Umfrageergebnis anzeigen: "Nicht hilfreich" Bewertung für Testberichte abschalten?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    10 33,33%
  • Nein

    20 66,67%
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 56
Zeige Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. #51
    Allwissende/r Benutzerbild von Chaneira
    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    406

    Standard Behalten

    Ich finde schon, dass man diese Möglichkeit behalten sollte. Manche Berichte sind "nicht hilfreich".
    Und ob etwas mir jetzt garnicht weiter geholfen hat, oder ob man nur etwas verbessern könnte (zB Bildqualität), ist doch ein Unterschied.

    Abgesehen davon: jeder Testbericht ohne zumindest einen Swatch, sofern es sich um Schminke handelt, ist für mich "nicht hilfreich". Ich bewerte das zwar dann nicht so, weil die Berichte teilweise eh uralt sind, aber denke FALLS jemand bewerten möchte, sollte die Option "nicht hilfreich" bestehen bleiben, falls es eben einfach so ist. Meist bewerten nämlich eh nur 2-3 Leute.
    Das ist immerhin nicht persönlich oder sonstwie gemeint und "nicht hilfreich" heißt nicht, dass er "nicht nötig" war.
    Ich selber finde einen Bericht über einen Lidschatten, ohne jeden Swatch oder bloß ein verwackeltes Bild im dunkeln mitm Iphone aufgenommen, halt nicht hilfreich.:schämen:
    Daneben gibt es ja auch noch Kästchen zum ankreuzen ob es am Text lag oder an den Bildern, also ich finde schon, dass man erfährt, woran es liegt.

    Nur meist wäre es auch sinnvoll wenn man dann auch als User noch zusätzlich einen Kommentar hinterlässt, der wenn es geht, auch veröffentlicht wird, wo zB dann gesagt werden kann, dass das Produkt für jemanden nur doof war, weil es falsch benutzt wurde, denn diese Option gibt es zB nicht. Ich hab dann aber meist keine Lust was zu sagen, weil der Kommentar sowieso erst später erscheint. Das finde ich so bevormundend dass ich lieber garnix sage.
    Oder dass das Bild halt eine bessere Qualität haben sollte beim nächsten Mal, weil nix erkennen und verfälschte Farben sind halt nicht sehr aussagekräftig bzw "nicht hilfreich". Oder dass der Nagellack grausam (explizit dieses Wort würde ich nicht wählen) aufgetragen wurde und da halt nicht gut aussehen KANN.
    Ein geschriebener Satz von jemand, wirkt vlt. nett gemeinter, als n angeklicktes Kästchen.

    OT: Auch fände ich es gut, den Kreis der Testerinnen mal weiter zu streuen. Hier sind es teilweise nur die selben Leute die geschenkte Sachen präsentieren, aber gibt es einen konkreten Grund, wieso nur ein kleiner Kreis von Leuten Testberichte hier verfassen kann?
    Auch fände ich es gut, IMMER auf die Inhaltsstoffe zu verweisen und auch mehr Marken zu präsentieren, die vlt nich vegan sind, aber immerhin ohne Tierversuche auskommen, da hier schon viele, vlt auch unwissend, auf Marken wie Loreal, Henkel, P&G & Co angefixt werden und sich das kaufen weil es ja so toll ist aber eine bewusste Kaufentscheidung bleibt aus.
    but that's none of my business... .

  2. #52

    Standard

    Zitat Zitat von Chaneira Beitrag anzeigen
    Nur meist wäre es auch sinnvoll wenn man dann auch als User noch zusätzlich einen Kommentar hinterlässt, der wenn es geht, auch veröffentlicht wird, wo zB dann gesagt werden kann, dass das Produkt für jemanden nur doof war, weil es falsch benutzt wurde, denn diese Option gibt es zB nicht. Ich hab dann aber meist keine Lust was zu sagen, weil der Kommentar sowieso erst später erscheint. Das finde ich so bevormundend dass ich lieber garnix sage.

    OT: Auch fände ich es gut, den Kreis der Testerinnen mal weiter zu streuen. Hier sind es teilweise nur die selben Leute die geschenkte Sachen präsentieren, aber gibt es einen konkreten Grund, wieso nur ein kleiner Kreis von Leuten Testberichte hier verfassen kann?
    Was meinst du damit, dass der Kommentar erst später erscheint?
    Und es kann doch jeder, der will hier Berichte verfassen, soweit ich weiß. Du musst ja nur ein bestimmtes Alter haben, seit 4 Wochen angemeldet sein und 25 Beiträge im Forum geschrieben haben. Oder beziehst du dich auf die Tester aus dem Ranking, also die Sachen zugeschickt bekommen?
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  3. #53

    Standard

    Ich mal wieder.
    Ich habe zu einem meiner letzten Berichte eine nicht hilfreich Bewertung bekommen, natürlich ohne Kommentar. Das Problem kennen wir alle und deshalb gibt es ja auch diesen Thread, denke ich. Was aber angekreuzt war, war "Fazit nicht schlüssig". Schon bei anderen Berichten hat mich dieser Punkt irritiert. Ja, ein Fazit kann für den Leser unschlüssig, nicht nachvollziehbar, nicht logisch sein.
    Für den Schreiber eher selten. Zumindest geht es mir so. Möglicherweise habe ich mich schlecht ausgedrückt oder eine wichtige Information vergessen. Eventuell hat der Leser aber auch unaufmerksam gelesen.
    Tatsache ist, dass man durch die simple Rückmeldung "Fazit nicht schlüssig" selten weiß, warum, wieso, was überhaupt und - was kann ich in Zukunft besser machen. Darum sollte es ja gehen, sich zu verbessern und nicht nur negative Kritik zu bekommen.
    Ich kann mit der Rückmeldung leider rein gar ncihts anfangen und bin nur ein wenig frustriert. Ich schätze mal, dass es anderen ähnlich geht.
    Bilder nicht aussagekräftig/zu wenig persönliche Erfahrung. Diese Punkte versteht man, auch wenn man ihnen nicht zustimmen muss.
    Fazit nicht schlüssig ist für den Schreiber denke ich selten eine hilfreiche Rückmeldung, wenn ein erklärender Kommentar ffehlt.

    Wie seht ihr das?
    @Mel: gäbe es die Möglichkeit, ein "Zwangskommentar" an diese Rückmeldung zu koppeln oder den Punkt herauszunehmen?

    Ich finde es schade, wenn ich aus einer negativen Rückmeldung noch nicht einmal die Chance habe "etwas zu lernen", falls ihr versteht, was ich meine...
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  4. #54
    Administrator Benutzerbild von mel
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    1.599

    Standard

    Zitat Zitat von irma Beitrag anzeigen
    Ich mal wieder.
    Ich habe zu einem meiner letzten Berichte eine nicht hilfreich Bewertung bekommen, natürlich ohne Kommentar. Das Problem kennen wir alle und deshalb gibt es ja auch diesen Thread, denke ich. Was aber angekreuzt war, war "Fazit nicht schlüssig". Schon bei anderen Berichten hat mich dieser Punkt irritiert. Ja, ein Fazit kann für den Leser unschlüssig, nicht nachvollziehbar, nicht logisch sein.
    Für den Schreiber eher selten. Zumindest geht es mir so. Möglicherweise habe ich mich schlecht ausgedrückt oder eine wichtige Information vergessen. Eventuell hat der Leser aber auch unaufmerksam gelesen.
    Tatsache ist, dass man durch die simple Rückmeldung "Fazit nicht schlüssig" selten weiß, warum, wieso, was überhaupt und - was kann ich in Zukunft besser machen. Darum sollte es ja gehen, sich zu verbessern und nicht nur negative Kritik zu bekommen.
    Ich kann mit der Rückmeldung leider rein gar ncihts anfangen und bin nur ein wenig frustriert. Ich schätze mal, dass es anderen ähnlich geht.
    Bilder nicht aussagekräftig/zu wenig persönliche Erfahrung. Diese Punkte versteht man, auch wenn man ihnen nicht zustimmen muss.
    Fazit nicht schlüssig ist für den Schreiber denke ich selten eine hilfreiche Rückmeldung, wenn ein erklärender Kommentar ffehlt.

    Wie seht ihr das?
    @Mel: gäbe es die Möglichkeit, ein "Zwangskommentar" an diese Rückmeldung zu koppeln oder den Punkt herauszunehmen?

    Ich finde es schade, wenn ich aus einer negativen Rückmeldung noch nicht einmal die Chance habe "etwas zu lernen", falls ihr versteht, was ich meine...
    Liebe irma,

    den Punkt "Fazit nicht schlüssig" haben wir auf Wunsch/Anregung hier im Forum erst kürzlich neu hinzugenommen. Für den ein oder anderen Leser wirkt ein Fazit beispielweise nicht schlüssig, wenn der Tester zu Beginn des Testberichtes diverse Gründe aufzählt, warum er Produkt x schlecht findet, aber dann als Fazit schreibt "Trotzdem mag ich das Produkt"...

    Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass Kommentare freiwillig bleiben sollten.

    Viele Grüße
    Mel
    "Kunst ist Liebe; indem sie liebt, macht sie schön, und es gibt vielleicht auf der ganzen Welt kein anderes Mittel, ein Ding oder Wesen schön zu machen, als es zu lieben."
    Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

  5. #55
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    819

    Standard

    @irma

    Ich habe die Tage zu einem Testbericht auch ein "nicht hilfreich" bekommen. Natürlich habe ich mir mit dem Text und den Fotos Mühe gegeben. Hat mich auch ein wenig frustriert diese negative Bewertung. Aber es wird immer jemanden geben, dem irgendwas nicht passt oder gefällt. Ich habe mir schnell gesagt "Hmm, dann hat derjenige eben Pech gehabt und mein Bericht war für denjenigen eben nicht hilfreich. Was soll's!"
    Solange das mit dem "nicht hilfreich" nicht häufig wird, dann sollte einem das nicht groß zu denken geben.
    „Dosis sola venenum facit“

  6. #56

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    [...]Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass Kommentare freiwillig bleiben sollten.
    Ich finde die Idee von Kommenttaren und damit detailierterer Rückmeldung (mehr opder wenioger auf Zwang) recht reizvoll. Diejenigen (hoffentlich die Mehrzahl) die ersthaft kritisieren und nicht nur trollen wollen, werden kein Probolem damit haben und die Trolle werden vielleicht abgeschrieckt. Anonyme Kommentare würden dafür sorgen, dass niemand sich bei seinem Kritiker rächen kann. Ideal wäre dann, wenn ein Admin troptzdem sieht, wer das geschieben hat, sodass bei Misbrauch eingegriffen werden kann. Folglich müsste man trotzdem angemeldet sein, um den anonymen Kommentar zu verfassen.

    Ich schätze, das ist recht aufwändig zun machen. Mich ärgert aber einfach diese Feedbackfaulheit, bei der fix ein Haken angeklickt wird, ohne sich wirklich Mühe zu geben, der Person zu helfen sich zu verbessern...

  7. #57

    Standard

    Zitat Zitat von mel Beitrag anzeigen
    Liebe irma,

    den Punkt "Fazit nicht schlüssig" haben wir auf Wunsch/Anregung hier im Forum erst kürzlich neu hinzugenommen. Für den ein oder anderen Leser wirkt ein Fazit beispielweise nicht schlüssig, wenn der Tester zu Beginn des Testberichtes diverse Gründe aufzählt, warum er Produkt x schlecht findet, aber dann als Fazit schreibt "Trotzdem mag ich das Produkt"...

    Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass Kommentare freiwillig bleiben sollten.

    Viele Grüße
    Mel
    Hallo Mel,
    schade, aber wenn das die mehrheitliche Meinung ist.. Ich kann mir gut vorstellen, warum man als Leser bei einem Bericht das Fazit nicht schlüssig findet, aber für den Schreiber ist es wohl selten nachvollziehbar.. Naja, dann kann ich aus solchen "Rückmeldungen" leider nichts lernen. Danke dir trotzdem, man kann es halt nicht allen recht machen.
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

  8. #58

    Standard

    Zitat Zitat von Suppenhuhn Beitrag anzeigen
    @irma

    Ich habe die Tage zu einem Testbericht auch ein "nicht hilfreich" bekommen. Natürlich habe ich mir mit dem Text und den Fotos Mühe gegeben. Hat mich auch ein wenig frustriert diese negative Bewertung. Aber es wird immer jemanden geben, dem irgendwas nicht passt oder gefällt. Ich habe mir schnell gesagt "Hmm, dann hat derjenige eben Pech gehabt und mein Bericht war für denjenigen eben nicht hilfreich. Was soll's!"
    Solange das mit dem "nicht hilfreich" nicht häufig wird, dann sollte einem das nicht groß zu denken geben.
    Ja da hast du recht, mich ärgert es nur, weil ich eigentlich dachte, man soll sich durch das Feedback verbessern können. Wenn die Rückmeldung aber so unkonkret ist, geht das schlecht. Aber wie gesagt, man kann es nicht allen Recht machen und ich versteh die Schwierigkeit mit verpflichtenden Kommentaren schon, ärger mich trotzdem, wenn ich so ein nicht hilfreiches nicht hilfreich Häkchen bekomme.
    Nageldesigns & mehr

    Bin noch in den Blog-Babyschuhen, aber würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •