Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Administrator Benutzerbild von Sylvia
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    36

    Standard Es heißt "dm", nicht DM :-D

    Ihr Lieben!

    Immer wieder lese ich in Testberichten, dass etwas bei "DM" gekauft wurde.

    Anbei könnt ihr mal lesen, was "DM" vor noch gar nicht allzu langer Zeit für eine Bedeutung hatte. :lesen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Mark

    Dieser Drogerie-Name heißt aber "dm" und wird immer klein geschrieben, da es ein Markenname ist!

    Das gilt auch für viele andere Markennamen, z.B. werden

    alverde - lavera - p2 - essence - ebelin - treaclemoon uvm.

    ebenfalls klein geschrieben.

    Es wäre sooooo schön, wenn ihr beim Berichteschreiben darauf achtet, die Markennamen richtig zu schreiben!


    Dankeschööööön :-* an alle!

    Liebe Grüße // Evy
    Geändert von Sylvia (10.04.2014 um 12:56 Uhr)

  2. #2
    Allwissende/r Benutzerbild von Cyhlwalda
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    342

    Standard

    Ich gehöre in Sachen Testberichte bisher zur lesenden, nicht zur schreibenden Fraktion. Aber als bekennende Rechtschreib-Fanatikerin möchte ich mich dazu doch mal äußern :D
    Ich gehe davon aus, dass die Großschreibung bei "dm" in vielen Fällen daher kommt, dass die Berichte vor dem Posten in irgendeinem Schreibprogramm erstellt und auf Rechtschreibung geprüft wurden. Und die automatische Rechtschreibprüfung ändert "dm" gerne zu "dem", während DM nach wie vor anerkannt ist (und man nach der automatischen Korrektur nicht nochmal die Korrektur korrigieren muss...Ja. Genau.)
    So lange die Markennamen sich eindeutig zuordnen lassen, sehe ich da ehrlich gesagt das Problem nicht ganz. Dass niemand bei der Deutschen Mark einkauft, scheint mir doch recht offensichtlich.

    Irritierender finde ich dann z.B. Informationen über LiEdschatten, die ich schon in so einigen Testberichten gefunden habe.
    "The two most important days in your life are the day you are born and the day you find out why." ~ Mark Twain

  3. #3
    Administrator Benutzerbild von Sylvia
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    36

    Standard

    es wäre ja so herrlich, wenn die Berichte in Schreibprogrammen geschrieben würden und sich im Allgemeinen weniger Fehler in die Texte schleichen, als es tatsächlich der Fall ist. Und selbst wenn sie mit einer Auto-Korrektur geschrieben werden, muss leider trotzdem kontrolliert werden, ob die Korrektur-Vorschläge richtig sind.
    Aus welchen Gründen nun auch immer der Markenname von den Mädels hier groß geschrieben wird, weiß ich nicht, aber vielleicht hilft dieser Thread ja, dem auf die Schliche zu kommen. ;-)

    Fakt ist: Markennamen sollten schon richtig geschrieben werden. Und der Drogerie-Name dm wird nunmal klein geschrieben. Da gibt es keine zwei Meinungen.

    Und da ich einen Großteil der Testberichte redigiere, ist es einfach eine Bitte von mir, auf diese "Kleinigkeit" zu achten.

    Warum schreibst du denn keine Testberichte?

    LG // Evy

  4. #4
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Ich glaub dieses "Markennamen-groß-schreiben-wollen" kommt daher, dass man Namen eben groß schreibt. Das kommt dann voll automatisch und man denkt gar nicht mehr drüber nacht. Geht mir zumindest so ;)
    Aber danke für den "Arschtritt", ich werd's mir zu Herzen nehmen und in Zukunft besser drauf achten :)
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

  5. #5
    ForenkönigIn Benutzerbild von Aljana
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von Waldwesen Beitrag anzeigen
    Ich glaub dieses "Markennamen-groß-schreiben-wollen" kommt daher, dass man Namen eben groß schreibt. Das kommt dann voll automatisch und man denkt gar nicht mehr drüber nacht. Geht mir zumindest so ;)
    Ich glaube das auch. Zusätzlich finde ich es befremdlich, einen Satz (oder eine Überschrift) klein zu beginnen - auch wenn der Markenname eigentlich klein geschrieben wird...

    Gerade bei p2 zum Beispiel finde ich es auch nicht offensichtlich, ob das P nun klein ist oder ob es sich lediglich um das Logo handelt, bei dem das P nach unten verschoben ist. Klar, liest man auf der p2-Seite nach, sieht man es. Bei den Produkten mit dem Markenschriftzug finde ich es allerdings nicht augenfällig.

    Nichtsdestotrotz: Ich verstehe deine Anmerkung und werde auch in Zukunft gezielter darauf achten.

    LG Aljana
    Geändert von Aljana (10.04.2014 um 21:41 Uhr)

  6. #6
    Forenprinzessin Benutzerbild von rohschinken
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich habe bis jetzt noch keinen Testbericht geschrieben, sondern nur gelesen, aber ich bedanke mich für deinen Beitrag. Mir war das nicht so bewusst und ich werde bei evt Testberichten sicher auf die Schreibweise achten. :thumbup:

  7. #7
    Urgestein Benutzerbild von Nani90
    Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    697

    Standard

    Oh ok^^ Gut, wenn es so wichtig ist, werde ich drauf achten es klein zu schreiben. Bin mir grade nicht sicher, ob ich es immer mache :D
    I I I I hooked on Feeling!!
    Ouga Ouga Ouga Chaka

    :moin:

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    819

    Standard

    Ich kann mich Waldwesen und Aljana nur anschließen. Man geht einfach davon aus, dass es sich um ein Substantiv handelt bei einem Markennamen - korrigiert mich, wenn ich daneben liege ;)
    Ich mag es aber auch, wenn die Firmen- bzw. Markennamen korrekt geschrieben werden.
    „Dosis sola venenum facit“

  9. #9
    Administrator Benutzerbild von Sylvia
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    36

    Standard

    Ihr seid süß :-) Danke für euer Verständnis.
    Ja, es ist ein kleines Streitthema, wie man mit "Namen" umgeht - was nun richtig ist, oder mit der Rechtschreibung kollidiert. Nichtsdestotrotz möchte ja auch einfach jeder, dass sein Name richtig geschrieben wird, oder? Mich stört es z.B. wenn man meinen Namen mit "i" statt mit "y" schreibt ;-)
    Hier noch mal ein interessanter Link zu genau diesem Thema:

    http://www.fehler-haft.de/wissen/firmennamen.html

    Wenn ihr also die Markennamen so schreibt, wie es die Hersteller tun, dann sind wir jedenfalls alle auf der richtigen Seite. Und uns erleichtert es die sowieso teilweise schon sehr ausgiebigen Korrekturen.

    Noch mal ein dickes, fettes DANKE an euch und einen wunderschönen Start in eine kurze Woche!

    LG aus der Redaktion :-*

  10. #10
    Allwissende/r Benutzerbild von Waldwesen
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    362

    Standard

    Jetzt mal noch ne ganz blöde Frage..
    Wenn ich in einem Testbericht schreibe "Ich durfte das Produkt XY für Pinkmelon testen.", wie ist dann die richtige Schreibweise für "Pinkmelon"?
    Mir fiel gerade auf, dass bei einem meiner Testberichte von euch Freischaltern auf "PinkMelon" nachkorrigiert wurde. Nach ein bisschen nachlesen habe ich jetzt verschiedene mögliche Schreibweisen entdeckt: "Pinkmelon" (so wie ich es bisher immer geschrieben habe), "PinkMelon", "Pinkmelon.de" und "pinkmelon.de".
    Was ist denn nun wirklich richtig? :suspekt:

    Wenn ich mir hier auf der Startseite das Logo anschaue, heißt es "PINKMELON". Direkt daneben dann der "Stempel" mit "Pinkmelon.de". Und wenn ich ganz runter scrolle, finde ich den Satz "Hier geht's zum Archiv von Pinkmelon".
    Die Schreibweise "PinkMelon" konnte ich so spontan übrigens nirgendwo auf der Homepage endecken..
    Die Wehren auf- Und vorwärts voran!
    Es leben die Landsknechte! ♥

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •