieren.
    "Schönheit steht nicht im Gesicht geschrieben.
    Schönheit ist ein Licht im Herzen." :heart:

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •