Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    820

    Lächeln Foundation richtig auftragen - Tipps & Tricks

    Hallo ihr Lieben

    Ich bräuchte mal ein paar Tipps von euch....:fragend:
    Normalerweise verwende ich eine Foundation, die sehr flüssig ist. Ich verteile sie mit den Fingern - klappt super und ich habe auch keine Ränder oder gar Streifen im Gesicht etc.
    Nun probier ich grade eine Foundaiton, die etwas fester ist in ihrer Konsistenz. Jetzt klappt aber meine Technik mit den Fingern nicht mehr so gut und ich bekomme Streifen. Irgendwie schaff ich es nicht, das Make Up vernünftig zu verteilen.:suspekt:
    Kennt ihr das auch?

    Könnt ihr mir da bitte Tipps geben? Mit Schwämmen und Pinsel zum Auftragen der Foundation müsste ich auch erstmal üben...:schämen:

  2. #2
    Inventar Benutzerbild von Rea
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    4.412

    Standard

    Also ich benutze für festere Texturen (die Sleek New Skin Revive ist echt tierisch fest für mein Empfinden...) gerne ein leicht angefeuchtetes Schwämmchen, aktuell das ebelin-Ei - das ist auch nicht zu teuer, also das könnte man zumindest mal testen :) Damit lässt sich die Foundation echt gut verteilen. Die leichte Feuchtigkeit hilft dabei auf jeden Fall. Vielleicht ist das was für dich?
    Mit Pinsel-Auftrag (und auch mit Fingern) war ich bisher bei keiner Textur all zu glücklich, weswegen ich dann beim Ei gelandet bin... :D Außer bei der neuen Manhattan Foundation, aber die ist ja schon fast so flüssig wie Wasser, das geht auch mit Finger gut. :o Bei der recht festen Sleek ging das aber echt gar nicht... Streifenalarm...

    Mein Nagellack-Blog. Besucht mich!

    Wer nur seinen Bloglink verteilen möchte, ist hier falsch - denn nein, ich möchte deinen Blog nicht lesen.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    820

    Standard

    :naegel kauen:Danke für deine schnelle Antwort. Ich hab grade nochmal am Arm einen Auftrag mit den Fingern getestet. Wenn ich die Foundation auftrage, und zügig verteile trocknet sie auch schnell an. Und da ich eine flüssigere Foundation gewohnt bin, konnte ich die Foundation viel mehr im Gesicht verteilen. Flüssigere Foundations trocknen nicht so schnell auf der Haut an. Bei dieser hier, mit festerer Konsistenz, habe ich mir die Foundation wieder abgerubbelt...
    Also auf dem Arm grade konnte ich sogar ein streifenfreies Ergebnis erzielen. Du hast Recht Rea, die Konsistenz bzw. die Feuchtigkeit ist der springende Punkt. Mal gucken wie ich das morgen früh hin bekomme...:naegel kauen:

  4. #4

    Standard

    Ich würde auch vorschlagen es mal mit einem Ebelin Ei oder Beautyblender zu probieren :)
    Bei klappt so ein angefeuchtetes Ebelin Ei super (und auch günstig!), wenn ich mit einer festeren Foundation zu tun habe, gibt aber -bei mir jedenfalls- auch bei matten Foundations ein etwas "leuchtenderes" (nicht fettig!) Finish als wenn ich nur mit Pinsel arbeite...

    Ich hab mich aber von allen Pinseln verabschiedet, ich arbeite Ebelin Ei oder Beautyblender einfach besser :D keine Streifen etc.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    820

    Standard

    Hmm, ich glaub ich werde mir dann mal heute diese Ebelin Ei kaufen....
    Als ich heute morgen die Foundation mit dem Finger aufgetragen hatte, wollte ich die ja auch vernünftig einarbeiten. Habe Mischhaut und sichtbare Poren :( Aber das hat irgendwie nicht so gut geklappt und ich bekam Streifen und meine großporige Haut an den Wangen wurde richtig schön betont. Ging natürlich gar nicht so vor die Tür. Also wieder runter und eine andere, flüssigere Foundation drauf.
    Heute abend übe ich dann mal mit diesem Ei...

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Suppenhuhn Beitrag anzeigen
    Hmm, ich glaub ich werde mir dann mal heute diese Ebelin Ei kaufen....
    Als ich heute morgen die Foundation mit dem Finger aufgetragen hatte, wollte ich die ja auch vernünftig einarbeiten. Habe Mischhaut und sichtbare Poren :( Aber das hat irgendwie nicht so gut geklappt und ich bekam Streifen und meine großporige Haut an den Wangen wurde richtig schön betont. Ging natürlich gar nicht so vor die Tür. Also wieder runter und eine andere, flüssigere Foundation drauf.
    Heute abend übe ich dann mal mit diesem Ei...
    Hast du mal probiert stellenweise Primer unter der Foundation aufzutragen?
    Ich bekomme zwar öfters Pickel von Primern, aber nur wenn ich es auf dem ganzen Gesicht auftrage ;) ich trage es immer auf Nase und einigen Stellen mit größeren Poren auf, das hilft... ich hab nämlich den Eindruck, dass das Ei zwar besser ist als Pinsel (bei mir jedenfalls), aber Poren total verdecken tut es auch nicht.

    UND Babypuder über der Foundation hilft auch :D fixiert und dann "verschwindet" das Puder quasi auf der Haut, hat bei meinen Poren auf der Nase kleine Wunder gewirkt.

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    820

    Standard

    Der Tipp mit dem Make Up Ei war echt gut. Bin heute morgen endlich dazu gekommen es auch mal auszuprobieren :spruce up:
    Das Make Up lies sich viiiiiiel besser auftragen als mit den Fingern und auch präziser.
    Danke für eure Antworten :thumbup:

  8. #8
    Newbie Benutzerbild von Linalicious
    Registriert seit
    25.08.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,

    wenn die Foundation von der Konsistenz etwas dicker ist, kannst du dieses besser verteilen, wenn du vorher einen Primer aufträgst. Eine andere Möglichkeit wäre, die Foundation mit einem Tropfen Gesichtsöl zu vermischen und dann grob mit den Fingern aufzutragen. Danach lässt sich die Foundation mit einem Pinsel oder dem Egg auftragen ;)

    LG, Lina.

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •