Seite 2 von 15 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 143
  1. #11
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich benutze aus dem Grund auch (fast) nur Naturkosmetik. Ich weiß nicht, ich fühl mich total unwohl beim Gedanken an die ganze Chemie die in die normalen Sachen reingekloppt wird.. :S

  2. #12
    Allwissende/r
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Meistens schaue ich mir die Inhaltsstoffe flüchtig an. Ein paar Stoffe kenne ich ,die ich gerade nicht umbedingt in meinen Produkten haben möchte (den Großteil habt ihr ja schon benannt).
    Silikone sind mir im Shampoo egal, ob mit oder ohne Silikone meine Haare sind eigentlich immer gesund ( wenn ich sie jetzt mal nicht zu oft färbe).

    Was ich aber ganz wichtig finde ist das im Shampoo/Duschgel und im Haarwaschmittel kein Polyquaternium-7 enthalten ist, da dieses Flecken auf der Kleidung hinterlassen kann.
    Ich finde es grusselig sich mit soetwas zu waschen. * da schüttelt es mich*
    Da ich keine Chemikerin bin möchte ich nichts genaues über den Stoff sagen (alles was ich weiß habe ich über eine Fernsehsendung erfahren).
    Ihr könnt ja mal nach dem Inhaltsstoff und wdr suchen, dann solltet ihr den Beitrag finden.
    :feil:
    Benutze/ angegrabbelte Kosmetik ganz einfach erkennen:
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.d...kosmetik.html/

    :clapgirl: Fehlkäufe vermeiden :clapgirl: :
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.c...fehlkaufe.html

  3. #13
    Forenprinzessin Benutzerbild von ToFi-Fee
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    78

    Standard

    Also ich schau schon n bissl auf die Inhaltsstoffe am Produkt...besonders auf Parabene, Mineralöle, Silicone usw...aber bei Lidschatten guck ich eher auf die Farbe ;)
    "I believe in pink.
    I believe that laughing is the best calorie burner.
    I believe in kissing, kissing a lot.
    I believe in being strong when everything seems to be going wrong.
    I believe that happy girls are the prettiest girls.
    I believe that tomorrow is another day and I believe in miracles."

    (Audrey Hepburn)

  4. #14
    ForenkönigIn Benutzerbild von tinaX19
    Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    152

    Standard

    Also bei Shampoos lese ich es mir flüchtig durch, aber sonst lese ich mir sehr sehr selten die Inhaltsstoffe durch. Was die einzelnen Inhaltsstoffe bedeuten weiß ich sowie so nicht... und warum sich die den Kopf wegen sowas sich zerbrechen, obwohl man dann Klamotten entweder von no name oder teure Marken trägt, die voller Chemikalien sind?!

  5. #15
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Nieves
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich schaue mir die Inhaltsstoffe eigentlich auch fast immer an, insbesondere aber bei konventionellen Produkten. Da ist mir wichtig, dass halt die üblichen Verdächtigen (PEGs, Paraffin, Silikone etc.) nicht drin sind. Deswegen kaufe ich aber generell lieber Naturkosmetik. Da schaue ich aber auch, welche Öle drin sind usw.
    :Spieglein:
    Mein Blog: Natürlich Schöner

  6. #16
    Skye
    Gast

    Standard

    Ich hab Ende Sommer angefangen mich mit Inhaltsstoffen auseinander zu setzten und schaue sie mir jetzt eigentlich fast überall an, außer bei Mascara, Nagellack, Lidschatten, Puder, usw.
    Also eher bei den Pflegeprodukte. In Gesichtscremes will ich keine Silikone (im Haar gelegentlich hilfreich, auf der Haut machen sie bei mir nur Pickel.), Parabene (Pickel.) oder Paraffin, genauso bei Bodylotion (wobei da auch manchmal niedrig dosiertes Silikon drin ist.) und Handcreme uuund Lippenpflege.
    Bei Duschgel schau ich es mir immer an (SLS ist teilsweise okay, ALS auf keinen Fall!), aber es ist eigentlich kein Kriterium und bei Shampoo darf ALS nicht drin sein (Schuppen!) und ich sehe es auch nicht gerne wenn beide SLSs drin sind. Oder nur eins und dafür tausende Zuckertenside. Es ist immer ein bisschen schwierig. ;)

  7. #17

    Standard

    ehm. Hab ich mal eine ganze zeitlang... aber naja.
    Nachdem ich mal einem Freund von mir, Medizinstudent, ne essence Hancreme in die Hand gedrückt hab und er die sich mal durchgelesen hatte, meinte er, da wäre nur eins etwas problematisch.
    Ich weiß nicht ob ich wirklich auf Silikone grundsätzlich verzichten sollte. Denn ernsthaft: unsere Haut ist daran GEWÖHNT und reagiert meist irritierter bei NK Produkten als bei silikonhaltigen Produkten.

    Aber bei Parabene und Mineralöle halt ich auch ein wenig das Auge offen. Meistens checke ich eh auf codeinfo.

  8. #18
    Urgestein Benutzerbild von sunflowerfields
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    603

    Standard

    Ich schaue nicht mehr drauf, sondern probiere einfach aus, was ich vertrage.
    Habe nun schon öfters auf teurere NK-Gesichtscremes heftig allergisch reagiert, was bei anderen billigen "Chemie" Cremes bisher noch nie passiert ist....hab mich immer etwas geärgert, hab viel Geld ausgegeben um was gutes für meine Haut zu tun und dann sah ich aus, als wäre ich mit´m Gesicht in die Brennnesseln gefallen....
    Hab noch nicht rausgefunden, auf was ich so reagiere, aber es ist echt fies :(
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog:
    http://das-schminkbuero.blogspot.de/

  9. #19
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    Wenn ich die liste lese, verstehe ich eh nicht was da alles drauf steht =)

  10. #20
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von sunflowerfields Beitrag anzeigen
    Habe nun schon öfters auf teurere NK-Gesichtscremes heftig allergisch reagiert, was bei anderen billigen "Chemie" Cremes bisher noch nie passiert ist....hab mich immer etwas geärgert, hab viel Geld ausgegeben um was gutes für meine Haut zu tun und dann sah ich aus, als wäre ich mit´m Gesicht in die Brennnesseln gefallen....
    Hallo sunflowerfields,

    wenn man bedenkt, wie viele Menschen auf Naturstoffe allergisch reagieren (egal ob auf Birkenpollen oder Katzenhaare mit Heuschnupfen oder Asthma, oder auf Erdnüsse mit juckendem Ausschlag) dann ist es eigentlich klar, dass Allergiker bei allem, wo "Natur" draufsteht, besonders vorsichtig sein müssen.

    Um sicher herauszufinden, worauf Du allergisch bist, müsstest Du wohl einen richtigen Allergietest beim Hautarzt machen.
    Geändert von fwdberlin (21.02.2013 um 20:08 Uhr)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •