Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Newbie Benutzerbild von Lerana88
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    6

    Ausrufezeichen SOS Hilfe! Farbstrapaziertes Haar sucht Rettungsanker

    Hallo in die Runde,

    und zwar habe ich folgendes Problem:
    Ich habe sehr trockene und stumpfe Haare, die schnell wie ein Busch wirbeln oder beschwert runter hängen.
    Ivh bin 25 Jahre und seit ich 10 bin habe ich leider graue Haare. Das heißt ich komme ums färben nicht herum, und das schon seit Jahrzehnten.
    Es sind leider nicht mehr vereinzelt graue sondern richtig viele. Alle 3-4 Wochen muss ich nach färben.

    Ich hab echt alles versucht. Ich benutze nur Silikonfreie Haarpflege. Momentan viel Alverde und Balea, aber trotzdem hab ich mom das Gefühl kein Land zu sehen.

    Habt ihr Produkte, die ihr mir bei solch einer Problematik empfelen könnt?

    P.S. ich bin arme Studentin, sollte also kein Vermögen kosten.

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    versuche es doch mal mit tönen, das ist auf jeden fall um einiges schonender.
    und: kuren, kuren, kuren... gern auch mal ein Haaröl verwenden.
    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei:

    http://himbeerfeld.blogspot.com/

  3. #3
    Newbie Benutzerbild von Lerana88
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Das mach ich momentan alle 2 Tage, manchmal hab ich das Gefühl dadurch werden sie frizzelig. Olivenöl, Mandel Argan alles durch. Gibts empfehlenswerte Kuren?

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Versuch doch mal ganz was anderes: Arbeite mit der Natur, nicht gegen sie. Haare kurz schneiden - alles Kaputte ab! - und gar nicht mehr färben/tönen.

    Mensch, silberne Haare mit 25 - ein junges Gesicht unter silbrigen Haaren, wie toll, dramatisch und ungewöhnlich! Das ist doch mal wirklich was Besonderes, was kaum ein Anderer hat.

    Investiere Dein Geld in einen super Schnitt. Und wenn die Haare dann silbern und gesund rauswachsen, kannst Du immer noch wieder wachsen lassen, wenn Du Dir mit längeren Haaren besser gefällst.
    Geändert von fwdberlin (20.05.2013 um 10:36 Uhr)

  5. #5

    Standard

    Ich benutze die Alverde-2 Phasen-Sprühkur (bei mir nur für die Längen) und sie spendet meinen Haaren super viel Feuchtigkeit. Hatte sogar das Gefühl, nach der ersten Anwendung hat es schon geholfen.
    Dann würde ich dem Haar so wenig zusätzliche Strapazen wie möglich zufügen. Heißt: Wenig bis gar nicht föhnen, nicht toupieren, nicht jeden Tag waschen.
    Wann wird's mal wieder richtig Sommer???

    Meine Homepage: www.beautys-most-wanted.de Schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen

  6. #6
    Urgestein Benutzerbild von Derpina
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    1.118

    Standard

    Zitat Zitat von Lerana88 Beitrag anzeigen
    Gibts empfehlenswerte Kuren?
    Wir haben hier einen ganz langen Thread mit super vielen Tipps, da findest du bestimmt auch etwas, das für dich funktioniert :)

    Sonst schließe ich mich LilaLove86 an: Haare am besten so wenig wie möglich zusätzliche stressen.
    Eine Hand lackiert die andere :feil:

  7. #7
    Newbie Benutzerbild von Lerana88
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Also rauswachsen geht auf keinen fall, dann seh ich aus wie ein nicgt ganz ergrauter Straßenköter. 1/3 hab ich sie schon schneiden lassen. An manchen Tagen sehen sie richtig gut aus, dann wieder wähh. Die Sprühkur werd ich mir map zulegen :) danke für den Tip.
    Fest gestellt hab ich dass bei rötlicher färbung alles ausn Ruder läuft. Wer jetz mal was dunkles versuxhen.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Lerana88 Beitrag anzeigen
    Also rauswachsen geht auf keinen fall, dann seh ich aus wie ein nicgt ganz ergrauter Straßenköter.
    Hey, sei mir nicht böse - aber könnte es sein, dass Dein Problem gar nicht so sehr auf Deinem Kopf ist wie in Deinem Kopf? Du siehst mit Sicherheit nicht aus wie ein Straßenköter, Du bist eine junge Frau mit einer Besonderheit. Streich doch ganz einfach das Wort "Grau" aus Deinem Wortschatz und ersetze es durch "Silber", zumindest in bezug auf Deine Haare. Ein Problem sind Deine silbernen Haare nur, wennn Du eins daraus machst.

    Ich werde manchmal beim Friseur, wenn mir eine Azubi die Haare wäscht, die mich noch nicht kennt, gefragt: "Bekommen Sie Farbe?" Dann antworte ich immer: "Nein, das geht nicht bei mir, dann würde man doch meine silbernen Haare nicht mehr sehen."

  9. #9
    Newbie Benutzerbild von Lerana88
    Registriert seit
    19.05.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    Es wäre ja kein Ding, wenn es flächendeckend sein würde, aber so isses 1:3 grau und sieht nicht aus, wie ich mich wohl fühlen könnte

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Lerana88 Beitrag anzeigen
    Es wäre ja kein Ding, wenn es flächendeckend sein würde, aber so isses 1:3 grau und sieht nicht aus, wie ich mich wohl fühlen könnte
    ... aber da hilft Dir sicherlich die Zeit. Wenn Du schon mit 10 Jahren angefangen hast, dann bist Du vermutlich ein "Wintertyp" und wirst spätestens mit Mitte 30 komplett silberweiß sein.

    Ich bin dunkelblond und sehe aus der Ferne auch immer noch so aus, aber aus der Nähe sieht man viele silberne, die überall dazwischen auf dem Kopf verteilt sind. Der Effekt ist ein kühler Silberschimmer, den ich persönlich ganz toll finde.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •