Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    ForenkönigIn Benutzerbild von Heavencolour
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    Also so wie ich zum Bewerbungsgespräch gegangen bin - war wohl wirklich gut. Bin angenommen würden musste noch nicht mals einen Test machen.

    Schminckt euch einfach so wie ihr euch wohlfühlt. Wohlfühlen ist das wichtigste bei so einem Gespräch dann klappt das alles von alleine.
    Egal - man lebt nur einmal.

  2. #22
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    ich wür mal zusammengefasst sagen: so dezent wie möglich. =)

  3. #23

    Standard

    hab montag eins. dezent ist gut aber man brauch auch nicht im nude look.

    meine fingernägel mach ich meistens in einem weiß ton ohne groß schnigg schnagg und make up beton ich die augen. meistens nehme ich dafür ein helles grün weil ich grünen bernsteinschmuck trage :).

    wobei ich auch schon ne personalchefin hatte die mir gegenüber wie ein flamigo aussah :)
    :blumen:Mein Link :blumen:

  4. #24
    Forenprinzessin Benutzerbild von Pueppieh_x3
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    Ich hatte auch ein Vorstellungsgespräch, welches nun ein paar Monate zurückliegt. Es war auch mein einziges Vorstellungsgespräch, da ich direkt angenommen wurde. :)
    Ich rate auch zu dezentem Make-Up. Ich hatte ein bisschen Puder, Kajal, Mascara und Labello.
    Auf meinen Fingernägeln hatte ich einen einfachen Klarlack, sodass diese einfach nur ein bisschen geglänzt haben.
    Natürlich aber dennoch schick. :)
    Wichtig ist natürlich auch, dass du dich selber in dem Look wohlfühlst. ;)

  5. #25

    Standard

    Also man muss es auch mit diesem super dezent auch nicht übertreiben.
    Was bringt es denn beim Vorstellungsgespräch total ungeschminkt zu kommen, dann aber später wie ein Papagei dort aufzutauchen ?
    Man sollte dort so auftauchen wie man immer aussieht.
    Alphi's und Pauline's Blog :sonne:

    http://paleurnoble.blogspot.com/

  6. #26
    ForenkönigIn Benutzerbild von Thu
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    184

    Standard

    Man sollte es auf die Branche bzw. den Betrieb/Firma anpassen.
    Da wo es seriöser zugeht, sollte man ein dezentes Make-up wählen.
    Bei kreativen Bereichen darfs schon ein bisschen bunter zugehen :D.
    Ich hatte im März ein Vorstellungsgespräch an einer Modeschule, da hatte ich korallfarbene Nägel & leicht geschminkte Augen :). So wie es scheint hat es nicht geschadet :DDD, da ich im August dort meine Ausbildung anfange ;).

    Wer auf Nummer sicher gehen will, bleibt beim dezenten MU. ^^
    Visit me :girlsmileyheart: http://snowfashion.blogspot.com/ :schminken:
    100+ Leser Giveway bis zum 13. August 2010!
    KLICK

    Wollt ihr was Gutes tun? Dann klickt hierdrauf :)
    Mein Link

  7. #27
    Urgestein Benutzerbild von nnaddel
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    825

    Standard

    Zitat Zitat von pauline Beitrag anzeigen
    Also man muss es auch mit diesem super dezent auch nicht übertreiben.
    Was bringt es denn beim Vorstellungsgespräch total ungeschminkt zu kommen, dann aber später wie ein Papagei dort aufzutauchen ?
    Man sollte dort so auftauchen wie man immer aussieht.
    Tja, wenn man wie ein Papagei geschminkt bei der Arbeit auftauchen kann. Ich würds eher nicht - aber wie schon von einigen gesagt: Es kommt auf den Job an.
    "Job-Life" und "Real-Life" decken sich nunmal nicht zu 100% ;)

  8. #28
    starling
    Gast

    Standard

    ich schließe mich thu an.
    es kommt auf den job an...als friseurin/ kosmetikerin bin ich schon relativ deutlich geschminkt, also gerne auch mal lidstrich und beerenfarbenen oder knallroten lippenstift.
    dabei geht es weniger um die farbe, sondern eher das ""zeigen". wenn ich an mir selbst die lippenkontur nicht sauber hinbekomme, bin ich dann wohl im falschen job und niemand lässt sich von mir schminken...

    wäre ich im autohaus oder bei lidl, wäre es "weitestgehend" egal, aber gerade in kosmetischen berufen muss man zeigen was man kann.
    wer anzüge verkaufen will, muss schließlich anzüge tragen, oder? ;)

  9. #29
    Urgestein Benutzerbild von nnaddel
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    825

    Standard

    Zitat Zitat von starling Beitrag anzeigen
    wer anzüge verkaufen will, muss schließlich anzüge tragen, oder? ;)
    Das fasst es sehr gut zusammen :thumbup:

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •