Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Newbie
    Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Es war reiner zufall das ich es hier drunter geschrieben habe weil dein Betrag bei mir gerade angezeigt hatte.

    ich meinte allgemein wie ich einen neuen Beitrag erstellen kann, weil ich eine Fragen zu Locken sprays habe. Weiß aber nicht wie das hier geht.
    :schämen:

  2. #12

    Standard

    Ich benutze den 3in1 white coat von kiko. Also ich bin ziemlich zufrieden damit, jedenfalls merke ich schon stark, wenn der mir mal irgendwo fehlt, dass es vieel länger dauert. Alternativ habe ich von Rival de Loop den matten Topcoat, der auch sehr schnell trocknet. Allerdings denke ich, dass das ein allgemeiner Vorteil bei matten Lacken ist, dass sie zügiger trocknen als 'normale'. Außerdem hab ich von essence so Tropfen. Sind extrem ölig und eine kleine Sauerei, aber tun auch ihren Dienst. Und da sie so ölig sind, würde ich schätzen, dass sie sicher auch ganz gut für die Nagelhaut sind. =) Aber dank der Sauerei nutz ich sie nicht mehr. Zur Zeit eben nur den von kiko. Kann da jemand vergleichen, ob er besser oder schlechter als z.B. die von p2, catrice und co sind?

  3. #13

    Standard

    Also diese Tropfen von essence hatte ich auch mal und auch das Trocknungsspray. Finde beides nicht gut, also es wirkt bei mir einfach nicht und mit den Tropfen ist mein Finger eingefettet, bei dem Spray die Luft verpestet...
    Ich hab den Quick Dry & High Shine von Catrice und bin sehr zufrieden. Trocknet vielleicht nicht in Sekunden, aber für den Preis absolut in Ordnung. Auf jeden Fall deutlich schneller als ohne.
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  4. #14
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Benutze seit längerem v.a. den InstaDri. Habe allerdings mittlerweile das Gefühl, dass er stark zur Bläschenbildung beiträgt?!

  5. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    755

    Standard

    Zitat Zitat von melin Beitrag anzeigen
    Benutze seit längerem v.a. den InstaDri. Habe allerdings mittlerweile das Gefühl, dass er stark zur Bläschenbildung beiträgt?!
    Das kenn ich nur zu gut. Allerdings habe ich festgestellt, dass das mit den Bläschchen auch stark auf den Farblack ankommt. Bei manchen Lacken bildet er keine Bläschen, bei anderen hingegen gefühlte 1000. Das finde ein bisschen nervig, aber dafür trocknet der Lack halt wahnsinnig schnell.
    Die Fantasie tröstet Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.
    Albert Camus (1913-1960), französischer Dramatiker
    :girlsmileyheart:

  6. #16
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    Früher hab ich immer den essence better than gel nails Überlack verwendet. Der war ganz gut, aber irgendwann die meiste Zeit ständig ausverkauft und nun benutze immer den p2 Re-Fill Gel Überlack. Den finde ich auch ganz gut, mit dem komme ich zumindest gut klar, darum habe ich im Moment keine Lust andere auszuprobieren. Und im dm ist der auch meistens vorrätig, von daher benutz ich den jetzt, bis es den auch wieder nicht mehr gibt xD
    :schämen:

  7. #17
    Allwissende/r Benutzerbild von Cyhlwalda
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von Aljana Beitrag anzeigen
    ABER: Das Herstellerversprechen ist, dass er jeden Lack innerhalb von Sekunden trocknet und das ist definitiv nicht so. Lacke, die schlecht trocknen, (z.B. Flormar Supershine mit Gelfinish) überzieht er mit einer harten Schicht, aber den darunter befindlichen Lack kann man noch sehr sehr lange hin und herschieben. Das heißt: Macke drin --> man kann den Lack wieder drüberschieben, bzw. sich den gesamten Lack wieder runterschieben, sodass es einfach nur unansehnlich wird (Textilmuster auf dem Lack, so "Wellen") etc.
    Ich hab den Quick Dry Top Coat von Lacura (Aldi Süd) und bei dem ist das genauso. Wenn man nicht aufpasst, kann man den Farblack wie eine Folie einfach abziehen. Trotzdem benutze ich ihn immer, da mir fürs "normale" Trocknenlassen die Geduld fehlt. Ich hatte auch mal einen von Cien (Lidl), der auch den farblack mit durchgetrocknet hat. Leider gabs den nur vorübergehend. Vielleicht werde ich den von Essie mal testen.
    "The two most important days in your life are the day you are born and the day you find out why." ~ Mark Twain

  8. #18

    Standard

    Zitat Zitat von Cyhlwalda Beitrag anzeigen
    Ich hab den Quick Dry Top Coat von Lacura (Aldi Süd) und bei dem ist das genauso. Wenn man nicht aufpasst, kann man den Farblack wie eine Folie einfach abziehen. Trotzdem benutze ich ihn immer, da mir fürs "normale" Trocknenlassen die Geduld fehlt. Ich hatte auch mal einen von Cien (Lidl), der auch den farblack mit durchgetrocknet hat. Leider gabs den nur vorübergehend. Vielleicht werde ich den von Essie mal testen.
    Bei mir ist das auch so, allerdings nur, wenn ich eine dickere Schicht vom Topcoat auftrage. War zeitweise immer sehr amüsant, weil mir in der Uni öfters mal ganze "Nägel" (also der komplette Lack) in einem Stück abgefallen sind :D
    Even heaven is hell without cosmetic.

    http://menarelikenailpolishes.blogspot.de

  9. #19
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Cyhlwalda Beitrag anzeigen
    Ich hab den Quick Dry Top Coat von Lacura (Aldi Süd)
    Den benutze ich auch. Diesen "Folieneffekt" habe ich bei mir allerdings erst nach ein paar Tagen, wenn überhaupt. Ich finde den super, weil ich sonst bei den meisten Lacken, selbst wenn ich schon morgens lackieren, über Nacht immer Muster durch das Bettlaken etc. in den Lack kriege und das einfach nicht so schön aussieht. Dafür zieht sich durch das Auftragen bei mir der Farblack immer etwas zusammen, sodass auch schon kurz nach dem Lackieren leichte Tipwear zu sehen ist. Das nehme ich allerdings gerne in Kauf dafür, dass der Lack wirklich komplett trocken ist nach ca. 60 Sekunden, der Glanz einfach toll ist und wenn ich mal wo anstoße, wenn der Lack nocht nicht komplett ausgehärtet ist, sich die Macke sogar wieder "ausbeult".

  10. #20
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    03.07.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    ich schwöre auf den good to go von essie, für mich der Beste! Aber auch den quick dry von ANNY benutze ich ganz gerne
    Be yourself everyone else is already taken

    http://nadellack.blogspot.de

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •