Seite 17 von 18 ErsteErste ... 1617 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 174
  1. #161
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Snowwhite16
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich stimm dir vollkommen zu ist bei mir genau so !

  2. #162
    Forenprinzessin Benutzerbild von Cordalisa
    Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    Elmex gelee einmal in der Woche mit dem Finger auf die Zähne schmiern und einwirken lassen.

  3. #163
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.03.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Die ganzen Whitening Zahncremes habe ich auch schon durch. Hat irgendwie alles nichts genützt. Jetzt hae ich mich über informiert. Das sind wie so ganz dünne Plättchen die auf die Zähne geklebt werden und dadurch auch Unebenheiten korrigieren können. Leider nur, sind die Veneers so teuer :( Deswegen habe ich das ganze uach noch nicht gewagt...
    Geändert von mel (26.03.2014 um 18:55 Uhr) Grund: Link entfernt -unerlaubte Werbung

  4. #164
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Backpulver ist echt nicht gut, hab das mal ausprobiert und man merkt schon bei der anwendung das es den zähnen schadet (leicht schmerzendes, betäubendes gefühl).
    Bleaching streifen und schienen würde ich nur in absprache mit dem zahnartzt verwenden, die können dir sagen wie man und in welchen mengen man das verwenden sollte (ist ja auch bei jedem anders).

    Ich zum beispiel benutze von blendamed 3D white zahnpasta die noch irgendwas für sensibles zahnfleisch drinnen hat ;D
    Nach einiger zeit, braucht natürlich ein paar anwendungen bis es wirkt, sehen die zähne wirklich heller aus! :)

  5. #165
    Newbie Benutzerbild von Flocke
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Mir haben die Blend-a-Med Whitestrips damals suuuperweiße Zähne beschert. Leider gibts die nicht mehr, es gibt nur noch die von Crest, die sollen aber genauso gut sein. Ich muss dazu sagen dass ich mit sehr, sehr guten und gesunden Zähnen gesegnet bin und während der Benutzung der Streifen die Sensodyne Pro-Schmelz Samtweiss genommen hab, weil die Zähne doch meist etwas schmerzempfindlicher werden.

    Für Kaffee und Tee-Ablagerungen benutz ich jetz 1x die Woche noch die Settima-Zahnpasta, damit bleibt das Weiss schon länger erhalten ;)
    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    The greatest way to live with honour in this world is to be what we pretend to be.
    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  6. #166
    Allwissende/r Benutzerbild von Turtlegirl
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Ich hätte auch gern weißere Zähne (vor allem weil meine Haut so weiß ist), aber sie sind so empfindlich und ich habe Angst, dass ihnen das schaden könnte. :(
    http://colourmecute.blogspot.com/

    Wahre Schönheit kommt von innen.

  7. #167
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Liina_-
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    24

    Standard

    Wollte mir letztens auch diese Streifen besorgen, gibt es aber in meiner Apotheke nicht mehr ;/

  8. #168
    Newbie
    Registriert seit
    03.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo ;-)
    Im Netz liest man soviel von der Kräuterpaste Candidus. Alles nur gute Empfehlungen. Ich überlege auch gerade ob ich das mal ausprobiere. Meine allererste Frage, die ich hier gestellt habe, bezieht sich auch auf diese Produkte. Vielleicht wäre es einen Test wert und wir probieren es alle mal aus ;-) Schöne weiße Zähne wollen wir doch alle, oder ;-)

    Habt einen schönen Tag!

  9. #169
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Hi :)
    Also wichtig ist das man sich nicht auf Hausmittel verlässt, die schaden dem Zahnschmelz einfach nur und hellen nicht auf, genau wie Zahnpasten, die helfen auch nix, am besten wärs ihr geht zum Zahnarzt für ein Bleaching, das kostet halt leider einiges, wenn man nicht soviel ausgeben will gehts halt auch mit sowas fürs daheim bleachen, damit bekommt mans auch sichtbar heller hin zumindest.
    Geändert von mel (20.04.2014 um 16:49 Uhr) Grund: Link entfernt - unerlaubte Werbung

  10. #170
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von blue-eyed
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    27

    Standard

    Ich habe jahrelang aufhellende Zahncremes verwendet, das Resultat ist, dass mein Zahnschmelz dadurch "weggeputzt" wurde :( Mir ist das nicht sofort aufgefallen, sondern einer Freundin, die Zahnarzthelferin ist. Die hat gleich gesehen, dass an den vorderen Zähnen der untere Teil fast schon durchsichtig ist. Das ist ein Anzeichen dafür, dass der Zahnschmelz dort weniger ist. Durch die Mikrokügelchen und die aufhellenden Substanzen in solchen Zahncremes wird der Zahnschmelz auf lange Sicht gesehen angegriffen.

    Zahnschmelz ist nicht wieder herstellbar und wir werden ihn alle brauchen. Ich bin jetzt umgestiegen auf Zahncremes, die den Zahnschmelz stärken und schützen. Mir sind gesunde Zähne dann doch wichtiger wie strahlend weiße Zähne. Und wenn der Zahnschmelz weg ist (das ist die weiße Oberfläche) dann schimmert immer mehr das Dentin (Kern des Zahnes) durch und dieser ist dunkler... Ein Teufelskreis!

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •