Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1

    Standard Extrem trockene Kopfhaut

    Hallo zusammen,ich habe folgendes Problem.

    Ich leide unter extrem trockener Kopfhaut,teilweise lösen sich Schuppen dann von selbst und oft kratze ich auch weils mich stört und kann dann die Finger nicht davon lassen bis es blutet :schämen:

    Ich hab schon alles mögliche probiert,Sachen aus der Apotheke,Öle,Kopfhautkuren,Cremes uvm.
    leider hat nichts wirklich geholfen.

    Muß allerdings sagen das ich auch Haarspray oder Lack benutze damit meine Frisur tagsüber hält,möglich das das dazu beiträgt aber ohne Styling geht halt auch nicht :(

    Zum Hautarzt möchte ich damit allerdings nicht.

    Hat evt. auch jmd. so ein Problem und hat schon ein Hilfsmittel gefunden oder noch irgendeinen Tip für mich ?

    Edit: ich glaube ich bin hier im Forum-Teil falsch,oder? Bitte in die richtige Abteilung verschieben - Danke
    Geändert von Brianna (10.04.2012 um 16:59 Uhr)

  2. #2
    Newbie
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Hei,
    ich hatte auch Schuppen, da meine Kopfhaut sehr trocken war.
    Ich hab auch vieles probiert. Und jetzt habe ich ein Anti-Schuppen shampoo von head&shoulders und es hat mir wirklich geholfen. Allerdings solltest du nicht zu heiß duschen also einfach deine Kopfhaut nicht mit zu heißem Wasser konfrontieren. Ich lasse am Ende meiner Haarwäsche noch einmal kaltes Wasser über die schlimmsten Stellen laufen, weil ich mal gelesen habe, dass dadurch weniger Schuppen entstehen. Deine Haare solltest du nach dem Duschen auch nicht durchkämmen, da deine Kopfhaut dadurch strapaziert wird.
    Probier dies' mal aus. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  3. #3
    Urgestein Benutzerbild von Amarys
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    Han neulich einen Tipp gelesen: Sonnenblumenkerne kleinmörsern und dann mit Olivenöl in die Kopfhaut einmassieren. Selber hab ich das noch nicht probiert.

  4. #4

    Standard

    danke für den tip,olivenöl hab ich zwar schon ausprobiert aber ohne sonnenblumenkerne.

    head and shoulders hat bei mir auch eine zeitlang geholfen aber dann wurde es umso schlimmer :(
    ausserdem sind in head in shoulders auch viele schlechte inhaltsstoffe deswegen nehm ich das nicht mehr.

  5. #5
    Urgestein Benutzerbild von Amarys
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    Oh, was auch gut ist, ist das Ket Schuppenshampoo von Hexal aus der Apotheke. Dazu gibt es auch ein ganz mildes Daily Shampoo. Meiner Meinung nach gibt es nichts besseres gegen Schuppen. Ich nehm das inzwischen nur noch alle 6 Wochen oder so und ich hab kaum noch Probleme.

  6. #6

    Standard

    das hört sich gut an,das kenne ich noch nicht und werd ich mir mal besorgen ;)

  7. #7
    Newbie
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    he, du brauchst kopfmassagen. deine durchblutung muss angeregt werden udn außerdem ist es ein toller entspannungseffekt.
    jeden tag am besten und die produkte die du dir gekauft hast sind schon spitze. mache es in einer kombi. du kanst dir auch son massage bürsten ding holen oder ja genau mit deiner bürste auch den kopf massieren. viel erfolg ;)

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    954

    Standard

    Kopfmassage hat bei mir auch geholfen, da mir ein Reinigungsschampoo die Kopfhaut voll ausgetrocknet hat. Ich dachte während der Massage zwar, gleich habe ich keine Kopfhaut mehr, aber es ist tatsächlich besser geworden :)

    Ich hatte aber keine Kopfmassagebürste sondern mein Freund kann das gut, selber kann man das glaube ich nicht machen. Also mein Freund saß hinter mir und hat mit beiden Händen den Kopf durchgeknetet und dabei mit den Fingern gegen den Kopf gedrückt und gerieben. Ich hoffe du verstehst wie man das macht und kannst wenn fragen der das für dich macht.
    Das ist aufjedenfall super gegen Kopfschmerzen, dass mit der Kopfhaut habe ich erst danach gemerkt.
    Es wäre großartig wenn ihr mich mit einem

    Klick

    unterstützen würdet :thumbup:

  9. #9
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Uranus
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    35

    Standard

    Wie oft wäschst du denn? Welches Shampoo nimmst du?

    Wenn du häufig wäscht, versuch doch mal das Shampoo zu verdünnen und nur kurz zu reinigen, damit nicht zu viel weggewaschen wird.
    Du kannst auch mal etwas Öl mit dazu geben, so dass die Kopfhaut direkt wieder Rückfettung bekommt.

    Generell würde ich von starker Reinigung abraten (dazu gehört für mich H&S) und so selten wie möglich waschen.

  10. #10
    Urgestein Benutzerbild von nnaddel
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    825

    Standard

    Nicht zu heiß duschen ist wirklich wichtig - seit ich darauf achte, ist meine Kopfhaut sehr viel besser im Gleichgewicht. Mit dem Fönen ists genau dasselbe.
    Die Kopfhaut komplett einzucremen und das über Nacht einwirken zu lassen wär auch noch ne Idee. Das ist zwar immer ein saumäßiges Gemansche und man muss am nächsten Tag auf jeden Fall duschen, aber dann hat die Pflege schön lange Zeit einzuziehen :)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •