Seite 2 von 5 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich mag die Haarkur Shea Cashmere von Gliss Kur total gerne. Zwar auch Silikon drin, aber meine Haare sind dadurch für ein paar Tage wieder weicher und sehen gesünder aus.

  2. #12
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    78

    Standard

    Wie schon gesagt ist es leider so, das man kaputte Haare nicht einfach reparieren kann, man kann sie nur durch spezielle produkte gesund aussehen lassen:( zB gespaltene spitzen ->spliss kann man mit produkten für spitzen kurzzeitig wieder "zusammenkleben", sie bleiben jedoch kaputt.
    Mein Tipp: das kaputte abschneiden und dann vorbeugen, dh genügen Haarmasken nehmen, GUTE shampoos und Spülungen, Hitzeschutzspray,...
    Das war zwar nicht direkt die Frage aber ich kann dir kein reparierendes Produkt empfehlen wenn es soetwas gar nicht gibt...:)

  3. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    719

    Standard

    Kaputt ist kaputt. Man kann das Kaputte zwar mit Produkten schöner aussehen lassen, mehr kann man aber nicht erreichen.

    Ich benutze gerne Haaröl, dadurch sehen die Haare einfach gepflegter aus.
    Lächle - du kannst sie nicht alle töten.

  4. #14

    Standard

    Ich sehe es auch so, dass nichts die Haare wirklich reparieren kann. Silikone umschließen das Haar und lassen es gesund wirken. Sonst hilft nur schneiden und/ oder vorbeugen ;-)
    Wann wird's mal wieder richtig Sommer???

    Meine Homepage: www.beautys-most-wanted.de Schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen

  5. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    954

    Standard

    Und mit welchen Produkten würdet ihr vorbeugen?
    Es wäre großartig wenn ihr mich mit einem

    Klick

    unterstützen würdet :thumbup:

  6. #16
    Newbie
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    Auch benutze auch die Balea Feuchtigkeits-Haarmilch und bin damit sehr zufrieden! Seither habe ich nur noch sehr selten Spliss in meinen Haarspitzen entdeckt. Außerdem schwöre ich auf die Gliss Kur Ultimate Repair Sprüh-Spülung. Damit lassen sich auch meine sehr feinen Haare nach dem Waschen wunderbar durchkämmen und ich mache weniger Haare kaputt (ist ja quasi auch Vorbeugung ;))

  7. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    821

    Standard

    Die ersten Produkte womit ich wirklich zu frieden bin ist die (neue) Serie von Dove Anit-Spliss. Habe mehr als schulterlanges Haar, und ich muss sagen dass ich nach mehreren Wochen Anwendung sagen muss, dass es bei mir ne glatte 1 verdient.
    Kann ich nur wärmstens empfehlen.

  8. #18
    Newbie
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Nachdem meine braunen Haare durch eine Blondierung total Stroh waren, hat mir meine Friseurin den Brilliant Brunette Conditioner von John Frieda empfohlen. Sie meinte, da wären im Gegensatz zu Fructis etc. wasserlösliche Silikone drin....wie auch immer, auf jeden Fall sind meine Haare jetzt wieder super weich :clapgirl:

  9. #19

    Standard

    Hey!

    @LuisaSophia:
    Also ich gehe mit regelmäßigen Splissschnitten gegen einen großen Haarlängenverlust vor(also Search&Destroy).

    Außerdem beuge ich mit Ölkuren vor, die tun den Haaren immer gut. Als Leave-In in die Spitzen und vorm Schlafengehen, wenn man am nächsten Morgen die Haare wäscht (!), einfach auf die Kopfhaut ein bisschen Öl einmassieren. Sieht nicht besonders aus, hilft aber. ;)

    Und wie meine kritischen Vorredner schon alle gesagt haben, eigentlich am besten auch ein Shampoo/ ne Spülung ohne Silikone. Ich nehme immer Sante Glanz Shampoo und die gehypte Spülung mit Birkenextrakt (oder so ähnlich). Gibt es alles im dm zu kaufen in der Naturkosmetikshampooabteilung. Riecht nicht so blumig wie sämtliche andere "künstliche" Shampoos. Aber wenn's hilft, ne?;)

    Ganz liebe Grüße <3
    Ich :heart: Nagellack und lange Haare! ^^

    Mein Nagellackblog: http://polishislikeoxygen.blogspot.de

  10. #20
    Allwissende/r Benutzerbild von Black-Water
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    440

    Standard

    Meine Geheimwaffe bei kaputten Haaren:

    die Schere! :D

    Um die Haare aber zu schonen, trage ich Frisuren, die die Spitzen nicht strapazieren und mache nach jedem Haarewaschen ein Leave-in rein. Hat bisher immer sehr gut funktioniert.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •