Umfrageergebnis anzeigen: Wo kauft ihr euer Make up/ Kosmetik?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Drogeriemarkt

    23 79,31%
  • Parfümerie (z.B. Douglas)

    5 17,24%
  • Apotheke

    1 3,45%
Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Ich finde es sehr gewagt und eigentlich auch ziemlich daneben, alle Parfümerie-Produkte automatisch als nicht besser, sondern nur teurer darzustellen, weil einem der Cent mehr wert ist, als alles andere. Du hast wohl unmöglich alle Parfümerie-Produkte ausprobiert und leider ist es sehr wohl so, dass sich etwas investiertes Geld sehr lohnen kann. Vollkommen unabhängig vom Makeup-Produkt...
    Und wieso nicht Geld ausgeben für etwas, mit dem man zufrieden ist? Ich verstehe deine Abneigung gegen Parfümerie-Produkte wirklich überhaupt nicht. Vor allem, weil sie so penetrant im Forum verbreitet wird, ohne mehr Argumente zu haben, als dass die Produkte teurer und (angeblich) nicht besser sind.

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  2. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    ^^ Hallo Rea,

    da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt, sorry. Ich habe keineswegs eine Abneigung gegen Parfümerie-Produkte - auch da gibt es, wie in der Drogerie, gute und schlechte. Es ist nur ein Trugschluss zu glauben, dass teurer - und die Parfümerie-Produkte sind eben teurer - automatisch auch besser bedeutet. Mir ist es wichtig, dass ein Produkt sein Geld wert ist - egal ob es 10 Euro oder 100 Euro sind. Nur wenn ich 10 Euro Wert für 100 Euro angeboten bekomme, stimmt was nicht.

    Bei den Tests der Stiftung Warentest jedenfalls schneiden regelmäßig Drogerieprodukte genauso gut ab wie Parfümerie-Produkte - wie gesagt, manche gut und manche schlecht, unabhängig vom Preis.

    Deswegen bleibe ich dabei: Man muss nicht von Drogerie- auf Parfümerieprodukte wechseln, nur weil man jetzt mehr Geld zum Ausgeben hat. Man findet in der Drogerie genauso gute Qualität. (Und schlechte auch, ebenso wie in der Parfümerie).

    Und wenn jemand sagt "Ich leiste mir jetzt mal Dior, weil da eben Dior draufsteht", dann ist das in Ordnung, aber ich würde es nicht tun - weil ich weiß, ich bekomme die gleiche (oder womöglich eine noch bessere) Qualität auch woanders für die Hälfte oder weniger. Und Qualität ist doch, was zählt.
    Geändert von fwdberlin (03.08.2013 um 16:42 Uhr)

  3. #13
    Orakel Benutzerbild von Sushi
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    2.262

    Standard

    Ich kaufe und benutze mit Leidenschaft beides. Ich liebe es bei DM & co einzukaufen und lasse dort auch regelmäßig einen Teil meines Gehalts :shoppen:. Aber ich kaufe auch gerne in der Parfümerie, nicht weil es unbedingt besser ist, sondern (ich gebe s auch offen zu) weil ich gerne eine paar Schätze von Chanel etc. mein Eigen nennen möchte. Ich bin viel am Arbeiten und möchte mir ab und zu auch gerne etwas gönnen. Qualität hat nichts mit dem Preis zu tun, dass sehen ich auch ganz genau so. Deshalb besteht meine Alltags Make up auch aus Produkten von DM, Rossmann etc. Aber wenn es um ein Highlight geht, dann auch gerne Chanel etc.
    :parfum:Parfüm ist wie die Liebe. Ein bisschen ist nie genug. :blumen:

    Estée Lauder

  4. #14
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Nun, um es noch mal zu sagen: Parfümerie-Produkte sind NICHT immer NUR teurer. Manchmal (oft? meistens? je nach den Ansprüchen?) sind sie besser. Und ich würde behaupten, dass Auswahl eben nicht der einzige Pluspunkt ist, denn die Hülse eines Dior-Lippenstifts hält doch wesentlich mehr aus, als die von einem essence Lippenstift.
    Du sagst ja selbst, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis zählt, aber jemandem zu sagen, er soll lieber bei seinem billigen Kram bleiben, weil er zufrieden ist, hat mit P-L-V ja nichts zu tun. Man könnte ja mit dem teuren Kram noch wesentlich zufriedener sein (gerade bei Lippenstiften und Foundation bin ich mir da sogar sehr sicher, je nach den Ansprüchen)... dass die Produkte automatisch so und soviel besser sind, behauptet wie gesagt niemand (das hatten wir doch schon mal irgendwo?) und dass sie nur Parfümerie kaufen will, weil sie mehr Geld hat, hat sie ja nicht behauptet, sondern dass sie's vermutlich mal testen wird. Na, finde ich sehr legitim - gestiegenes Budget, da kann man sich auch teurere Wünsche leisten.

    Die Stiftung Warentest ist von der Realität meist so weit entfernt wie ich von China, und deswegen gebe ich auf diese Testergebnisse überhaupt nichts. :D

    Naja, und überhaupt nervt dieses Herumdreschen auf Parfümerie-Produkten... ich zahl mittlerweile auch gerne mehr für meinen Nagellack (bei restlichen Sachen bin ich recht geizig), weil ich für das Geld eben doch mehr bekomme. Sei es gemessen an den Flaschen, den Pinseln, den Farben, der Auswahl etc.
    ...und am schlimmsten ist eh, dass es weder deutsche Drogerien noch Parfümerien noch Marken schaffen, eine für mich farblich passende Foundation herzustellen.

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  5. #15
    Superstar Benutzerbild von Cyra
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Ich habe übrigens den direkten Vergleich zwischen diversen Drogerie-Foundations (2x Catrice, Astor, p2) und einer Dior-Foundation (Diorskin Nude) daheim und muss wirklich sagen, dass zwischen denen echt Welten liegen. Nicht von der Deckkraft, sondern einfach von der Art und Weise, wie sie sich auf der (meiner) Haut verhalten. Bei denen aus der Drogerie sieht man bei näherem Hinsehen, dass ich Make Up trage, nicht stark, aber man sieht es. Im Laufe des Tages wird das auch immer deutlicher und auch im Wangenbereich immer ein bisschen fleckig. Die Dior sieht man nicht, spürt man nicht. Es sieht einfach gut aus und fühlt sich auch gut an, noch dazu verschwindet sie sehr "unsichtbar". Da merkt man schon den Preisunterschied von ca. 7€ zu ca. 45€.
    Klar, ein klein wenig Luxus ist beim Besitz natürlich auch dabei, das will ich auch keinesfalls abstreiten ;)

    Insgesamt besitze ich in so ziemlich jeder Produktsparte Dinge, die aus dem höherpreisigen Segment kommen und für mich persönlich lohnt es sich bei einigen schon, etwas mehr zu investieren. Sei es, um mich auf die Haltbarkeit zu verlassen oder um die bessere Verarbeitbarkeit der Produkte. Oder schlussendlich einfach um das bisschen Luxus im Alltag.

    Ich bin mittlerweile auch einfach an einem Punkt angekommen, an dem ich einen gewissen Grundstock aufgebaut habe. Alle weiteren Käufe sind nicht wirklich notwendig, sie sind haben-wollen. Und da bin ich mittlerweile auch soweit, dass ich mir lieber einmal im Monat etwas teures aus der Parfümerie gönne und dies mit Genuss benutze als jede Woche etwas in der Drogerie zu kaufen, was dann doch irgendwann in der hintersten Ecke meines Schrankes verschwindet.
    Lacktastisch - Rea und ich erzählen von Nagellack

    Ich bin ja ein großer Fan der deutschen Rechtschreibung.
    :heart:
    Und nein, ich möchte diesen Beitrag nicht auf deinem Blog nachlesen...

  6. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    @Rea: Aber liebe Rea, Du bestätigst doch nur meine Meinung: Du kaufst Deine Foundation in der Parfümerie, weil Du für Deine Haut in der Drogerie keine geeignete finden kannst. Und Du bist ein großer Nagellack-Fan und willst nur das Beste - wobei ich über Essie schon viel gutes gelesen habe, und das gibt es in der Drogerie. Und Kiko ist, finde ich, auch nicht zu verachten.

    Ich gebe Dir vollkommen recht, die Verpackungen von essence sind oft richtig schlecht. Nicht nur die Lippenstifte, auch die Lidschatten. Um ihre Preise so zu gestalten, wie sie sind, müssen sie ja an irgendetwas sparen. Aber der Punkt ist doch: Sie sparen nicht an der Qualität des Produktes selbst. Ich habe Lidschatten von essence und von Bobbi Brown und kann weder im Auftrageverhalten noch in der Haltbarkeit einen Unterschied feststellen. Bloß sind bei den essence-Lidschatten längst die Deckel von den Behältern abgebrochen.

    Und bei den Lipenstiften habe ich auch ein schönes Beispiel. Ja, es stimmt, ich habe einen essence-Lippenstift, da ist die Hülse wacklig und billig und man überlegt ständig, ob sie nicht auseinanderfällt, bevor das Produkt alle ist. Aber die Drogeriemarken Catrice oder L'Oreal haben sehr stabile Lippenstifthülsen, und aus Erfahrung kann ich sagen, L'Oreal ist mit Sicherheit genauso stabil wie Art Deco. Und dann habe ich noch einen Lippenstift von Lancaster. Den habe ich mir damals für mein Braut-Makeup geleistet. Sehr stabile, edle Hülle, wunderschöne Farbe, sehr haltbar, ist nach 12 Jahren immer noch gut. Ich benutze ihn nur nicht oft, weil er meine Lippen so austrocknet.

    @ Cyra: Dior-Foundation habe ich noch nicht probiert. Ich bin mit Catrice sehr zufrieden und erkenne auch keinerlei Unterschied zu Foundations von MAC und von Estee Lauder, die ich früher verwendet habe. Da muss man halt wirklich suchen, was individuell das Beste ist. Die für mich angenehmste Foundation ist "Dream Satin Liquid" von Maybelline, aber da gibt es nur vier Farben, und keine davon ist für mich optimal. Da werde ich nächsten Monat mal in Amerika schauen, wo es mehr Auswahl gibt.
    Geändert von fwdberlin (04.08.2013 um 07:59 Uhr)

  7. #17
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    @fwdberlin
    Klar bin ich mti den Drogerieprodukten zufrieden, aber wie ich schon geschrieben habe, hab ich Parfümerieprodukte eigentlich noch gar nicht probiert. Deshalb meinte ich, dass ich mir später vielleicht mal etwas davon "gönnen" werden, weil ich mir vorstellen kann, dass mich ein sehr teures Produkt vielleicht nicht nur zufrieden stellt sondern evtl z.B. durch längere Haltfestigkeit oder so total begeistert ;)
    Finde es halt immer sehr schwierig, da Highendprodukte oft 5, 10 oder 20 mal teurer sind und aber z.B. nur doppelt so gut sind - falls man das so werten kann ;)

  8. #18
    Urgestein
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    885

    Standard

    Zitat Zitat von Bluemchen456 Beitrag anzeigen
    aber z.B. nur doppelt so gut sind - falls man das so werten kann ;)
    Manchmal sind"High-End"-Produkte vielleicht doppelt so gut oder sogar drei-viermal so gut - das kommt darauf an, mit welchen Drogerie-Produkten Du es vergleichst. Und manchmal taugt "High-End" vielleicht nur halb so viel oder sogar weniger. Das ist ja gerade das Problem: Man muss jeden Einzelfall genau betrachten.

    Ich komme im Vergleich zu Dir ja eher aus der anderen Richtung. Ich habe früher hauptsächlich teure Produkte aus der Parfümerie verwendet, aber inzwischen sind die Drogeriemarkt-Produkte (zum Teil) so gut geworden, dass ich nicht mehr bereit bin, für etwa die gleiche Qualität so viel mehr zu bezahlen.

  9. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    819

    Standard

    Was haltet ihr von den Eigenprodukten? Bei Douglas hab ich jetzt entdeckt "nur bei Douglas erhältlich". Mit Begeisterung hab ich gesehen, dass diese auch preiswert sind.
    Hab ihr Erfahrungen mit solchen Produkten?

  10. #20
    Newbie
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    8

    Standard High End VS. Drogerie: Sind die teuren Produkte wirklich besser als die günstigen?

    Hallo ihr lieben!

    Ich würde gerne Eure Meinung wissen... seid ihr mehr zufrieden mit den teureren Produkten wie z.B. von Dior, Chanel, MAC etc. oder tut es Catrice, Essence und P2 genau so? Oder macht es vielleicht die gesunde Mischung aus beidem? :-)

    Lara
    I like my ***** where I can see it - hanging in my closet.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •