Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von JenniferAnn
    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Mädels,
    ich würde euch raten den Lockenfestiger von L'oreal zu benutzen und dann gaaaaaaanz viel Haarschaum ins feuchte Haar. Dann am Besten Lockenwickler rein und über Nacht trocknen lassen.
    Ich hab leider ziemlich schweres Haar, was aber die gleichen Probleme macht:
    Es hält einfach nix.
    Lockenstäbe sind halt immer sone Sache ;)
    xoxo
    JenniferAnn

  2. #22
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    Ich hab zwar nicht ganz dünne Haare, so das sie ständig elektrisieren (außer im Winter), aber meine sind platt und dazu noch furchtbar glatt. Hatte auch mal ne Dauerwelle drin (die kleinsten) und trotzdem grad mal Wellen an guten Tagen. Da hält einfach nichts. Bei kurzen Haaren das gleiche Spiel. Bei offenen Haaren hängen sie platt da, bei Frisuren rutscht alles raus, da sie so glatt sind. Und leider auch schnell fettig, so dass ich nicht seltener waschen kann. Ich versuch jetzt meine Haare mit nem bestimmten Shampoo ein wenig trockener zu kriegen damit sie griffiger sind. Bisher bringts noch nicht viel.

  3. #23
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Achte einfach drauf, die Lockenwickler o.a. lange genug drin zu behalten und (wenn du das deinen Haare antun willst) das Glätteisen/Lockenstab auf hohe Temperaturen zu stellen und die Locke danach aufwickeln und auskühlen lassen. Ja und Haarspray, das haben meine andren Vorgängerinnen ja schon geschrieben ;-)

  4. #24
    Newbie
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    meine Haare sind auch extrem dünn & vor allem platt...

    früher hatte ich auch das Problem, dass sie sich immer aufgeladen haben (schön beim Umziehen in der Umkleidekabine und so) aber seitdem ich das Frizz-Ease tägliche Wunderkur Spray von John Frieda nehme ist das zum Glück weg!

  5. #25
    Forenprinzessin Benutzerbild von DasJules
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    52

    Standard

    Hi,

    Ja diese Haare habe ich auch. Von meiner Mama geerbt. Dauerwelle hält bis zur nächsten Wäsche.

    Ich habe aber eine Methode rausgefunden eine Wasserwelle zu machen die einen ganzen Tag hält. (Ist wirklich das höchste der Gefühle)

    1.) In nasse Haare Schaumfestiger einmassieren.

    2.) Haare mit dem Fön nur ganz leicht antrocknen,

    3.) Die Haare in Stränen gaaanz fest zwirbeln und eng an den Kopf legen und mit Haarnadeln befestigen, (Das zieht ganz schön aber man gewöhnt sich dran)

    4.) Sich ein ganz dünnes Tuch um den Kopf machen und mit der ganzen geschichte schlafen gehen.

    5.) Am nächsten morgen ordentlich mit einem Haartrockner durchtrocknen

    6.) Bevor du die Haarnadeln rausnimmst kurz mit Haarspray drüber (Vorsichtig)

    7.) Haarnadeln rausmachen und aufschütteln dann wieder Haarspray ordentlich rein.

    Wenn du beim rausmachen merkst nicht alle haare sind trocken dann über Kopf mit diesem volumenaufsatz mit dem Fön ran.


    Ich hoffe das hat gehölfen. Einfach mal ausprobiren gibt einen übelsten Lockenkopf.


    MfG Jules

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •