Seite 3 von 9 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 83
  1. #21
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    haha.. Danke!
    Jetzt nach 2 Tagen muss ich allerdings sagen, dass ich das gleiche Problem habe wie bei Nadellack: Vorne an der Spitze blättert es ab! :/
    Ich schätze ich hätte mehr darauf achten sollen die Spitze vorne auch noch einmal mit Gel zu überziehen.
    Oder denkt ihr, dass es einfach abblättert wenn man brüchige Nägel hat? An der Spitze sind meine Nägel nämlich überall etwas gesplittert. Hält Gel hierauf nicht?

  2. #22
    Allwissende/r
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    276

    Standard

    Ich habe es mir gestern nun auch gekauft und heute das erste mal ausprobiert,ich hatte erst bedenken ob das beim ersten mal gleich sooo klappt wie es soll.Aber ich bin echt begeistert,so schwer ist es nicht,wer sich die nägel lackieren kann,der kann auch mit dem gel umgehen,ich muss sagen da ich oft gehört oder gelesen habe,dass das gel verlaufen soll oder sich zusammenziehen soll,habe ich immer nur 2 finger erst gemacht und zuletzt den daumen,und das hat wunderbar funktioniert.Ich habe den french look gemacht,aber mit einem aufhellenden nagellack kombiniert,sodass der french look noch etwas mehr heraus kommt.Die nägel sehen natürlich und gepflegt aus!Ich bin wirklich begeistert,nun liegt es nur noch an der haftfestigkeit,ich bin gespannt und werde berichten :-).Ich finde das geld dafür auszugeben bis jetzt,hat sich gelohnt.
    P1030670.jpg

  3. #23
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Bei mir ist auch nach nem Tag an zwei Nägeln was gesplittert, aber es sind beides "Problemnägel" bei mir, will heißen: sie sind recht flexibel und somit splittert der Lack darauf einfach schneller. Hab bei beiden auch nicht sooo sehr drauf geachtet, auch die Spitzen (und die Seiten der Spitzen, wenn man lange Nägel hat!) gut miteinzugelen... :D Also war ich wohl auch etwas selbst Schuld daran. Letztlich hielt das Gel aber schon wesentlich besser, als Lack es bei mir normalerweise tut - nach einem Tag nur zwei gesplitterte Nägel (woran ich auch noch selbst Schuld bin) ist eine ziemlich gute Bilanz.


    Edit: Ui, sieht echt schick aus, Susimaus! :o

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  4. #24
    Allwissende/r
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Rea Beitrag anzeigen


    Edit: Ui, sieht echt schick aus, Susimaus! :o
    Danke sehr,werd erstmal die nächsten 2 male nochmal mit french arbeiten,und danach mit nagellack :-).

  5. #25
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    @susimaus:
    Also so wie ich das erkennen kann ist das echt richtig gut geworden. Voll schön!

  6. #26
    Allwissende/r
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Bluemchen456 Beitrag anzeigen
    @susimaus:
    Also so wie ich das erkennen kann ist das echt richtig gut geworden. Voll schön!
    Joar finde ich auch,hätte ich auch nicht gedacht,denn wie so oft geht ja das erste mal immer schief,habe nur eine macke drin und das ist am daumen,da habe ich das gel etwas ungleichmäßig aufgetragen,die eine seite ist etwas zu hoch,sodass da jetzt ne kleine erhöhung drin ist,aber fällt kaum auf.Aber ich kann wirklich jedem empfehlen,jeweils 2 finger erst zu machen,so steht an nicht enorm unter zeitdruck!

  7. #27
    Gelehrte/r
    Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    238

    Standard

    hab mich schon vor 2 wochen das erste mal an den bunten gelnägeln probiert und für den ersten versuch wars auch wirklich zufriedenstellend. normalerweise bin ich nicht so die top-lackiererin, aber es hat doch sehr gut geklappt. ich hatte immer große probleme beim normalen lackieren. selbst wenn ich am vormittag lackiert habe, hatte ich am nächsten morgen abdrücke vom bettzeug - egal mit welchem topcoat. dieses trocknungsproblem hab ich mit dem gel nicht mehr und daher finde ich diese variante des lackierens für mich persönlich einfach perfekt. die normale trocknungszeit des lackes hat man ja so und so.

    nach dem entfernen sehen die nägel schon etwas mitgenommen aus, jedoch splittert lustigerweise bei mir nix mehr, was sonst fast dauernd der fall war. mittlerweile sind die nägel wieder echt lang und richtig hart. liegt wahrscheinlich nicht am gel, aber grad in dem zeitraum ist mir das sehr positiv aufgefallen =) und das entfernen der nägel macht mir unglaubolich viel spaß - ich liebe sowas haha ^^

  8. #28
    Allwissende/r
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    276

    Standard

    habe mal eine frage,die ich mir eben grad schon gestellt habe,kann ich trotz den Gelnägeln auch Nagelpflegeöl verwenden,um die nagelhaut zu pflegen?Oder ist dann eher die wahrscheinlichkeit dass das die gelschicht von den Nägeln eher löst?Kann mir da jemand was sagen drüber?

  9. #29
    Superstar Benutzerbild von Cyra
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.679

    Standard

    Huhu Susi,
    ich hab vorgestern nach dem Baden die relativ fettige Lemony Flutter von Lush benutzt und es sitzt alles noch genauso bombenfest wie frisch nach dem Auftrag.
    Wenn sich also nicht schon irgendwo sowieso ne Ecke löst und alles noch gut fest ist, dann sollte das Nagelöl da auch eigentlich nichts dran ändern. Man muss es schon direkt unter die Gelschicht bringen, damit es sich lösen könnte.
    Lacktastisch - Rea und ich erzählen von Nagellack

    Ich bin ja ein großer Fan der deutschen Rechtschreibung.
    :heart:
    Und nein, ich möchte diesen Beitrag nicht auf deinem Blog nachlesen...

  10. #30
    Allwissende/r
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Cyra Beitrag anzeigen
    Huhu Susi,
    ich hab vorgestern nach dem Baden die relativ fettige Lemony Flutter von Lush benutzt und es sitzt alles noch genauso bombenfest wie frisch nach dem Auftrag.
    Wenn sich also nicht schon irgendwo sowieso ne Ecke löst und alles noch gut fest ist, dann sollte das Nagelöl da auch eigentlich nichts dran ändern. Man muss es schon direkt unter die Gelschicht bringen, damit es sich lösen könnte.
    Ah okay danke,da probier ich es einfach mal,habs heute drauf gemacht,und werd's morgen mal testen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •