Umfrageergebnis anzeigen: "Nicht hilfreich" Bewertung für Testberichte abschalten?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 33,33%
  • Nein

    20 66,67%
Seite 2 von 6 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 58
  1. #11
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Wir meinten damit eigentlich die Abschaffung der kompletten negativen Bewertungsmöglichkeit. D.h. dass man zukünftig nur noch "hilfreich" und nicht mehr "verbesserungswürdig" anklicken kann (also auch nicht mehr z.B. "fehlende Detailbilder" oder "zu wenig persönliche Erfahrungen"). Wem der Testbericht nicht gefällt, klickt zukünftig also einfach gar nichts mehr an. Dann ist der Tester nicht sauer, weil er keine negative Kritik erhält...
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  2. #12
    Allwissende/r Benutzerbild von Kleene_30
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Wir meinten damit eigentlich die Abschaffung der kompletten negativen Bewertungsmöglichkeit. D.h. dass man zukünftig nur noch "hilfreich" und nicht mehr "verbesserungswürdig" anklicken kann (also auch nicht mehr z.B. "fehlende Detailbilder" oder "zu wenig persönliche Erfahrungen"). Wem der Testbericht nicht gefällt, klickt zukünftig also einfach gar nichts mehr an. Dann ist der Tester nicht sauer, weil er keine negative Kritik erhält...
    Ok, das ist natürlich etwas anderes.
    Dann habe ich das falsch verstanden, aber trotzdem richtig abgestimmt.
    ;)
    Dummheit ist keine Schande.Hauptsache,man hält den Mund dabei! :thumbup:

  3. #13
    Allwissende/r Benutzerbild von Cyhlwalda
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    342

    Standard

    Zitat Zitat von Kleene_30 Beitrag anzeigen
    Dann habe ich das falsch verstanden, aber trotzdem richtig abgestimmt.
    Ich hatte das auch falsch verstanden, aber habe dann falsch abgestimmt. :suspekt:

    Ich wäre für eine Abschaffung des "nicht hilfreich" als Begründung einer "nicht hilfreich"-Bewertung, weil sich dabei die Katze irgendwie in den ******* beißt: Ich finde das nicht hilfreich, weil es nicht hilfreich ist. ja nee, is klar. Kommt man auch ohne diese Option drauf.

    Aber die ganze "Nicht hilfreich"-Bewertung abzuschaffen finde ich.... irgendwie nicht hilfreich ;)
    Wer einen Testbericht schreibt, möchte damit ja in der Regel Erfahrungen teilen, um damit anderen die Kaufentscheidung zu erleichtern. Da finde ich persönlich den Hinweis "Das hat mir aus dem und dem Grund leider nicht geholfen" sinnvoll als Feedback für den Tester, damit das beim nächsten Testbericht in Erwägung gezogen werden kann.
    Ich denke auch nicht, dass eine Abschaffung verhindert, dass irgendjemand sauer wird. Mit konstruktiver Kritik sollte jeder halbwegs vernünftige Mensch umgehen können, und die nicht so konstruktive Kritik derjenigen, die bloß irgendwo stänkern wollen, wird es dann stattdessen einfach in den Kommentaren geben.
    Deshalb: dagegen :D
    "The two most important days in your life are the day you are born and the day you find out why." ~ Mark Twain

  4. #14
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Zitat Zitat von Cyhlwalda Beitrag anzeigen
    Ich hatte das auch falsch verstanden, aber habe dann falsch abgestimmt. :suspekt:

    Ich wäre für eine Abschaffung des "nicht hilfreich" als Begründung einer "nicht hilfreich"-Bewertung, weil sich dabei die Katze irgendwie in den ******* beißt: Ich finde das nicht hilfreich, weil es nicht hilfreich ist. ja nee, is klar. Kommt man auch ohne diese Option drauf.

    Aber die ganze "Nicht hilfreich"-Bewertung abzuschaffen finde ich.... irgendwie nicht hilfreich ;)
    Wer einen Testbericht schreibt, möchte damit ja in der Regel Erfahrungen teilen, um damit anderen die Kaufentscheidung zu erleichtern. Da finde ich persönlich den Hinweis "Das hat mir aus dem und dem Grund leider nicht geholfen" sinnvoll als Feedback für den Tester, damit das beim nächsten Testbericht in Erwägung gezogen werden kann.
    Ich denke auch nicht, dass eine Abschaffung verhindert, dass irgendjemand sauer wird. Mit konstruktiver Kritik sollte jeder halbwegs vernünftige Mensch umgehen können, und die nicht so konstruktive Kritik derjenigen, die bloß irgendwo stänkern wollen, wird es dann stattdessen einfach in den Kommentaren geben.
    Deshalb: dagegen :D
    Genau so seh ich das auch! In dem Fall habe ich ebenso falsch abgestimmt :/
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

  5. #15
    ForenkönigIn Benutzerbild von Kiarachan
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    Wir hier schon einige bemerkt hatte, wäre es wohl am hilfreichsten, wenn man ausschließlich die Option "nicht hilfreich" löschen würde.
    Gerne dafür noch eine Option "Testzeit zu kurz" ergänzen.

    @ElizaR
    Ich persönlich sehe lieber die Fotos von unverbrauchten Produkten, weil das einfach optisch ansprechender ist.
    Krümeliger Lidschatten sieht für mich einfach häßlich aus, daher versuche ich die Produkte immer erst zu fotografieren (wenn ich die denn gerade neu gekauft habe) und dann erst zu verwenden. Bei Duschgel und Co. ist das aber nicht so schwerwiegend.

  6. #16
    Forenprinzessin Benutzerbild von beautybox
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    Liebe Mel,

    mir ist aufgefallen, dass bei einigen Testberichten von mir (Nagellack) angegeben wurde "zu wenig persönliche Erfahrungen" mich würde interessieren was das bedeuten soll bzw. was damit gemeint ist.

    Oder nochmal an alle:

    Mädels seit ihr bitte so nett und erklärt mir was mit "zu wenig persönliche Erfahrungen" bei Nagellack / Effektlack gemeint ist?

    Ich kann mir solch eine Bewertung nicht erklären weil es ist eben nur ein Nagellack was kann man denn da bitte für eine Erfahrung denn noch machen? Ich habe das Gefühl, dass so einige unüberlegt bewerten.

    z.B Testbericht: http://www.pinkmelon.de/test/make-up...litz-glam.html
    Mein Blog
    :schminken:Beauty Freaks on
    :feil:Beauty Box:parfum:

  7. #17
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von beautybox Beitrag anzeigen
    Liebe Mel,

    mir ist aufgefallen, dass bei einigen Testberichten von mir (Nagellack) angegeben wurde "zu wenig persönliche Erfahrungen" mich würde interessieren was das bedeuten soll bzw. was damit gemeint ist.

    Oder nochmal an alle:

    Mädels seit ihr bitte so nett und erklärt mir was mit "zu wenig persönliche Erfahrungen" bei Nagellack / Effektlack gemeint ist?

    Ich kann mir solch eine Bewertung nicht erklären weil es ist eben nur ein Nagellack was kann man denn da bitte für eine Erfahrung denn noch machen? Ich habe das Gefühl, dass so einige unüberlegt bewerten.

    z.B Testbericht: http://www.pinkmelon.de/test/make-up...litz-glam.html
    Liebe beautybox,

    das ist eine gute Frage... Nur leider kann ich sie dir nicht mit Gewissheit beantworten, da ich nicht weiß, was dem Bewertenden, genau gefehlt hat.
    Ich kann hier nur mutmaßen: Manche lesen z.B. gerne sehr lange, romanartige Berichte, bei denen sehr detailliert auf die klitzekleinste Einzelheit eingegangen wird. Wie z.B., dass im Lack verschieden große pinkfarbene Glitzerpartikel enthalten sind mit ca. 1mm und 3mm Durchmesser, von den kleineren Partikeln sind tendenziell mehr enthalten... Aufgetragen hast du den Lack immer über einem farbigen Lack - am liebsten ein weißer Lack, da darauf der pinkfarbene, holografische Effekt deutlicher zum Vorschein kommt - , aber man kann ihn auch solo tragen, dir gefällt ersteres aber besser...
    So z.B könntest du den Bericht vllt. noch mehr ausweiten. Aber ob das dem Kritiker deines Berichtes dann ausgereicht hätte, kann ich dir natürlich auch nicht sagen.

    Die Geschmäcker sind nunmal sehr verschieden - andere finden diese Details überflüssig, denen reichen zusätzliche, aussagekräftige Fotos, auf denen man das Ganze sehen kann, aus. Man wird es in den seltensten Fällen jedem Leser recht machen können.

    LG
    Mel
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  8. #18
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von Kiarachan Beitrag anzeigen
    Wir hier schon einige bemerkt hatte, wäre es wohl am hilfreichsten, wenn man ausschließlich die Option "nicht hilfreich" löschen würde.
    Gerne dafür noch eine Option "Testzeit zu kurz" ergänzen.
    Das notiere ich mir beides und bespreche es demnächst mit unserem Programmierer, damit er eine Einschätzung zur Umsetzung geben kann.
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  9. #19
    Forenprinzessin Benutzerbild von beautybox
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Liebe beautybox,

    das ist eine gute Frage... Nur leider kann ich sie dir nicht mit Gewissheit beantworten, da ich nicht weiß, was dem Bewertenden, genau gefehlt hat.
    Ich kann hier nur mutmaßen: Manche lesen z.B. gerne sehr lange, romanartige Berichte, bei denen sehr detailliert auf die klitzekleinste Einzelheit eingegangen wird. Wie z.B., dass im Lack verschieden große pinkfarbene Glitzerpartikel enthalten sind mit ca. 1mm und 3mm Durchmesser, von den kleineren Partikeln sind tendenziell mehr enthalten... Aufgetragen hast du den Lack immer über einem farbigen Lack - am liebsten ein weißer Lack, da darauf der pinkfarbene, holografische Effekt deutlicher zum Vorschein kommt - , aber man kann ihn auch solo tragen, dir gefällt ersteres aber besser...
    So z.B könntest du den Bericht vllt. noch mehr ausweiten. Aber ob das dem Kritiker deines Berichtes dann ausgereicht hätte, kann ich dir natürlich auch nicht sagen.

    Die Geschmäcker sind nunmal sehr verschieden - andere finden diese Details überflüssig, denen reichen zusätzliche, aussagekräftige Fotos, auf denen man das Ganze sehen kann, aus. Man wird es in den seltensten Fällen jedem Leser recht machen können.

    LG
    Mel
    Danke für deine ausführliche Antwort Mel. Naja, schreibt man dann eine detaillierte Bewertung heißt es dann "zu lang" :) Ich schreibe gerne Testberichte und teile gerne meine Erfahrungen. Da ich selber keine romanartigen Testberichte leiden kann, schreibe ich selber kurz und knapp mit möglichst vielen Details.

    Kritik kann ich ab und sehe das manchmal sogar als Vorteil. Somit weiß ich z.b das nächste mal mehr Detailbilder machen. Aber wenn ich dann unverständliche Bewertungen sehe und diese mir nicht erklären kann denke ich, dass es einfach abgesehen oder unüberlegt bewertet wurde. Ich finde das einfach nur schade. Manchmal sitze ich stundenlang und überlege, wie ich es am besten schreiben kann, sodass jeder versteht, was ich damit meine.

    Vor kurzem habe ich ein Testbericht gesehen. Viele Detailbilder, kurz und knapp mit vielen Details aber die Bewertungen unmöglich. Da denke ich einfach traurig und unfair.

    Es gibt eben solche und solche. Lässt sich nicht ändern. Trotzdem bin ich gerne bei Pinkmelon und werde auch in Zukunft meine Testberichte schreiben :) Ihr seit einfach die besten :thumbup:

    LG
    Mein Blog
    :schminken:Beauty Freaks on
    :feil:Beauty Box:parfum:

  10. #20
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Zitat Zitat von beautybox Beitrag anzeigen
    Mädels seit ihr bitte so nett und erklärt mir was mit "zu wenig persönliche Erfahrungen" bei Nagellack / Effektlack gemeint ist?[/url]
    Was ich persönlich bei Testberichten zu Nagellacken gerne lese ist die Haltbarkeit mit und ohne Topcoat und dann aber auch, wie lange der Lack wirklich hält. Manche schreiben ja so Sachen wie "der Lack hätte sicher länger gehalten, aber nach zwei Tagen wollte ich halt eine andere Farbe". Sowas finde ich dann schon schade, weil mir die Info wie lange ein Lack tatsächlich hält schon wichtig ist.
    Das wäre jetzt bei mir etwas, was mir bei Nagellack-Erfahrungen wichtig ist.
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •