Seite 4 von 5 ErsteErste ... 34 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. #31
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Als Mitglied, das ebenfalls ein Mitglied auf ciao.de ist, werde ich dazu mal mein Statement abgeben.

    Als Leser von Berichten regt es mich auch oft auf und leider ist es auf ciao wirklich oft der Fall, dass die Qualität der Berichte nicht die Beste ist. Ich habe auch ganz viele Berichte gelesen, die, wie von Cyra beschrieben, zu 3/4 aus Herstellerinfos bestanden, unscharfe , nicht hilfreiche Fotos hatten (es gibt zum Beispiel User, die einen Drogeriegroßeinkauf auf einen Tisch legen, ein Foto machen und dieses dann für 10 Berichte verwenden, hauptsache Beweis, dass man es besitzt....*aufreg*) und dann werden diese Berichte durch Klickzirkel auch noch als "sehr hilfreich" bewertet.

    Allerdings liegt das sehr an ciao selbst, das solche Zirkel zulässt, und keine besonders hohen Ansprüche an die Qualität der Berichte stellt. Ansprüche an bestimmte Kategorien wie hier (das fand ich so hilfreich beim Schreiben!) gibt es da z.B. nicht.

    Allerdings gibt es auch viele User, denen der eigentliche Sinn einer Testplattform (nämlich nicht Cents sammeln) noch am Herzen liegt und die sich z.B. klar gegen solche Klickzirkel aussprechen oder kritisieren, wie mit Sondervergütungen zu einer bestimmten Kategorie jeden Monat viele schlechte Berichte produziert werden.
    Ich könnte auch meine ganzen alten Berichte hier einstellen, um schnell Punkte zu sammeln, mache ich aber nicht, weil mir die Qualität meiner Berichte immer wichtig war und mir der Aufwand viel zu hoch ist. Und so geht es sicherlich auch der Userin, die ich dort abonniert habe und über die ich von ciao auf pinkmelon aufmerksam geworden bin und anderen die auf beiden Portalen schreiben.
    Natürlich sind Vergütungen und Punkte für den Förderkreis ein großer Anreiz und es ist toll, wenn man beides mit einem Bericht nutzen kann, aber die Cents, die man dort verdient, sind für mich den Aufwand von Klickzirkeln nicht wert und sind es erst recht nicht wert, dass ich mir bei Berichten keine Mühe gebe. Und so geht es bestimmt vielen, wenn leider auch nicht allen ciao-usern.
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  2. #32
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    Verstehe ich (y)

  3. #33
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Blackjack Beitrag anzeigen
    Verstehe ich (y)
    Was genau verstehst du?

    Mich nervt es auch- so wie viele hier- wenn ich Testberichte lese, in denen es größtenteils nur um Kaufanreiz und Info's zu Hersteller und Verpackung geht. Ich meine 2-3 Sätze sind ja okay, aber z.B. die Verpackung sollte man doch auch auf dem Foto deutlich erkennen können (jedenfalls bei einem guten Testbericht).
    Ich veröffentliche manche meiner Testberichte von Pinkmelon auch auf meinem Blog, aber längst nicht alle, weil ich es eben so halte wie noch jemand, der das hier schon im Thread erwähnt hat: PM-Berichte sind teilweise schon etwas förmlich für den Blog, deshalb wandel ich sie noch ein wenig um, die meisten schreibe ich aber komplett neu (eben auch wegen Produktvergleichen etc.).
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich auch bei Produktsuchen früher nicht auf Pinkmelon gestoßen bin, heute passiert das öfter. Warum? Je mehr Testberichte, desto öfter kommt PM natürlich auch bei den Suchmaschinen nach oben. Das ist natürlich super für die Seite, weil ich finde, dass die meisten Testberichte sehr viel besser sind, als die auf anderen Testportalen (ciao...).
    Klar kann es mal passieren, dass ein oder zwei Testberichte qualitativ nicht so gut gelingen (z.B. wenn mal die Fotos einfach nichts werden, egal wie man's versucht), aber ich finde durch die Punkte, die man abdecken soll in bestimmten Kategorien sollte es eigentlich jedem gelingen, ausreichende und nützliche Informationen zum Produkt zu geben.

    Was ich ein wenig schade finde, ist dass manche User (trotz Hinweis) diese Punkte einfach abkopieren und dann kurz mit ja/nein und vielleicht einem halben Satz dazu antworten, um eben Zeichen zu gewinnen. Habe in meiner kurzen Zeit hier schon mehrfach solche Berichte gelesen und war immer ein wenig enttäuscht. Werden Ersteller solcher Testberichte eigentlich irgendwie darauf hingewiesen, dass das nicht gut ist?

    Liebe Grüße,
    Miss Regenbogen
    Liebe Grüße von Miss Regenbogen! :-)

    Mein Blog freut sich über Leser und Kommentare!
    http://regenbogenleben.blogspot.de/

    Dshini: *klick* Danke euch! ♥

  4. #34
    Urgestein Benutzerbild von sunflowerfields
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    603

    Standard

    Zitat Zitat von Miss-Regenbogen Beitrag anzeigen
    Was ich ein wenig schade finde, ist dass manche User (trotz Hinweis) diese Punkte einfach abkopieren und dann kurz mit ja/nein und vielleicht einem halben Satz dazu antworten, um eben Zeichen zu gewinnen.Liebe Grüße,
    Miss Regenbogen
    Oh ja, das nervt mich auch extrem!
    Vorallem sind die Berichte dann meist auch total uninformativ und eigentlich sinnlos. Manchmal hab ich das Gefühl, das manche Mädels nur Berichte schreiben um Punkte zu sammeln, weil sie geil auf die Förderkreisprodukte sind...Wobei die ja eigentlich als "Belohnung" für die Schreibarbeit gedacht sind. Man selbst ist manchmal 2h mit einem Bericht beschäftigt inkl. Fotos schießen und schreiben und dann liest man solche dahin geklatschte Texte mit schlechten Fotos.....Schade, dass solche Mädels scheinbar vor dem Freischalten der Berichte nicht auf die Unordentlichkeit hingewiesen werden....Die Testberichte sollen doch anderen bei der Kaufentscheidung helfen und einem nicht nur Gratis-Produkte einbringen...
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog:
    http://das-schminkbuero.blogspot.de/

  5. #35
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von Miss-Regenbogen Beitrag anzeigen
    Was ich ein wenig schade finde, ist dass manche User (trotz Hinweis) diese Punkte einfach abkopieren und dann kurz mit ja/nein und vielleicht einem halben Satz dazu antworten, um eben Zeichen zu gewinnen. Habe in meiner kurzen Zeit hier schon mehrfach solche Berichte gelesen und war immer ein wenig enttäuscht. Werden Ersteller solcher Testberichte eigentlich irgendwie darauf hingewiesen, dass das nicht gut ist?
    Hallo zusammen,

    wir achten immer darauf, dass kein Tester die Punkte des "Leitfadens für die Kategorien" abkopiert und nur mit ja/nein darauf antwortet - denn das ist absolut nicht Sinn und Zweck des Ganzen, das sehen wir auch so (es steht ja auch extra dort, dass die Punkte NICHT zum Abkopieren gedacht sind, sondern nur als Orientierung).
    In der Vergangenheit kurz nach Einführung des Leitfadens kam dies leider ab und an vor, weshalb wir den Hinweis dazu eingefügt haben und uns dazu entschieden haben, Testberichte in dieser Form zukünftig nicht mehr zuzulassen.
    Sollte dies dennoch vorkommen, schreiben wir den Tester an und weisen ihn darauf hin, dass dies nicht erlaubt ist. Wenn er es dennoch wiederholen sollte, werden diese Testberichte von uns nicht freigeschaltet.

    Viele Grüße
    Mel

    P.S.: Bitte seid auch gerne immer so frei und schreibt einen Kommentar unter Testberichte mit konstruktiver, freundlich formulierter Kritik für den Autor des Testberichtes, denn nur so weiß er woran er ist und kann sich verbessern.
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  6. #36
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Ich habe zum Glück nur sehr vereinzelt Berichte hier gelesen, die so aussehen. Ich gucke eigentlich auch mittlerweile zuerst bei Pinkmelon, weil man die meisten Beauty-Testbericht ebei ciao vergessen kann.
    Aber dass es anscheinend auch hier noch so viele Leute gibt, die die Kriterien abkopieren und mit ja/nein antworten, finde ich unglaublich!
    Ich finde, da sollte Pinkmelon strenger sein, um seine Qualität zu erhalten...wenn die Berichte eh alle nochmal bearbeitet werden...solche Berichte geben dann eben keine Punkte oder werden auch erst gar nicht veröffentlicht. Sowas hat keine Belohnung verdient. Soweit ich irgendwo herauslesen konnte, werden User darauf hingewiesen, wenn sie wirklich grob gegen die Anforderungen an einen Bericht verstoßen, aber ich habe auch schon User gesehen, die nach 40 Berichten immer noch total verschwommene Fotos bei schlechtesten Licht machen, die im Bericht total unbrauchbar sind...wie gesagt, ich finde, da sollte Pinkmelon strenger sein.
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  7. #37
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wir achten immer darauf, dass kein Tester die Punkte des "Leitfadens für die Kategorien" abkopiert und nur mit ja/nein darauf antwortet - denn das ist absolut nicht Sinn und Zweck des Ganzen, das sehen wir auch so (es steht ja auch extra dort, dass die Punkte NICHT zum Abkopieren gedacht sind, sondern nur als Orientierung).
    Sollte dies dennoch vorkommen, schreiben wir den Tester an und weisen ihn darauf hin, dass dies nicht erlaubt ist. Wenn er es dennoch wiederholen sollte, werden diese Testberichte von uns nicht freigeschaltet.

    Viele Grüße
    Mel

    P.S.: Bitte seid auch gerne immer so frei und schreibt einen Kommentar unter Testberichte mit konstruktiver, freundlich formulierter Kritik für den Autor des Testberichtes, denn nur so weiß er woran er ist und kann sich verbessern.
    Oh, ein paar Sekunden bevor ich meinen Kommentar abgeschickt habe, hat mel einen verfasst :) Wenn das so ist, finde ich das natürlich ok und es würde erklären, warum doch noch solche Berichte vereinzelt hier herumschwirren, aber dann theoretisch nicht mehr als 2 pro User :)

    Konstruktive Kritik finde ich auch super, lese ich sehr gerne unter meinen Berichten, weil es gibt ja immer wieder Umstände, unter denen man Produkte testen kann, die man vergessen hat, Sachen, auf die man besonders achten kann...und die meisten Berichte, die ich konstruktiv kritisiert habe bis jetzt wurden auch sehr nett von den Autoren beantwortet teilweise mit "stimmt, die Testdauer ist wirklich ziemlich kurz" und dann sogar im Kommentar die Sachen ergänzt, die mir gefehlt haben. Sowas finde ich super^^
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  8. #38
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von Cornaline92 Beitrag anzeigen
    .....Soweit ich irgendwo herauslesen konnte, werden User darauf hingewiesen, wenn sie wirklich grob gegen die Anforderungen an einen Bericht verstoßen, aber ich habe auch schon User gesehen, die nach 40 Berichten immer noch total verschwommene Fotos bei schlechtesten Licht machen, die im Bericht total unbrauchbar sind...wie gesagt, ich finde, da sollte Pinkmelon strenger sein.
    Genau, wir weisen die Tester immer darauf hin, wenn uns auffällt, dass sie gegen die Anforderungen verstoßen. Wobei es bei Fotos natürlich sehr schwierig ist. Hier kommt es auch oft auf die "Hardware" an, die der Tester zur Verfügung hat. Der ein oder andere hat z.B. nur eine Handykamera oder eine uralte Digitalkamera, die nur suboptimale Fotos macht - wir können nun schlecht den Tester dazu "zwingen", dass er sich eine neue Digitalkamera kaufen muss, um Testberichte auf pinkmelon.de schreiben zu dürfen. Dennoch verweise ich in dem Fall immer auf unseren "Leitfaden für das Fotografieren" hier im Forum und mache dem Tester klar, dass sehr vielen Lesern schöne Fotos genauso wichtig sind, wie der Text. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die Tester das zu Herzen nehmen und sich um bessere Fotos bemühen - natürlich immer im Rahmen des Möglichen, also was die Kamera her gibt.
    Aber auch hier gilt wieder, dass ihr als Leser gerne eure Tipps an die anderen Tester weitergeben könnt/sollt.
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  9. #39
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Genau, wir weisen die Tester immer darauf hin, wenn uns auffällt, dass sie gegen die Anforderungen verstoßen. Wobei es bei Fotos natürlich sehr schwierig ist. Hier kommt es auch oft auf die "Hardware" an, die der Tester zur Verfügung hat. Der ein oder andere hat z.B. nur eine Handykamera oder eine uralte Digitalkamera, die nur suboptimale Fotos macht - wir können nun schlecht den Tester dazu "zwingen", dass er sich eine neue Digitalkamera kaufen muss, um Testberichte auf pinkmelon.de schreiben zu dürfen. Dennoch verweise ich in dem Fall immer auf unseren "Leitfaden für das Fotografieren" hier im Forum und mache dem Tester klar, dass sehr vielen Lesern schöne Fotos genauso wichtig sind, wie der Text. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die Tester das zu Herzen nehmen und sich um bessere Fotos bemühen - natürlich immer im Rahmen des Möglichen, also was die Kamera her gibt.
    Aber auch hier gilt wieder, dass ihr als Leser gerne eure Tipps an die anderen Tester weitergeben könnt/sollt.
    Das stimmt, nicht jeder hat eine gute Kamera und man braucht ja auch keine hochauflösenden, farbbrillianten Fotos...allerdings hat heutzutage auch jede Handykamera einen Autofokus, soweit ich weiß, den man benutzen sollte und bei Tageslicht kann man nicht viel falsch machen, da müsste der Hersteller schon ein total grottiges Produkt herausgebracht haben oder man hat eine extrem unruhige Hand, wenn man bei Tageslicht nicht halbwegs scharfe Bilder machen kann.
    Den Leitfaden finde ich spitze und wenn den sich viele zu Herzen nehmen umso mehr. Bloß als Hobbyfotografin bin ich der festen Meinung, man kann mit jeder Kamera gute Bilder machen, wenn man ein paar Dinge beachtet.
    Dazu muss ich auch sagen, dass die Userin, die ich meinte, ein Einzelfall war, die große Mehrheit gibt sich ja sehr Mühe mit den Fotos. Vor allem, wenn man das mit anderen Testportalen vergleicht *hust*ciao *hust*
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  10. #40
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    92

    Standard

    Wow, es wurde ja ganz schön viel hier geschrieben :D

    Also danke mel, dass du dich dazu geäußert hast! Wenn du die User drauf hinweist und der User darauf nicht reagiert, dass ihr die Testberichte dann nicht mehr hochladet finde ich super.

    Ich finde auch, dass Pinkmelon mit Abstand das beste Testportal ist, wenn es um Kosmetik geht. Bis vor Kurzem gab es da ja echt noch eine riesige Lücke!

    Klar, es kann passieren, dass Fotos auch nicht so toll werden (und sicher macht eine gute Digicam auch bessere Fotos als ein altes Handy), aber ich finde das Produkt (bzw. bei manchen Produkten der Swatch, wo er sehr wichtig ist) sollte dennoch erkennbar bleiben. Wenn das nicht so ist, könnte man das Foto eigentlich gleich weglassen.
    Ich muss aber auch sagen, dass das hier eher seltener vorkommt und ich hauptsächlich gute Berichte lese :)

    Ich habe aber auch schon manchmal Testberichte kommentiert und nochmal etwas nachgefragt, leider aber selten Antwort erhalten *schulter-zuck*. Bin wohl an inaktive User geraten.

    Was ist manchmal ein wenig schade finde- ich sehe häufig, dass ein Bericht z.B. 80mal gelesen wurde, aber nur 3 Bewertungen etc. erhalten hat. Verstehe nicht, was so schwer daran ist, 3 Klicks zu tätigen? Schließlich weiß so der Ersteller des Berichts eben auch Bescheid und versucht das Nächste mal vielleicht ein wenig ausführlicher zu schreiben (geht natürlich auch umgekehrt- wer freut sich nicht über hilfreich gewertete Berichte und ist motiviert weiter solche zu verfassen? ;)). Also ihr Lieben, bewertet doch mal öfter die Berichte, ich habe zumindest den Eindruck, dass das auch helfen kann! ;)

    Ganz liebe Grüße, Miss Regenbogen

    PS: Irgendwie sind wir hier ein wenig vom Thema abgekommen, aber einen "Qualität der Testberichte"-Thread gibt es wohl nicht, oder? *rot-werd*
    Liebe Grüße von Miss Regenbogen! :-)

    Mein Blog freut sich über Leser und Kommentare!
    http://regenbogenleben.blogspot.de/

    Dshini: *klick* Danke euch! ♥

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •