Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Haare färben

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.08.2012
    Beiträge
    29

    Standard Haare färben

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin ganz neu hier und jetzt schon total begeistert von eurem Forum.
    Ich habe auch schon ein Anliegen, ich hoffe, es gibt es so noch nicht - ansonsten tut es mir Leid, dann habe ich es wohl übersehen.

    Also, ich wollte euch gerne mal fragen, was ihr zum Thema Haare färben denkt. Färbt ihr sie, wenn ja regelmäßig? Findet ihr es schlimm, wenn man mal länger nicht nachfärbt und dadurch ein großer Ansatz zu sehen ist?

    Lasst ihr eure Haare immer beim Friseur färben oder macht ihrs einfach selbst? Bei der riesen Auswahl, die man in Drogeriemärkten hat, wüsste ich jetzt auch gar nicht, welche Farbe/Marke ich wählen sollte.

    Würde mich total freuen, wenn ihr mir da Tips geben könntet bzw einfach eure Meinung dazu schreibt :-)

    Danke!

    Ich wünsch euch was. :spruce up:

  2. #2
    Gelehrte/r Benutzerbild von Sekhmet
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    200

    Standard

    hallo mirimaus,
    früher war ich oft zum Strähnchen färben beim Friseur/blond. Aber meistens war ich mit dem Ergebnis nicht so recht zufrieden, da die Strähnen oft einen Gelbstich hatten oder einfach zu wenig Strähnchen ins Haar gemacht wurden. Seit einiger Zeit färbe ich mit den Produkten von DM. Und zwar den ganzen Kopf in Blond und den Ansatz mache ich mir jetzt danach mit BALEA MORE BLOND Aufhellungsspray.

    Bei mir wächst der Ansatz ziemlich schnell nach und deshalb muss ich dann öfter das Spray benutzen. Danach kann man mit BALEA Produkten durchhaus die aufgehellten Haare pflegen.

    Grüße v. Sekhmet
    Klarheit - Wahrheit - Gerechtigkeit
    mein Lebens - Motto

  3. #3
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Bis jetzt hab ich meine haare noch nie gefärbt, aber demnächst werde ich sie mir hellblond färben (: selber würde ich nie ausprobieren, schließlich will ich meine haare nicht ruinieren.

  4. #4
    ForenkönigIn Benutzerbild von Margery
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    180

    Standard

    Ich färbe mir meine Haare immer selber, da ich mir immer denke "Wenn es schief geht kann ich immer noch nen Friseur bezahlen...". Allerdings war das noch nie der Fall...

    Als ich meine Haare blondiert habe, habe ich diese acht Jahre schon immer drauf geachtet keinen Ansatz zu haben- meiner Meinung nach sieht das einfach ungepflegt aus... Und da mich eine Färbung keine 5 € gekostet hat wurde alle 4-6 Wochen nachgefärbt. Ich habe es sogar irgendwann gewagt und habe auch meine Brauen selber mit dem gleichen Produkt aufgehellt.

    Vor einem halben Jahr habe ich dann angefangen zu experimentieren und habe mich an den Ombre Trend gewagt und jetzt habe ich sie ganz Braun gefärbt. Ich war mit allen Ergebnissen zufrieden und ich muss sagen, dass es ein Friseur wohl auch nicht besser hinbekommen hätte^^

    Ich greife eigentlich nur nach den Farben von Poly Diadem, da ich mit denen immer gute Erfahrungen gemacht habe... Die Farbauswahl ist auch gar nicht mal so klein und ich finde die Farbangaben auf der Packung sind relativ korrekt, so dass man keine bösen Überraschungen erlebt...

  5. #5
    ForenkönigIn Benutzerbild von Margery
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    180

    Standard

    Ich färbe mir meine Haare immer selber, da ich mir immer denke "Wenn es schief geht kann ich immer noch nen Friseur bezahlen...". Allerdings war das noch nie der Fall...

    Als ich meine Haare blondiert habe, habe ich diese acht Jahre schon immer drauf geachtet keinen Ansatz zu haben- meiner Meinung nach sieht das einfach ungepflegt aus... Und da mich eine Färbung keine 5 € gekostet hat wurde alle 4-6 Wochen nachgefärbt. Ich habe es sogar irgendwann gewagt und habe auch meine Brauen selber mit dem gleichen Produkt aufgehellt.

    Vor einem halben Jahr habe ich dann angefangen zu experimentieren und habe mich an den Ombre Trend gewagt und jetzt habe ich sie ganz Braun gefärbt. Ich war mit allen Ergebnissen zufrieden und ich muss sagen, dass es ein Friseur wohl auch nicht besser hinbekommen hätte^^

    Ich greife eigentlich nur nach den Farben von Poly Diadem, da ich mit denen immer gute Erfahrungen gemacht habe... Die Farbauswahl ist auch gar nicht mal so klein und ich finde die Farbangaben auf der Packung sind relativ korrekt, so dass man keine bösen Überraschungen erlebt...

  6. #6
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Mirimaus :)

    Ich färbe meine Haare schon seit einigen Jahren, nach einigen missglückten Versuchen beim Friseur, selbst. Früher hab ich die Colorationen aus der Drogerie verwendet, wo leider bei mir selten die Farbe rausgekommen ist, die rauskommen sollte, außer bei Schwarz ^^ Vor einem halben Jahr bin ich umgestiegen auf die Farben aus dem Friseurbedarf, da ich von Schwarz zu Rot, Pink, Blau, Violett und schlussendlich Blond gefärbt habe. Genauer auf die Koleston (in meinem Fall momentan 12/96 - ein sehr heller, kühler Blondton). Leider sind die Farben etwas teurer als die aus der Drogerie, aber dafür hat man eine unglaubliche Auswahl und wird wirklich gut beraten :)
    Es gibt sicherlich genug Leute bei denen die Drogeriefarben super funktionieren, bei mir leider, wie gesagt nicht.
    Ich finde gerade bei Blond sollte man wirklich drauf achten nie zu viel ungefärbten Ansatz zu haben, das sieht schnell ungepflegt aus, wie Margery schon sagte ^^

  7. #7
    Iris
    Gast

    Standard

    Ich lasse mir immer Strähnen beim Friseur machen, mit dem Ergebnis bin ich überwiegend nicht zufrieden :( Aber man kann damit leben..

    Das selbst Färben lasse ich seit meine Mutter mich mal anstatt blond orange gefärbt hat :D
    Das sah aus... und es war Samstag Abend da musste ich natürlich Sonntag noch so bleiben...

  8. #8
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Ansätze finde ich wenn der Unterschied extrem ist, zum beispiel braun und blond, schrecklich. Ich selber färbe sie aller 6-8 wochen in hellblond, da meins mir zu dunkel geworden ist. Zu hause würde ich sie auch färben, aber ich geh kein risiko ein das ich nachher gelbstich oder so hab.

  9. #9
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Also ich habe mir noch nie die Haare gefärbt und habe es eigentlich auch nicht vor, da ich leider sehr trockne Haare habe... Jedoch färbt sich meine Freundin die Haare von einem hellbraun fast blond zu einem dunkelbraun. Sie lässt die Farbe momentan rauswachsen und wünscht sich, sie hätte sich ihre Haare nie gefärbt, weil die Haare insgesamt dunkler geworden seien...

  10. #10
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich habe mir bis vor einem Jahr noch die Haare ständig gefärbt. Doch ich bin nie wirklich lange bei einer Haare geblieben und habe immer drübergefärbt. Die Farben sahen immer schön aus, doch meine Haare sind davon ziemlich kaputt gegangen. Ich habe sie wie gesagt jetzt seit einem Jahr nicht mehr gefärbt und die Farbe ist jetzt komplett draussen und meine Haare sind wieder gesund (ich musste aber die Hälfte abschneiden). Da ich es nie wirklich lange ausgehalten habe immer mit derselben Farbe rumzulaufen war das ein verdammt hartes Jahr :/ Und ausserdem finde ich es echt hässlich wenn man so einen riesen Ansatz sieht, aber es ging nicht anders. Jetzt habe ich mir vorgenommen nur noch Tönungen zu benutzen und mein nächstes Projekt ist Pastell-Lila *-*

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •