Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard No Wash / Sebum Only

    Mal eine Methode die Haare zu pflegen, die ganz ohne irgendwelche Produkte auskommt :)

    Der Name ist hier Programm: Die Haare werden nicht mehr mit Wasser und Shampoo gereinigt, sondern mechanisch durch bürsten. Dabei wird das Sebum der Kopfhaut nach und nach im ganzen Haar verteilt.

    Wer hat hier denn damit Erfahrungen und kann ein bisschen berichten?


    Ich muss sagen, dass diese Methode für mich im ersten Moment ziemlich eklig klang. Nie wieder Haare waschen? Sieht das nicht bäh aus? Und stinkt das nicht auch?

    Dann habe ich mich mal ein bischen näher damit beschäftigt und mittlerweile finde ich die Idee ganz interessant. Derzeit bin ich dabei mal auszutesten wie lange ich mit ungewaschenene Haaren zurechtkomme, ohne mich total eklig zu fühlen. Jetzt habe ich mir die Haare das letzte mal vor einer Woche gewaschen und muss sagen, sooo schlimm ist es gar nicht. Sie riechen nicht streng und schauen auch nicht wirklich schlimm aus. Meine Haare fetten aber glücklicherweise auch nicht so arg schnell und es reicht mir normalerweise, wenn ich sie alle drei bis vier Tage wasche.
    Ein bisschen schmierig fühlen sie sich an. Die Längen, die bei mir sonst sehr kraus und buschig sind, hängen eher glatt herunter und sehen nicht so ausgetrocknet aus wie sonst.
    Mal sehen, wie lange ich noch durchhalte :)
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

  2. #2
    Newbie
    Registriert seit
    19.06.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo :) Ich wasche meine Haare auch nur alle 3 Tage, weil sie wenig bis gar nicht fetten. Aber dann habe ich das Gefühl, dass sie stinken.
    Hast du Feedback von anderen bekommen? Freunde oder so?
    Ich würde das sonst nämlich auch mal probieren :)

    Liebe Grüße, GrapeInPink

  3. #3
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Hey :)

    Feedback im negativem Sinne (also dass sie fettig aussehen oder stinken) habe ich keines bekommen.
    Nach neun Tagen habe ich sie dann wieder gewaschen, aber mehr deshalb, weil es mich so in den Fingern gejuckt hat, als dass es optisch oder geruchstechnisch wirklich nötig gewesen wäre.
    Aber seit dem wasche ich sie jetzt nur noch so alle 7-8 Tage und komme damit super zurecht! :)

    Hast du das Gefühl, dass deine Haare von sich aus schlecht riechen oder sind das mehr Umweltgerüche (Küchendämpfe und so), die aufgenommen werden? Wenn es von dir ausgeht, dann schau mal, was du so den ganzen Tag zu dir nimmst. Der Genuss von Alkohol, Zigaretten, fettigem Essen usw. soll sich ja negativ auf die Körpereigenen Ausdünstungen auswirken.
    Wenn die Gerüche umweltbedingt sind hilft es manchmal schon, die Haare gut auszulüften. Viele schwören auf Rosenwasser (zum in die Haare sprühen).
    Wenn meine Haare irgendwelche Essensgerüche angenommen haben oder ich mal zu lange in ner verrauchten Disco war, sie aber noch nicht waschen will, benutze ich gerne den Haarerfrischer von alverde. Der neutralisiert Gerüche eigentlich ganz gut und dann fühle ich mich auch wieder wohl :)
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

  4. #4
    Newbie
    Registriert seit
    19.06.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Das ging ja schnell :)

    Das Alverde-Spray kenn ich gar nicht, werde ich demnächst wohl mal testen.
    Die Sache mit der Ernährung habe ich auch schon gehört, ich trinke aber selten Alkohol und rauche nie. Meine Ernährung ist auch relativ gut. Sie riechen einfach ungewaschen :D

    Liebe Grüße, Anna-Lena

  5. #5
    Urgestein Benutzerbild von sunflowerfields
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    603

    Standard

    Ich wasche meine (ziemlich langen) Haare schon seit Jahren nur 1x wöchentlich. Lediglich wenn ich auf Partys war, bei denen Raucher waren, dann muss ich sie direkt danach waschen. Meine Haare riechen nicht und werden auch nicht fettig - im Gegenteil - sie sind sehr trocken und tlw. auch stumpf und glanzlos. Seit etwas über einem halben Jahr bürste ich sie jeden Abend mit einer Wildschweinborstenbürste (von ebelin) und es tut meinen Haaren richtig gut! Sie glänzen besser, haben weniger Frizz und wirken viel weicher und geschmeidiger. Außerdem lassen sie sich am Morgen viel besser kämmen & stylen, weil sie nicht so schnell verknoten.
    Also ich komme locker auch 10 Tage hin ohne waschen, dann habe ich aber irgendwie das Bedürfnis dazu...Fettig habe ich meine Haare allerdings noch nie erlebt, ich denke ich würde sogar noch länger ohne Waschen auskommen.
    Geruchstechnisch nehmen meine Haare sehr schnell Umweltgerüche auf und da bin ich etwas empfindlich. Einen Eigengeruch kann ich aber eigentlich nicht wahrnehmen. Außer manchmal im Sommer, wenn man mehr schwitzt, da hab ich das Gefühl sie riechen leicht muffig.

    Ganz auf´s Waschen könnte ich aber nicht verzichten. Man nimmt ja doch so einiges an Staub und Luftpartikelchen im Haar auf und auch Stylingprodukte (z.B. Haarspray, Haarwachs o. -gel) hinterlassen Spuren, die sich nicht zu 100% ausbürsten lassen.
    Aber einen Versuch von 14 Tagen würde ich sogar mal starten^^
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog:
    http://das-schminkbuero.blogspot.de/

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •