Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    link? ;) verwendung steht im gegensatz zu deiner aussage. und jetzt bitte ned n kack link von paulachoice den du überall verbreitest.
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  2. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Chaosprinzessin Beitrag anzeigen
    link? ;) verwendung steht im gegensatz zu deiner aussage. und jetzt bitte ned n kack link von paulachoice den du überall verbreitest.
    Hallo Chaosprinzessin,

    es tut mir sehr leid - ich hatte nicht damit gerechnet, dann jemand Probleme mit dem Englischen haben könnte. Hier ist die deutsche Übersetzung des Textes in meinem Link:

    Vaseline ist reines Petrolatum. Aus irgendeinem unbekannten und nicht belegten Grund hat Petrolatum in der Hautpflege ein schlechtes Image - trotz zuverlässiger Forschung, die genau das Gegenteil belegt. Petrolatum, äußerlich aufgetragen, kann der äußeren Hautschicht helfen, sich von Schäden wieder zu erholen, es kann Entzündungen lindern und ganz allgemein die Heilung der Haut fördern. (Quelle: Acta Dermato-Venereologica, November–Dezember 2000, Seiten 412–415).

    Es würde mich allerdings sehr interessieren, was Du grundsätzlich (außer vielleicht der Sprache) gegen Paula's Choice hast. Ich finde die Seiten sehr informativ - und vor allen Dingen werden sämtliche Aussagen mit wissenschaftlichen Quellen und Publikationen belegt. Das findet man sonst im Internet nicht oft.

    LG fwdberlin

  3. #13
    Newbie Benutzerbild von unicorny
    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    also meiner Meinung nach sollte darüber doch jeder selbst urteilen ob er Vaseline nun meidet oder benutzt.
    Ich für meinen Teil kann nur sagen dass ich das mit der Vaseline mal versucht hatte da ich wirklich extrem trockene schuppende Haut hab und mich die Pickelchen am nächsten morgen dann doch lieber jegliche Versuche mit Vaseline sein ließen.
    Für mich persönlich ist da Melkfett die bessere Alternative

  4. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich würde grundsätzlich mal sagen es hängt nicht nur davon ab, ob mal es mag oder nicht sondern auch ob mal es verträgt, so wie bei dir unicorny.

  5. #15
    Superstar Benutzerbild von Chaosprinzessin
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.631

    Standard

    fdw, habe ich mit einem ton gesagt das ich ein problem mit englisch habe?
    anscheinend hast du probleme mit der deutschen sprache, das ist aber kein problem ich erklärs dir gerne.
    du sollst mir erklären warum wollfett denn nicht gut ist.

    ein problem hat das forum allgemein mit leuten die eine webseite an jeglicher stelle einmal in den raum werfen um damit werbung zu machen. das kannst du nicht wissen, aber auch das sag ich dir gerne, da du anscheinen die gegebenheiten des forums nicht kennst. und anscheinend auch keinen wert legst dich mal umzuschauen.

    edit sagt: schade das eigentlich das forum zu 75% aus leuten besteht die ihre links propagieren wollen. das nimmt ziemlich viel forumskultur.
    Geändert von Chaosprinzessin (22.01.2013 um 16:23 Uhr)
    Es gibt 10 Arten von Menschen: Die, die Binärzahlen verstehen und die, die sie nicht verstehen.

  6. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Chaosprinzessin Beitrag anzeigen
    fdw, habe ich mit einem ton gesagt das ich ein problem mit englisch habe?
    anscheinend hast du probleme mit der deutschen sprache, das ist aber kein problem ich erklärs dir gerne.
    du sollst mir erklären warum wollfett denn nicht gut ist.

    ein problem hat das forum allgemein mit leuten die eine webseite an jeglicher stelle einmal in den raum werfen um damit werbung zu machen. das kannst du nicht wissen, aber auch das sag ich dir gerne, da du anscheinen die gegebenheiten des forums nicht kennst. und anscheinend auch keinen wert legst dich mal umzuschauen.

    edit sagt: schade das eigentlich das forum zu 75% aus leuten besteht die ihre links propagieren wollen. das nimmt ziemlich viel forumskultur.
    Hallo Chaosprinzessin,

    da habe ich Dich wohl falsch verstanden, tut mir leid. Mein Link bezog sich auf Vaseline, und da dachte ich natürlich, Du hättest Probleme mit dem Englischen, denn der Link untermauert (mit wissenschaftlichen Belegen) genau das, was ich zu Vaseline sagte.

    Ich habe keineswegs die Absicht, für irgendetwas Werbung zu machen - ich habe in diesem Thread zum Thema Vaseline einen Link gesetzt und in einem völlig anderen Thread einen zu einem ganz anderen Thema - das war alles. Und das auch nur, weil ich die Seiten von paulaschoice sehr informativ und wissenschaftlich gut begründet finde. Ich halte sie für eine seriöse Quelle.

    Zum Wollfett: Ich würde Wollfett keineswegs pauschal als "nicht gut" bezeichnen, die meisten Menschen vertragen es problemlos. Aber es kann eben auch Allergien auslösen, s. z.B diese Seite http://www.alles-zur-allergologie.de.../Wollfett.html. Wollwachsalkohole (Wollfett, Lanolin) sind unter den 'Top Ten' der wichtigsten Kontaktallergene. Das heißt, wenn man zu Allergien neigt, sollte man vorsichtig sein. Und da Vaseline eben kaum Allergien auslöst, vertragen auch Allergiker sie meist gut.

    Ich hoffe, das hätten wir dann soweit geklärt. Ich finde es ein bisschen schade, dass mein Post bei Dir so negative Gefühle ausgelöst hat - ich bemühe mich eigentlich immer um klare Begründungen und friedliches Miteinander.

  7. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von unicorny Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich ist da Melkfett die bessere Alternative
    Hallo unicorny, dann müssen es wohl die Zusatzstoffe im Melkfett sein, die Dir gut tun. Denn Melkfett besteht fast ausschließlich aus Vaseline mit ein paar Zusatzstoffen, s. hier https://de.wikipedia.org/wiki/Melkfett.

  8. #18

    Standard

    Hey fwd Berlin,

    wenn eine Firma Sachen verkaufen will gibt es erstaunlicher weise total viele Studien, die dies oder jenes belegen. Unilever ist jazB auch eine total ökologisch agierende Firma!

    Und Codecheck sagt zum Thema Vaseline folgendes:

    Petrolatum
    Quelle: ÖKO-TEST Verlag, Frankfurt, Deutschland
    Bewertung nicht empfehlenswert
    Deutsch Vaseline
    Einsatz Lipid, Rückfetter; für Naturkosmetika nicht geeignet.
    Herkunft chemisch
    Vorschriften Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung Verwendung in Kosmetika verboten, außer der Raffinationshergang ist vollständig bekannt und es ist nachweisbar, dass der Ausgangsstoff nicht karzinogen ist.
    Anmerkungen Erdölprodukte/Paraffine/Silikone: Meist aus billigem Erdöl hergestellt sind diese Stoffe ein Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle. Paraffine sind eine Sammelbezeichnung für unzählige künstliche Stoffe, darunter auch Vaseline, die breite Verwendung in Kosmetika und Arzneimitteln finden. Von einigen Paraffinen weiß man, dass sie sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern können. Bei einem Paraffinwachs zeigten sich entzündliche Reaktionen der Herzklappen. Ein genauer Termin, wann das Verbot in Kraft tritt, steht noch nicht fest.


    Find ich klingt jetzt nicht so geil

    Zu Wollwachs gibt es hingegen folgendes:

    Lanolin | Kosmetika
    empfehlenswert | Quelle: Oekotest Kosmetikliste
    Deutsch Wollfett
    Einsatz Lipid, Rückfetter; wird für Naturkosmetika verwendet.
    Herkunft tierisch
    Nutzen glättend
    Bemerkung kann Rückstände von Pestiziden enthalten; Lanolin-halitge Produkte mussten früher wegen gehäufter Unverträglichkeiten den Warnheinweis tragen "enthält Lanolin". Warum dieser Warnhinweis gestrichen wurde ist unklar, ebenso die Quelle der Unverträglichkeiten.

    Geändert von kampfgnome (22.01.2013 um 20:35 Uhr)
    Zitat Zitat von LindseyTaylor aus einer PN an mich
    Deine High Heel Absätze sind bestimmt höher als dein IQ,ach halt du trägst ja Turnschuhe
    *'Cause cheering up my friends is just what Pinkie's here to do*

    20% cooler

  9. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Hallo Kampfgnome,

    also dass Du die Darstellung von Vaseline in codecheck nur "nicht so geil" findest, spricht ja sehr für deinen Gleichmut. Ich würde erstmal nackte Panik schieben, wenn ich sowas lese.

    Bis einem dann einige Sachen auffallen:

    1. Codecheck lädt jeden ein, Bewertungen abzugeben. Wir haben es hier also nicht mit einer wissenschaftlich begründeten Bewertung, sondern mit einer persönlichen Meinung zu tun.

    2. Es wird zwar eine Quelle angegeben (ökotest Kosmetik), aber es fehlen Jahrgang, Ausgabe und Seite. Es kann also niemand überprüfen, wo was wirklich steht. Eine Quelle, die nicht überprüfbar ist, die ist keine.

    3. "Einige Paraffine können sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern". Ah ja. Und wie kommen sie da hin? Wie wurde das geprüft? Durch die Haut kommen Fette und Öle ja nicht durch - sie bilden auf der Hautoberfläche einen Film. Deswegen machen sie ja die Haut schön weich, weil die Hautfeuchtigkeit nicht so stark verdunsten kann. Also wie kamen die Paraffine in den Körper? Hat man sie Ratten eingespritzt - wenn ja, wieviel, wie oft und wie lange? Oder hat man Ratten oder Mäuse damit gefüttert? Wiederum, wie viel, wie oft und wie lange?

    Und was bedeutet das für den Menschen? Was müsste ich machen, damit sich "einige Paraffine" (von simpler Vaseline ist ja hier gar nicht mehr die Rede) in meiner Leber oder sonstwo im Körper anreichern? Genügt es, dass ich mir einmal ein Brot mit Vaseline bestreiche und das runterwürge, oder muss ich jahrelang täglich mehrere Kilo ungereinigter Paraffine essen? Oder es mir spritzen? Fragen über Fragen, nur besitzt nichts davon eine Aussagekraft darüber, was bei Verwendung reiner Vaseline auf der Haut passiert.

    Und 4. dann der letzte Satz: "Ein genauer Termin, wann das Verbot in Kraft tritt, steht noch nicht fest." Au weia - so schlimm? Es soll verboten werden? Wer hat das beschlossen, und wann? Tatsache ist: Ein Verbot wird nicht einmal diskutiert. Weder gibt es also "das Verbot", noch gibt es genaue oder ungenaue Termine, und bevor etwas in Kraft tritt, müsste es ja erstmal beschlossen werden. Die Autorin/der Autor ist vielleicht der Meinung, es gehöre verboten - aber warum schreibt sie/er dann nicht einfach "Ich finde, es sollte verboten werden"?

    Was wiederum einmal mehr zeigt, wie vorsichtig man sein muss, wenn man Informationen im Internet sucht.

    Ich habe auch eine Seite gefunden, auf der behauptet wurde, das mit den Allergien bei Wolllfett sei alles gar nicht so - auf der Webseite des Verbandes der Wollfetthersteller.
    Geändert von fwdberlin (23.01.2013 um 17:21 Uhr)

  10. #20
    Forenprinzessin Benutzerbild von Cordalisa
    Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    Das ist ja eine hitzige Debatte. :)

    Wahrscheinlich nicht ganz ohne Grund sind Petrolatum und Lanolin (Wollfett) DIE Grundlagen von allen kosmetischen Standardrezepturen (Nivea, Eucerin etc.). Spricht ja auch nix dagegen, das was die Haut so weich macht ist der sog. okkludierende Effekt, das heißt das Fett bildet auf der Haut eine wasserundurchlässige Schicht, da aber Wasser ständig verdampft quillt die Haut auf.
    Bei unproblematischer Haut ganz klar eine sehr günstige Lösung.
    Offensichtlich ist aber auch, dass so ein Fettmantel auf der Haut auch Bakterien super sprießen lässt, insofern erklärt sich dann auch, warum einige Leute es nicht so gut für ihree Haut finden.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •