Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Candycane
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    34

    Standard Warnung! Rexona Maximum Protection verursacht bei mir Abszesse!

    Hey Leute,
    vor kurzem war ich noch völlig begeistert von dem Maximum Protection weil es so gut hilft.
    Jetzt nach ein paar wochen die Ernüchterung ! Bei mir hat es dir Poren verstopft die schweißproduktion geht natürlich weiter und nun haben sich Abszesse gebildet.
    Schmerzhaft,sehr schmerzhaft! Dagegen habe ich nun eine creme mit Antibiotika bekommen.
    Also habe ich nun 5 euro zum Fenster rausgeschmissen! Kauft euch das bitte nicht :D

  2. #2

    Standard

    Wie Du schon so schön geschrieben hast: Bei dir. Du kannst das nicht pauschalisieren…
    Zitat Zitat von LindseyTaylor aus einer PN an mich
    Deine High Heel Absätze sind bestimmt höher als dein IQ,ach halt du trägst ja Turnschuhe
    *'Cause cheering up my friends is just what Pinkie's here to do*

    20% cooler

  3. #3
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Akemia
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Ohje, du arme!
    Ich hatte das vor nem halben Jahr auch so schlimm!
    Allerdings kommt es nicht nur von diesem Deo, sondern von fast allen. Die haben nämlich fast alle Aluminiumchlorid drin.
    Mein Hausarzt hatte mir empfohlen eins ohne Aluminiumchlorid zu benutzen.

  4. #4
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Candycane
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    Ich hab das problem aber nur bei diesem Deo vllt weil es so stark ist denn im prinzip hilft das echt bombich aber wenn die man davon Probleme bekommt sollte man es lieber lassen.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    954

    Standard

    Jetzt macht doch nicht allen Leuten Panik. Ich hatte gerade echt voll Angst als ich das gelesen habe, weil ich dieses Deo auch benutze. Mir ist es zum Glück noch nicht passiert und ich hoffe sehr, dass das so bleibt.

    Edit: Laut Wikipedia ist das Abzsess was mit Antibotika behandelt wird auf Bakterien und nicht auf Produkte zurückzuführen. Also liegt die Ursache am Immunsystem und Krankheitserregern und nicht beim Deo.
    Geändert von LuisaSophia (12.06.2012 um 23:44 Uhr)
    Es wäre großartig wenn ihr mich mit einem

    Klick

    unterstützen würdet :thumbup:

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Muss man dafür einen neuen Thread aufmachen?

    Ich vertrage auch manche Produkte nicht und wie LuisaSopia und Kampfgnome sagen ... Jeder ist anders.
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  7. #7
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    Naja . Ich benutze diese Produkt jetzt auch schon lange und bin immer noch hellauf begeistert . Vielleicht liegt es auch nur an deinem Immunsystem und kommt bei den und den mal vor . Doch wen das auch bei mir passieren sollte sage ich bescheid und schreibe auch was dazu , denn bis jetzt hatte ich noch nie Probleme mit Deos . :)

  8. #8
    Gelehrte/r Benutzerbild von Himbeerchen
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    Hallo!
    Wie oben schon beschrieben liegt es am Aluminiumchlorid. Aluminiumchlorid verengt die Schweißporen, sodass man weniger schwitzt. Diese Deos sollten nur maximal eine Woche täglich angewendet werden (Immer nur abends auf die gewaschene Haut). Ab der zweiten Woche dann nur noch 2 bis 3 mal wöchentlich, da die Schweißporen dann schon stark genug zusammengezogen sind. Benutzt man das Deo, oder besser das Antitranspirant, dann sehr lange täglich kommt es dazu dass die Poren komplett verstopfen und es bildet sich ein Abszess. Wenn man trotzdem täglich ein Deo benutzen möchte um sich frischer zu fühlen kann man eins ohne Aluminiumchlorid zusätzlich nehmen z.B Alverde Sensitiv Deo. Das nehme ich auch schon länger, da ich Deos mit Aluminiumchlorid überhaupt nicht vertrage, da es die Haut stark reizt.
    Ich hoffe ich konnte die ganze Sache ein wenig aufklären.
    Liebe Grüße

  9. #9
    Allwissende/r Benutzerbild von Turtlegirl
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Ich hatte vor zwei Jahren auch so ein Ding, das war nicht schön. Seitdem benutze ich nur noch Deo ohne Aluminiumchlorid (was ja eh im Verruf steht, nicht ganz ohne zu sein) und hatte keine Probleme mehr. Wenn ich doch mal eins mit benutze, merke ich nach ein paar Tagen immer, wie sich ein schmerzender Klumpen bildet, und lasse es dann wieder.
    Balea med ist ohne und wirkt bei mir gut, und von Rossmann gibt es auch eins ohne.
    http://colourmecute.blogspot.com/

    Wahre Schönheit kommt von innen.

  10. #10
    Forenprinzessin Benutzerbild von MissBeautyQueen
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Akemia Beitrag anzeigen
    Ohje, du arme!
    Ich hatte das vor nem halben Jahr auch so schlimm!
    Allerdings kommt es nicht nur von diesem Deo, sondern von fast allen. Die haben nämlich fast alle Aluminiumchlorid drin.
    Mein Hausarzt hatte mir empfohlen eins ohne Aluminiumchlorid zu benutzen.
    Leider hält das Deo nur vor Schweiß wenn Aluminiumchlorid drin ist
    Sooooo jetzt mal eine andere Signatur

    Hier mein neuer Blog: www.beautyisinthehouse.blogspot.de

    Ist zwar noch nicht soooo viel drin aber immerhin;)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •