Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Allwissende/r
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    394

    Standard Eigenschaften für einen guten Blog

    Hallo Mädels,

    was findet ihr persönlich wichtig bei einem Beauty Blog?

    1. Steht ihr mehr auf Quantität oder Qualität?
    Also lest ihr lieber oft kleine nicht ganz ausgereifte Beiträge oder lieber wenige richtig gute Beiträge?

    2. Lest ihr wirklich den Text durch oder schaut ihr euch nur die Bilder an?

    3. Findet ihr es wichtig, dass die Bloggerin Dinge aus ihrem Privatleben zeigt?

    4. Welche Themen findet ihr am interessantesten und welche Themen nerven euch nur?

    5. Was sind eure absoluten No gos und was sind eure go tos?

    Ich freue mich, wenn ihr die Fragen beantwortet.
    Das ist meine Sicht:

    1. Ich lese lieber weniger, dafür aber richtig gute Artikel bei denen man etwas lernen kann oder die einen insperieren.

    2. Kommt ganz auf den Artikel an.
    Bei Looks schaue ich mir meistens nur die Bilder an und schaue ab und zu die Produkte nach.
    Wenn es aber um informiernde Beiträge geht lese ich die Texte aufmerksam durch und die Bilder sind mir egal.

    3. Absolut nicht.

    4. Interessant finde ich Tutorials und informierende Beiträge.
    Nervig finde ich die ganzen LE Vorstellungen, die schaue ich mir lieber hier auf pinkmelon an. =)

    5. No gos sind für mich zu viele Rechtschreibfehler, unscharfe Bilder und zu viele Werbepostings. Ab und zu sind sie ja ok, aber nicht durchgehend.
    Go tos sind für mich interessante Themen und ein hoher Kontrast zwischen Hintergrund und Text.
    :feil:
    Benutze/ angegrabbelte Kosmetik ganz einfach erkennen:
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.d...kosmetik.html/

    :clapgirl: Fehlkäufe vermeiden :clapgirl: :
    http://schminkelfe-beauty.blogspot.c...fehlkaufe.html

  2. #2
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von dasKatl
    Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo,

    hier meine Antworten zu Deinen interessanten Fragen

    1. Eindeutig Qualität .... weniger ist manchmal mehr ;)

    2. Beides zusammen ist für mich immer am aussagekräftigsten

    3. Wenn ich einen Blog regelmäßig lese dann interessiert mich auch schon ein klein wenig "die Person dahinter" ...das macht das ganze etwas persönlicher,wie ich finde.

    4. Nervig: der Hype um jede LE, zu viele Unboxing-Videos/Berichte. Gern gelesen:Informatives zu pflegender Kosmetik, Kosmetik zum Selbermachen u.ä.

    5. Rechtschreibefehler, zu viel Werbung, ein unruhiger Blog-Hintergrund

    Beste Grüße...

  3. #3
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    1. Ich mag gut recherchierte und begründete Artikel ohne allzu langes Geschwafel.
    2. Kommt auf den Inhalt des Artikels an. Das bereits ober erwähnte Geschwafel überfliege ich sehr gerne mal.
    3. Ich hasse Blogs à la "seht her, was für ein tolles Leben ich habe!" (Das ist nämlich oft höchstens ein Fünkchen Wahrheit drin) aber ich finde es gut, wenn hinter den guten Beiträgen auch ein wenig Persönlichkeit durchscheint.
    4. a) Gut finde ich in Produkttests, wenn mehrere Produkte miteinander verglichen werden. Ich mag DIY-Blogs, Schminktips, Nailart, Mode.
    4. b) Mich nerven absolut Cliffhanger, bei denen man erst angefüttert wird und dann durch fehlenden Verlinkung (oder weil der Bloggerin die Lust auf das Thema vergangen ist) einfach nicht weiter geführt wird.
    5. Rechtschreibfehler nerven mich auch gewaltig, aber noch schlimmer finde ich so manch kuriose Navigation, bei der man sich total im Blog verliert.
    Seriöse Werbung, die so an der Seite mitläuft finde ich OK. So ein Blog kostet ja auch oft Geld. Aber Pop-Up-Fenster, die man schließen muss, Meinungsumfragen, ungebetene Musik und Videos, die ungefragt loslaufen, lassen mich den Blog schneller wieder schließen, als so manch einer gucken kann.

  4. #4
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    1. Auf jedenfall Qualität. Es gibt Posts die sind ellen lang und beinhalten null Aussage. Lieber kurz, prägnant und inhaltlich aussagekräftig.

    2. Wenn mich das Produkt interessiert dann lese ich auch den Text komplett durch, das reine schauen bringt mir da nicht viel.

    3. Muss nicht unbedingt sein aber wer es möchte kann das ruhig tun, hab ich nicht dagegen.

    4. Richtige Produkttests gefallen mir am besten. Nervig finde ich diese vielen Hauls, DIY´s und Previews. Ich finde es auch etwas belastend wenn vor jedem Bericht "REVIEW" steht

    5. Ich bin auch nicht die Rechtschreib- und Gramatikqueen, bei mir auf dem Blog findet man auch einige Fehlerchen aber solange es nicht überhand nimmt empfinde ich das eher als sympatisch und macht für mich den Schreiber auch greifbarer. Wenn zu viel Werbung auf dem Blog verlinkt ist, die dann auch noch blinkt und leuchtet bekomme ich die Kriese, da wird sofort aufs Kreuzchen geklickt. Ganz schlimm finde ich auch wenn zu viele Sidebars vorhanden sind und die am besten noch mit massen Bildern sind die aber total unsortiert hingeklatscht wirken, geht gar nicht.
    Für mich muss der komplette Blog auch farblich abgestimmt sein, also nicht alles was die Palette hergibt sondern ein, maximal zwei Farben in unterschiedlichen Schattierungen, das gibt einfach ein in sich stimmiges Bild, wo ich dann auch gerne mal auf dem Blog anfange in äteren Posts zu stöbern.

    Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt :D

    LG kumilynn

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •