Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Allwissende/r Benutzerbild von Steffi93
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    305

    Blinzeln Was findet ihr besser: Frauen mit Kurven oder schlanke Frauen?

    Ich Finde Frauen mit Kurven besser , aber ganz dünn mag ich es auch nicht . Einfach normale Figur .

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Es kommt nicht darauf an, was ich besser finde, sondern was für die Einzelne gesund ist.

    Es gibt Frauen, die sind von Natur aus dünn, die essen und essen und werden nicht dicker. In der Steinzeit wären sie im ersten harten Winter verhungert, heute werden sie beneidet.

    Aber es gibt leider viel zuviele Frauen, die von der Natur etwas fülliger "geplant" sind und unbedingt schlank sein wollen. Die leben ständig Diät und werden dadurch eher noch dicker (denn Diät macht auf Dauer dick!) und krank. Unrealistische Bilder tragen sicher das Ihre dazu bei - Models in Zeitscriiften, die per Photoshop solange bearbeitet werden, bis ihre Proportionen denen von Barbie gleichen ...

    Die Lebenserwartung ist statistisch am höchsten bei Menschen mit leichtem Übergewicht, die im Laufe ihres Lebens langsam, aber nicht übermäßig zunehmen. Fragt sich eigentlich nur, warum man es dann Übergewicht nennt, es müsste ja eigentlich "Gesundgewicht" heißen.

  3. #3
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Ich stimme dir in jeder Hinsicht zu, fwdberlin - und außerdem sind das Dinge, die doch der Person selbst überlassen sein sollten. Wenn sie sich mit 50kg Übergewicht wohl und gesund fühlt: bitte schön - ich muss in diesem Körper ja nicht leben. Und wenn sich jemand dünn wohl fühlt: auch schön.
    Nur krank sollte es einen nicht machen, und selbst das muss die Person dann selber merken und etwas dagegen tun.
    Models mit Größe 34 finde ich allerdings ziemlich gruselig. Das ist mir dann schon zuviel lebendes Skelett - ich kriege dann immer Angst... :o

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  4. #4
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich weiß, dass es total ungesund ist zu wenig zu essen und zu dünn zu sein. Aber anscheinend bin ich schon von diesem Modelkram angesteckt worden und finde superschlanke Frauen einfach ästhetischer. Ich bin selbst nicht so schlank wie ich gerne wäre, ich versuchs auch ehrlich gesagt garnicht erst. Aber ich beneide immer die Mädels mit den superflachen Bäuchen und dünnen Beinen. Ich find das wirkt immer so zart und zerbrechlich. Und irgendwie spricht mich das total an... Hm.. Ist übrigens nicht so dass ich normal/ oder übergewichtige Frauen unschön finde, es gibt sogar sehr sehr viele die ich auch um ihr Aussehen beneide.
    am I paranoid? :heart:

    "Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist ein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er dich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch"

  5. #5
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Ich finde, die Proportionen müssen einfach stimmen...und das ist anscheinend das, was auch alle Männer immer sagen, wenn ich sie auf die Frage anspreche (ich bin recht schlank und "normal" gebaut, also sie sind bei der Frage eigentlich nicht gezwungen, zu schwören, dass sie Kurven besser finden oder dürre Mädels xD) Eine schöne Taille im Verhältnis zum Rest macht eine Frau einfach am schönsten...dazu eine selbstbewusste Ausstrahlung, gute Körperhaltung und dann sieht jede Figur gut aus...jedenfalls alle im gesunden Bereich. Dürre Skelette finde ich genauso wenig schön wie Leute, die aufgrund ihres Gewichts anscheinend nicht mehr richtig laufen können.
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

  6. #6

    Standard

    Kurven schließen Schlanksein ja nicht aus. Man kann trotzdem sehr schlank sein, eine nicht allzu winzige Oberweite, Ar*** und Taille haben. Und das ist das, was mir persönlich am besten gefällt. Die Proportionen sollten einfach stimmen - bei einer Frau sollte es meiner Meinung nach nicht aussehen wie bei einem Mann/Kind, und extremes Übergewicht/Untergewicht gefällt mir auch nicht.

  7. #7
    Forenprinzessin Benutzerbild von MissVanilla
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    Es kommt auch drauf an, wie man selbst ist, denn man will ja leider oft gerade das, was man nicht hat! ;)

    Zitat Zitat von fwdberlin Beitrag anzeigen
    Es kommt nicht darauf an, was ich besser finde, sondern was für die Einzelne gesund ist.
    Es gibt Frauen, die sind von Natur aus dünn, die essen und essen und werden nicht dicker. In der Steinzeit wären sie im ersten harten Winter verhungert, heute werden sie beneidet.
    Dem stimme ich voll und ganz zu.

    Ich habe schon seit ich denken kann Untergewicht, obwohl ich viel esse. Habe auch oft versucht zuzunehmen, da ich es einfach wunderschön finde, wenn Frauen weibliche Rundungen haben! :) Ich finde so eine Figur wie Scarlett Johansson hat perfekt!!!

    Was ich nur sehr ungerecht finde ist, dass es so viele Möglichkeiten/Angebote gibt, um Hilfe zum Abnehmen zu bekommen, aber wenn man mit Untergewicht zum Arzt geht, bekommt man nur zu hören, dass man doch froh sein sollte... Und auch in der Gesellschaft generell wird dieses Problem nicht als solches gesehen. :( Das finde ich schade, denn für manche, wenn auch wenige, ist der Kampf zuzunehmen genauso hart, wie für andere das Abnehmen.

    Generell, wenn man gesund ist, ist es aber am wichtigsten, dass man selbst mit sich zufrieden ist und das eigene Schönheitsideal nicht von den Medien (die absolut manipuliert und künstlich sind) abhängig macht.

  8. #8
    Allwissende/r Benutzerbild von Steffi93
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    305

    Standard

    fwdberlin ja klar aber ich meinte damit was einen selber gefällt z.b was dir gefällt ob du es besser findest für dich schlank zu sein oder etwas mehr zu haben in dem sinne nicht fett sein sonern eine normale Figur zu haben .

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von MissVanilla Beitrag anzeigen
    Und auch in der Gesellschaft generell wird dieses Problem nicht als solches gesehen. :( Das finde ich schade, denn für manche, wenn auch wenige, ist der Kampf zuzunehmen genauso hart, wie für andere das Abnehmen.

    Generell, wenn man gesund ist, ist es aber am wichtigsten, dass man selbst mit sich zufrieden ist und das eigene Schönheitsideal nicht von den Medien (die absolut manipuliert und künstlich sind) abhängig macht.
    MissVanilla - wichtig ist nicht, wieviel (oder in Deinem Fall wie wenig) Du wiegst, sondern ob Du dabei gesund und leistungsfähig bist. Ein Problem bei Untergewicht könnte sein, dass das Risiko für eine Osteoporose im späteren Leben erhöht wird - aber wenn der Regelzyklus normal ist, dann sind auch die weiblichen Hormone normal, die vor einer Osteoporose schützen.

    Volle Zustimmungfür Dein Fazit!

  10. #10
    ForenkönigIn Benutzerbild von Cornaline92
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    170

    Standard

    Zitat Zitat von MissVanilla Beitrag anzeigen
    Es kommt auch drauf an, wie man selbst ist, denn man will ja leider oft gerade das, was man nicht hat! ;)


    Dem stimme ich voll und ganz zu.

    Ich habe schon seit ich denken kann Untergewicht, obwohl ich viel esse. Habe auch oft versucht zuzunehmen, da ich es einfach wunderschön finde, wenn Frauen weibliche Rundungen haben! :) Ich finde so eine Figur wie Scarlett Johansson hat perfekt!!!
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen! Ich hatte auch immer Untergewicht, jetzt ist es im Normalbereich aber hart an der Grenze und ich bin zufrieden...ich fand aber auch immer Kurven toll und wollte welche haben und auch Untergewicht kann belastend sein...nicht nur Dicke werden gehänselt, ich hab genau Wörter wie "Storchenbein" im Ohr...und immer wenn ich mich beschwert habe, haben auch die Leute gesagt, ich soll froh sein. Ich hab auch nie irgendwelche Programme zum gezielten Zunehmen gefunden, einfach n Haufen fettiges Essen ist ja auch nicht gesund.
    Mittlerweile bin ich mit meiner Figur zufrieden, es könnte zwar mehr sein, aber das setzt sich nur alles am Bauch an und ist dadurch nicht so schön...geht halt nie dahin wo es hin soll xD
    Mein Blog: In den Farbtopf gefallen

    Beauty, Fotografie und ein bisschen Kritzelei schaut doch mal vorbei :D

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •