Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Forenprinzessin Benutzerbild von issi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    89

    Standard Pflege für empfindliche Haut?

    hey ihr süßen ;)

    habe da ein dringendes problem: meine haut reagiert in letzter zeit sehr empfindlich auf alles, was ich ihr so antue^^ ist ne längere geschichte, also ist durchhaltevermögen beim lesen gefragt ;)

    habe bis vor ein paar monaten immer die bebe young care hautcreme für trockene haut benutzt, bis ich auf den trichter gekommen bin, dass ich mal naturkosmetik ausprobieren könnte, zumal ich mit anfang 20 immernoch pickel hatte, die scheinbar von manchen inhaltsstoffen dieser creme und teilweise von foundation gekommen sind, denn nachdem ich mir das alverde feuchtigkeitsfluid zugelegt habe, bekomme ich nur noch sehr selten mal einen pickel und mitesser sind auch ziemlich am abklingen, was mich natürlich extrem gefreut hat... allerdings habe ich jetzt andere probleme mit meiner haut: durch das schlechte einziehverhalten habe ich glänzende haut ohne ende, das nervt, und außerdem seit kurzem trockene hautpartien bekommen, die leicht schuppen, z.b. an den augenbrauen.. liegt das evtl daran, dass ich auf irgendetwas in der creme allergisch reagiere?

    meine frage nun an jemanden, der vielleicht schon erfahrungen mit ähnlichen problemen hatte: gibt es evtl eine andere creme, die empfehlenswert wäre, gerne von alverde oder nk, da mich diese produkte schon sehr begeistern, so ohne hässliche incis^^ und nicht allzu reichhaltig, weil ich früher damit eher schlechte erfahrungen gemacht habe...

    hach, meine haut regt mich total auf! hoffentlich kann mir jemand einen rat geben, ich wäre sehr dankbar :)

    greetz!

  2. #2
    Superstar Benutzerbild von Schmetterling
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.706

    Standard

    Hm,das Alverde Fluid ist ja schon so ziemlich das leichteste..

    Liegt es eventuell auch an der Wärme zur Zeit?Da neige ich auch zu Glanz.

    Ich würde dir dann eher ein Gesichtstonikum empfehlen,zbs das Spezial von Dr Hauschka,oder von Santaverde gibt es auch "Spaßfreie" Produkte.

    Aber eigentlich würde ich dir eher zu einer altbewährten klassischen Basispflege raten,denn deine Haut zeigt,da sie glänzt und gleichzeitig trocken ist,das sie nun auch nicht im Gleichgewicht ist.
    Zumindest für die schuppenden Stellen würde ich dir eine Paraffinhaltige Pflege empfehlen,zumindest so lange bis sich die Haut regeneriert hat.Meiner Erfahrung nach ist es tausend mal schwieriger die richtige Pflege bei NK zu finden,als bei KK.

  3. #3
    Forenprinzessin Benutzerbild von issi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    89

    Standard

    hmm ok, ich hatte auch schon den gedanken, wieder zu meiner alten pflege zurückzukehren... fänds nur schade, da ich das prinzip der nk schon gut finde. und bei meinen haaren hat es halt wunderbar funktioniert, da dachte ich, ich werds mal im gesicht probieren... interessant, dass das so viel schwieriger zu sein scheint...

    an der wärme wird es wohl auch ein wenig liegen, dass meine haut mehr glänzt, aber das war noch nie so heftig wie dieses jahr. und ich merke ja auch, dass die creme eine art film auf meiner haut beibehält, da sie nicht ganz einzieht.

    santaverde werde ich mir nochmal anschauen (ich weiß jetzt nicht genau, in welcher preisklasse das ist, da ich studentin bin, kann ich mir leider nicht alles leisten ;( ), dr. hauschka wäre mir wahrscheinlich zu teuer...

    ich danke dir auf jeden fall schon mal für deine antwort, ich schätze, ich werde meine vorherige hautpflege von bebe nochmal ausprobieren und schauen wie es läuft, ansonsten mir die santaverde produkte ansehen und mir vielleicht zulegen, wenn sich meine haut beruhigt hat - was sie hoffentlich bald tut!

    falls noch jemand tipps hat - ich wäre begeistert :)

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich habe selber sehr empfindliche Mischhaut, die wochenweise zwischen sehr trocken/schuppig und sehr fettig schwankt. Bei mir wirkt Alverde Aqua mattierende Tagescreme 3 in 1 Perle sehr gut. In den schuppigen Tagen wende ich die Creme 2-3 mal am Tag an, die Haut regeneriert sich bei mir innerhalb von 1-2 Tagen. Glänzen tut diese Creme gar nicht, zieht auch sofort ein. Das einzige, was nicht so ideal ist, ist die Konsistenz. Ein wenig schmierig und etwas schwer zu verreiben, aber das kann man an dem Tester bei dm eigentlich selber ausprobieren. Und natürlich dieser NK-Duft, aber das ist eher Geschmacksache :) Schau dir den Tester bei dm mal an, vielleicht ist die Creme was für dich ;)

  5. #5
    Forenprinzessin Benutzerbild von issi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    89

    Standard

    ok, danke, das werd ich auch noch mal ausprobieren...

  6. #6
    Orakel Benutzerbild von Sushi
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Ich habe selber Mischhaut mit leichten Unreinheiten, die manchmal bei Stress zu roten Flecken neigt. Habe für mich die Alverde Serie mit Seide für sensible Haut entdeckt, die ist sooo toll und der leicht zitronig-frische Geruch ist super ( wenn man es mag..). Früher habe ich immer Weleda Mandel benutzt, ebenfalls sehr toll,aber etwas teurer.

    Zwischendurch benutze ich auch gerne die Gesichtsöle von Weleda für trockene Stellen oder abends um meiner Haut was Gutes zu tun.
    Geändert von Sushi (21.08.2011 um 13:25 Uhr) Grund: Gerade noch eingefallen...
    :parfum:Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug. :blumen:

    Estée Lauder

  7. #7

    Standard

    Also von bebe hätte ich dir auch nur abgeraten. Naturkosmetik ist immer eine gute Alternative. Aber ich kann dir auch sehr die "Schützende Tagespflege" von Olaz ans Herz legen. Die hat meine Haut innerhalb von kürzester Zeit gerettet! Hatte auch immer MIschhaut und dann plötzlich ist sie total trocken geworden. Aber seit ich die Creme benutze ist sie quasi perfekt. Und super weich :)

  8. #8
    Forenprinzessin Benutzerbild von issi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    89

    Standard

    wie soll ich mich da nur entscheiden, was ich als nächstes ausprobiere?^^

    habe jetzt seit ein paar tagen erst mal wieder angefangen, meine alte bebe-creme für trockene haut zu verwenden, da diese trockenen stellen wirklich gar nicht mehr klar gingen und ich einfach erst mal möchte, dass sich das alles "normalisiert" - klappt soweit auch gut: meine haut ist ausgeglichener und die trockenen zonen fast verschwunden...
    danke also schonmal für den hilfreichen tipp, zu einer basispflege zurückzukehren, das funktioniert. werde jetzt beobachten, ob sich die pickelproduktion weiterhin unauffällig verhält und ansonsten wohl etwas neues ausprobieren... olaz hört sich auch gut an, scheint aber noch mehr als bebe voller merkwürdiger inhaltsstoffe zu sein.

    @ scrapy: warum genau würdest du von bebe abraten?

    danke für die lieben tipps!

  9. #9
    Forenprinzessin Benutzerbild von issi
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    89

    Standard

    @ schmetterling: mir fiel gerade auf, dass du mir ja zu einer "altbewährten klassischen Basispflege" geraten hattest, hatte es aber so verstanden, dass ich zu Meiner altbewährten pflege zurückkehren könne, falls du verstehst?! dachte also bebe geht schon klar, nun, da ich mir das nochmals durchgelesen habe, klingt das wieder anders, was meinst du denn mit einer klassischen basispflege, hast du da eine empfehlung???

    und ganz allgemein an alle, die das produkt kennen: wie ist denn so die spezialcreme von sebamed, das shampoo dieser marke hat mir schon oft aus den schlimmsten alpträumen einer empfindlichen kopfhaut geholfen, da dachte ich: vll ist so eine tagespflege auch nicht so falsch?

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von issi Beitrag anzeigen
    @ scrapy: warum genau würdest du von bebe abraten?

    Ich hatte schon mehrere Cremes von bebe ausprobiert, also ich beziehe mich nur auf diese Gesichtspflegecremes. Die waren alle nicht grade hilfreich. Ich habe die eine für Mischhaut zuletzt gehabt, weil ich eben auch zu sehr öliger Haut tendiert bin(!). Und nach einer Weile wurde meine Haut so dermaßen trocken, das ist mir noch nie passiert. War echt schlimm. Und erst mit der von Olaz hab ich die wieder in den Griff gekriegt. Ja wie gesagt, die macht superweiche Haut und von Pickeln kann ich auch nicht mehr sprechen.
    ;)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •